Home / Forum / Mein Baby / "Und wie kommt das Baby aus Mamas Bauch?"

"Und wie kommt das Baby aus Mamas Bauch?"

5. November 2006 um 15:35

Hallo an alle Mamas!!!

Was würdet ihr sagen?

Heute morgen beim Frühstück ist nämlich mein Sohn (3,5 Jahre alt) drauf gekommen. Das war so:
Unser Baby hat wieder mal ziemlich ordentlich im Bauch gestrampelt. Er is da immer ganz heiß drauf. Irgendwann meinte er dann:
"Is das Baby jetzt schon gewachsen?"
Ich meinte "Ja, jetzt ist es schon n bisserl größer. Aber es dauert noch
bis es kommt. Es muss noch n ganzes Stück wachsen.".
Da meinte er dann:
"Und wie kommt das Baby dann raus?"

Puuh - da wusste ich erstmal nix drauf zu sagen.
Ich hab kurz gegrübelt und dann kam von ihm die "Antwort":
"Des kommt aus dem Bauch, stimmts?"

Ich meinte: "Ja, stimmt." Und dann war er erstmal zufrieden. Aber ich glaube fast dass da nochmal was kommt.

Wie habt ihr das euren Kindern gesagt?
Haben die in dem Alter schon danach gefragt?
Kennt jemand vielleicht n richtig schönes Aufklärungsbuch?
Es gibt da ja SOVIEL SCHROTT!!!!
Würdet ihr sowas schon kaufen?

Danke euch für eure Antworten.

LG
Christiane

Mehr lesen

5. November 2006 um 16:22

Kann dir
leider kein Buh empfehlen, und habe auch selber noch kein so großes Kind. Aber meine Tante erzählte mir, dass mein Cousin (8 JAhre alt) während meiner Schwangerschaft fragte wie das Baby aus meinem BAuch rauskommt. Sie hat ihm dann erklärt dass er bestimmt weiß, dass Jungs und Mädels unterschiedlich sind. Und dass das Baby quasi bei der Frau zwischen den Beinen rauskommt. ER gab sich auch damit zufrieden, und fragte nicht nochmal nach, auch nicht jetzt wo die Kleine geboren wurde. Und ehrlich gesagt meinte meine Tante - schlimmer hätte sie es gefunden wenn er hätte wissen wollen wie das Baby da reingekommen ist...

LG
Angelheart1501

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. November 2006 um 17:39

Hallo,
ich würde einfach mal in ein Bücherladen gehen und mir dort die verschiedenen Bücher angucken.. Es gibt sicher viele verschiedene und guck einfach was du für ein gutes "Aufklärungsbuch" findest.. Wir haben noch etwas zeit mit den Fragen denn Lara ist gerade 13 Monate alt.. Aber so richtig wüsste ich auch nicht was ich sagen sollte.. Aber wie gesagt schau einfach mal im Bücherladen da wirst du sicher was passendes für dich und deinen Sohn finden..

Gruß Nadine

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 13:58

Hallo Christiane
Wir haben zuhause das Buch, "Wie ein Baby entsteht" aus der Reihe "Das will ich wissen". Das Buch ist richtig super. Eigentlich sollte es der Kleine von meiner Freundin bekommen. Er hat jetzt ein anderes bekommen, was extra für einen kleinen Bruder ist.
Dieses habe ich jetzt selber behalten, weil es echt super.
Michelle soll schließlich auch noch ein Geschwisterchen bekommen.

In der Mitte ist ein großes Panorama-Ausklappbild und da sieht man genau, wie die Mama das Baby im Bauch hat und wie dann die Geburt abläuft. Es ist echt total schön. Erst sieht man die nackte Mama und dann sieht man wie sich langsam das Baby den Weg bannt.
Nebenbei ist es auch ein Aufklärungsbuch und die Bilder sind für Kinder sehr leicht verständlich ohne etwas zu verschweigen.

Die ISBN Nummer ist
Hier stehen zwei
Einmal die 3-401--05372-8
und dann die 978-3-401-05372-1

Wenn du das Buch hast oder die angeschaut hast, dann schreibe mal, was du davon hälst.

LG Madlen

Schaue auch in unserem Thread rein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. November 2006 um 19:53

Peter, Ida und Minimum. Familie Lindström bekommt ein Baby
Hallo Christiane,

mein Süsser ist noch viel zu klein, also hab ich mich mit dem Thema noch nicht wirklich beschäftigt.

Allerdings hatte ich früher das Buch

Peter, Ida und Minimum. Familie Lindström bekommt ein Baby
von Fagerström und Hansson
ISBN: 3473355674

und ich habe es geliebt.

Vielleicht gefällt es dir ja.

Lieben Gruss
annie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2006 um 11:25
In Antwort auf miro_12643480

Kann dir
leider kein Buh empfehlen, und habe auch selber noch kein so großes Kind. Aber meine Tante erzählte mir, dass mein Cousin (8 JAhre alt) während meiner Schwangerschaft fragte wie das Baby aus meinem BAuch rauskommt. Sie hat ihm dann erklärt dass er bestimmt weiß, dass Jungs und Mädels unterschiedlich sind. Und dass das Baby quasi bei der Frau zwischen den Beinen rauskommt. ER gab sich auch damit zufrieden, und fragte nicht nochmal nach, auch nicht jetzt wo die Kleine geboren wurde. Und ehrlich gesagt meinte meine Tante - schlimmer hätte sie es gefunden wenn er hätte wissen wollen wie das Baby da reingekommen ist...

LG
Angelheart1501

Wie es reingekommen ist..
hat in der Kinderkrippe meiner Ma mal ein Kind wirklich süss erklärt:

Das hat der Papa mit ganz viel Liebe in die Mama reingeschoben.

Das ist nicht falsch und auch nicht zu viel Info. Ich finde, so kann man es einem Kind doch gut erklären.

Wie das Baby herauskommt ist natürlich nicht so leicht zu erklären, aber ich glaube mit der Wahrheit kommt man am weitesten. Man muss ja nicht ins Detail gehen, sondern kann sagen das es zwischen den Beinen rauskommt.

Liebe Grüsse, Melle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest