Forum / Mein Baby

Unerträgliche schmerzen beim stillen

Letzte Nachricht: 11. Januar 2013 um 1:26
C
cadi_11840524
16.09.12 um 20:40

Hallo
Ich hab vor 3 wochen eine wunderhübsche toxhter bekommen und stille sie seitdem. Leider habe ich aber auch seit anfang an starke schmerzen in den brüsten meine brustwarzen sind gerissen und es kommt ständig blut mit rAus, ich weis das blut ist nicht schädlich aber halt so achmerzhaft das ich schon während des stillens heule. Ich hab schon so vieles ausprobiert an salben, öle, luft trocknen lassen, muttermilch draufschmieren, abpumpen und stillhütchen bringt aber alles nix. Hat vlt einer von euch noch ein rat? Ich möchte sie so gerne weiter stillen aber bei diesen schmerzen weiss ich nicht wie lange ich es noch schaffe

Mehr lesen

A
an0N_1197394499z
16.09.12 um 20:45

Warst du
schon beim Arzt, könnte etwas ernstes sein, und mit Schmerzen sollte man nicht Spaßen. LG

Gefällt mir

C
cadi_11840524
16.09.12 um 21:37
In Antwort auf an0N_1197394499z

Warst du
schon beim Arzt, könnte etwas ernstes sein, und mit Schmerzen sollte man nicht Spaßen. LG

Nein
War ich noch nicht werde morgen hingehen. Hab mich die ganze zeit damit vertröstet das es anfangs normal ist aber es wird immer stärker

Gefällt mir

A
an0N_1197394499z
16.09.12 um 21:50
In Antwort auf cadi_11840524

Nein
War ich noch nicht werde morgen hingehen. Hab mich die ganze zeit damit vertröstet das es anfangs normal ist aber es wird immer stärker

Dann
geh zum Arzt und lass dich beraten. Gute Besserung

Gefällt mir

C
cadi_11840524
19.09.12 um 14:27

Hi
So war am montag beim arzt der hat mir antibotika verschrieben weil die wunde wohl wirklich sehr extrem ist, soll die kleine zufüttetn solange die wunde so wehtut zwischendurch anlegen. Jetzt ist mein problem das ich kaum nich milch habe, hab ne babywaage die kleine saugt 30 min und hab grad mal 20gr mehr drauf ich versuch schon alles mögliche tue auch zusätzlich abpumpen und so.

Gefällt mir

A
an0N_1197394499z
19.09.12 um 14:48
In Antwort auf cadi_11840524

Hi
So war am montag beim arzt der hat mir antibotika verschrieben weil die wunde wohl wirklich sehr extrem ist, soll die kleine zufüttetn solange die wunde so wehtut zwischendurch anlegen. Jetzt ist mein problem das ich kaum nich milch habe, hab ne babywaage die kleine saugt 30 min und hab grad mal 20gr mehr drauf ich versuch schon alles mögliche tue auch zusätzlich abpumpen und so.

Wenn
ich was dazusagen darf, ich glaube die Babywaage macht nur verrückt also so war das bei mir mit der Großen damals.
Wenn du PRE zufütterst kannst du dies bei Bedarf NACH dem Anlegen machen und dann siehst du ja was sie trinkt (ml).
Dieses ständige wiegen finde ich persönlich die reinste Qual für ne Mutter.
Gruß

Gefällt mir

A
an0N_1197394499z
19.09.12 um 20:15

Hallo
sind diese Stillberaterinnen von LLL irgendwie ausgebildet Weil ich hab mir da zwar auf der Homepage nicht alles durchgelesen, aber so wie ich dass verstanden habe kann da jede Frau die gerne Stillt Beraterin werden
Hatte im Krankenhaus nach der Geburt der kleinen auch eine Stillberaterin LLBC oder sowas die die kleine versucht hat ohne Stillhütchen anzulegen und gesagt hat die kleine trinkt auch ohne dieses Teil, die Wahrheit ist Amélie, 8 Wochen WILL nur mit so nem Teil trinken

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

D
desta_12057801
02.10.12 um 12:10

Hilfe offene Brustwarze....
Hallo, mir gehts genau wie dir!! Mein Kleiner war am Donnerstag 3 Wochen!! Meine rechte Brustwarze will einfach nicht heilen. Wollwett,Heilwolle,Schwarzteeb eutel,Stillhütchen ....nichts will helfen!!! Die Brustwarze blutet zwar nicht aber nach dem stillen sieht man den Riss, der quer über die Warze geht und das rohe Fleisch!!! ....
Ich habe nun von der Lasertherapie gelesen , was wohl sehr gut helfen soll. Doch finde ich keine Praxis in meiner Nähe....!!!LG

Gefällt mir

C
cadi_11840524
02.10.12 um 17:31
In Antwort auf desta_12057801

Hilfe offene Brustwarze....
Hallo, mir gehts genau wie dir!! Mein Kleiner war am Donnerstag 3 Wochen!! Meine rechte Brustwarze will einfach nicht heilen. Wollwett,Heilwolle,Schwarzteeb eutel,Stillhütchen ....nichts will helfen!!! Die Brustwarze blutet zwar nicht aber nach dem stillen sieht man den Riss, der quer über die Warze geht und das rohe Fleisch!!! ....
Ich habe nun von der Lasertherapie gelesen , was wohl sehr gut helfen soll. Doch finde ich keine Praxis in meiner Nähe....!!!LG

Hallo
Ich habs jetzt schon fast hinter mir geh auf jedenfall zum arzt lass dir antibutikum verschreiben und hol dir von bepanten wund und heil salbe die 2 sachen haben mir geholfen, UND DAS WICHTIGSTE BLOß NICHT AUFGEBEN !!!

Gefällt mir

D
desta_12057801
03.10.12 um 15:07
In Antwort auf cadi_11840524

Hallo
Ich habs jetzt schon fast hinter mir geh auf jedenfall zum arzt lass dir antibutikum verschreiben und hol dir von bepanten wund und heil salbe die 2 sachen haben mir geholfen, UND DAS WICHTIGSTE BLOß NICHT AUFGEBEN !!!

Huhu
An welchen Arzt muss ich mich denn wenden???Frauenarzt???Und Antibiotika??Kann man da denn weiter stillen??Ich geb nicht auf... ....lg

Gefällt mir

C
cadi_11840524
03.10.12 um 20:30
In Antwort auf desta_12057801

Huhu
An welchen Arzt muss ich mich denn wenden???Frauenarzt???Und Antibiotika??Kann man da denn weiter stillen??Ich geb nicht auf... ....lg

Hiiii
Musst zum frauenarzt und ja hatte auch antibutika extra welche die man in der schwangerschaft und stillzeit nehmen kann

Vieeeelll glück

Gefällt mir

C
cadi_11840524
06.10.12 um 23:56

Hallo
Das mit dem abpumpen war bei mir nichts am 2 tag kam schon fast nix nehr raus, naja hab dann die methode: augen zu und durch angewand. Das mit der anlegetechnik stimmt aufjedenfall hatte anfangs einen fehler gemacht und das war das resultat.
Aber gottseidank hab ich es jetzt hinter mir

Gefällt mir

H
hajna_11861683
11.01.13 um 1:26

Ich kann dir nur raten durchhalten
Wirklich durchhalten! Das wird wirklich! Ich hatte 9 wochen unerträgliche schmerzen ich fand die geburt erträglicher weil irgendwann ein ende war und diese ungewissheit was los ist! Kein stillberater kein arzt keine hebamme konnte mir nach wochen sagen was los ist. fUr meinen kleinen habe ich das beste gewollt und oft am anfang täglich geweint vor schmerzen und jetzt nach 3 1/2 monaten schmerzfrei ausser er will zu oft dann ist das nur son ekeliges gereiztes gefühl.

Gefällt mir