Home / Forum / Mein Baby / Unheimlich Schmerzen: weiß nicht weiter!

Unheimlich Schmerzen: weiß nicht weiter!

15. März 2006 um 12:34

hallo!

Mein Kind ist schon 5 einhalb Wochen alt und ich hab furchtbar Schmerzen beim Stillen; als würd mir einer Nadeln durch die Brustwarze in die Brust stechen. Das hört auch nicht auf, nur wenn es richtig läuft und ein Milchsee leerläuft. War schon beim Arzt udn meine Hebamme weiß auch nicht weiter. Objektiv gibt es kein Problem.
Ich nehme Stillhütchen jetzt weils ohne gar nicth geht. Beim Versuch, die abzusetzen wird es nach kurzer Zeit schlimmer als es vorher war.

Wer kennt das?
ich hab schon alles an Hausmittelchen probiert und bin todunglücklich.


Danke!
Campmari

Mehr lesen

13. April 2006 um 1:51

Stillhütchen
Hallo, ich habe die erste Zeit auch mit Stillhütchen gestillt, ebenso eine Freundin von mir. Es ist doch toll, das es damit bei Dir geht.
Und wenn es gar zu furchtbar ist, dann würde ich mit Stillen aufhören. Ich hatte so Ideale im Kopf und dachte mit Biegen und Btechen, die müßte ich erfüllen. Das war Stress pur. Die glückselig stillende Mutti konnte ich leider nicht sein. Aber dann dachte ich mir: Ich wurde, wie die meisten meiner Generation nicht gestillt und habe keine Allergien oder sonstiges. Der Sohn meiner Freundin - 8 Monate vollgestillt, hat Asthma. Das sagt sicher nichts aus, aber ich fand das damals schon beruhigend. Wenn es nicht geht, dann halt nicht, deshalb ist man ja keine schlechte Mama. Aber wenn es mit Stillhütchen geht - wie gesagt - ist das doch super.
Halte die Ohren steif. Ch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. April 2006 um 20:45

Soor ???
wenn ich das lese kommt mir da so ein Verdacht.... hat der Arzt schon mal an Soor gedacht. Den kann auch die Mutter haben und dann ist das genau so ein stechender Schmerz, oft nicht auf der Brustwarze zu sehen.
Nur so eine Idee
Gruß
enna50

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper