Home / Forum / Mein Baby / Unregelmäßiger stuhlgang bei neugeborenen??

Unregelmäßiger stuhlgang bei neugeborenen??

4. Februar 2011 um 11:15

hallo!
meine kleine maus ist heute genau 1 woche alt. vor 3 tagen sind wir vom spital heekommen und seit 2 tagen hatte sie keinen stuhl mehr, ist das normal??? ich stille nicht sondern gebe ihr fläschchen, jedoch auch die gleiche nahrung die auch im spital verwendet wurde. kann es sein dass sich ihr organismus einfach nur auf die umstellung von spital auf zu hause einstellen muss??? was kann ich machen damit die arme kleine maus endlich wieder kann? sie leidet auch an blähungen, was ja klar ist, hängt ja alles zusammen, hab schon mit dem kinderarzt telefoniert und der meinte fencheltee zwischen den mahlzeiten soll helfen?? hat jemand erfahrung damit oder kann mich etwas beruhigen weil es bei euch genauso war???
danke für eure antworten!
LG

Mehr lesen

4. Februar 2011 um 11:57

Hallo
Sie ist ja erst eine Woche alt und die Kleinen haben Wahnsinnsprobleme mit Blähungen, vor allem von der Falsche. Bei meiner Kleinen wars nicht anders. Wenn sie nicht kacken konnte, haben wir ihr warmes Wasser gegeben und nach ner halben Stunde kam es meistens raus. Aber nach drei Wochen war das Geschreie immer noch groß.
Wenn du merkst, dass es nicht besser wird, wechsel ruhig die Milch! Ich habe zu Aptamil Comfort gewechselt, es dauert ca. 10-14 Tage bis sich der kleine Organismus darauf einstellt, aber suuuuuper sag ich dir. Baby ist superglücklich, kackt zwar auch nur aller zwei Tage, aber Bauch ist schön weich, furzen geht den ganzen Tag
Am Anfang hab ich immer noch ein bisschen Fencheltee in die Milchflasche gegeben.

Ganz viel Glück euch beiden! Hoffe deine Kleine muss nicht mehr so lange leiden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Februar 2011 um 10:59
In Antwort auf ran_12140359

Hallo
Sie ist ja erst eine Woche alt und die Kleinen haben Wahnsinnsprobleme mit Blähungen, vor allem von der Falsche. Bei meiner Kleinen wars nicht anders. Wenn sie nicht kacken konnte, haben wir ihr warmes Wasser gegeben und nach ner halben Stunde kam es meistens raus. Aber nach drei Wochen war das Geschreie immer noch groß.
Wenn du merkst, dass es nicht besser wird, wechsel ruhig die Milch! Ich habe zu Aptamil Comfort gewechselt, es dauert ca. 10-14 Tage bis sich der kleine Organismus darauf einstellt, aber suuuuuper sag ich dir. Baby ist superglücklich, kackt zwar auch nur aller zwei Tage, aber Bauch ist schön weich, furzen geht den ganzen Tag
Am Anfang hab ich immer noch ein bisschen Fencheltee in die Milchflasche gegeben.

Ganz viel Glück euch beiden! Hoffe deine Kleine muss nicht mehr so lange leiden

Hallo!
vielen lieben dank für deine antwort!
mittlerweile gehts schon besser, ich hab jetzt probiert die flasche statt mit wasser mit fencheltee anzumachen und es hat geholfen, zuerst warens nur "harte bröcklein" die rauskamen, aber wenigstens was kommt raus dacht ich mir. der kinderarzt meinte auch man kann ihnen zwischen den mahlzeiten den fencheltee geben, das machen wir jetzt auch immer. schön langsam wirds schon werden! wie du bereits gesagt hast, der ganze organismus muss sich erst einspielen da kann das alles am anfang schon noch probleme machen! ich hoffe dass bald alles im lot ist denn ich kann meine kleine süße maus nicht leiden sehen!!!
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Teste die neusten Trends!
experts-club