Home / Forum / Mein Baby / Unruhiger Säugling, kommt kaum in den Schlaf....

Unruhiger Säugling, kommt kaum in den Schlaf....

30. September 2012 um 21:10

hallo,
unser kleiner ist eine woche alt und im gegensatz zu unserer ersten sehr unruhig, was das schlafen angeht.
nachts ist es kein problem, aber sobald der tag anbricht will er immer nur bei uns sein (am liebsten auf dem arm) und ist auch da nicht immer glücklich. blähungen hat er auch aber das problem ist wirklich das er schlecht einschlafen kann bzw. sehr unruhig schläft und schnell wach wird.
habt ihr tipps und tricks?! immer her damit....weiß grad nicht wie ich den alltag mit den beiden allein handhaben soll...im moment ist noch mein mann da, aber bald !?!?!??!

Mehr lesen

30. September 2012 um 21:14

Sagst du mal,
wie alt der Kleine ist?
Dann wäre es leichter, dir Tipps zu geben...

Gefällt mir

30. September 2012 um 21:14

????
Im ersten satz steht das er eine woche alt ist!

Gefällt mir

30. September 2012 um 21:23

Tragetuch
oder eine gute Tragehilfe, im Idealfall vor der Anschaffung eine Trageberatung machen.

Gefällt mir

30. September 2012 um 21:41
In Antwort auf tiano2010

????
Im ersten satz steht das er eine woche alt ist!

Entschuldige..
das hatte ich irgendwie überlesen

Unsere beiden Töchter waren sehr unruhig die ersten 2-3 Monate. Ich glaube nicht, dass man sie als Schreikinder bezeichnen kann, aber ablegen war in den ersten Wochen so gut wie unmöglich. Es war genauso wie bei dir..nachts gut,(zum Glück ), tagsüber schwierig.

Ich kann dir auch nur ein Tragetuch empfehlen! Auch wenn ich es nicht den ganzen Tag benutzt habe, aber da drin, haben sie viel und lange geschlafen. Bei unserer zweiten Tochter habe ich das vor allem immer vormittags genutzt, um Essen zu kochen und was im Haushalt zu machen. Ich glaube, sonst wäre ich dazu gar nicht gekommen, denn selbst das Frühstück war manchmal nahezu unmöglich.

Ich hatte hier auch mal den Tipp mit einer Hängewiege oder Schaukel gelesen. DAs soll auch gut ein, hab aber keine Erfahrung damit.

Versuche dich nur nicht stressen zu lassen, es ist manchmal wirklich schwer, vor allem wenn man noch ein Kind hat...aber diese Phase geht auch irgendwann vorbei.
Bei uns wurde das Schreien immer weniger und sie liess es immer öfter zu, dass man sie ablegen konnte.
Mag er es denn im Kinderwagen zu liegen?

Gefällt mir

30. September 2012 um 21:45

...
Meine tips waeren:
- tragetuch
- pucken
- ruhige musik zum einschlafen

Mein sohn hat am anfang auch nur bei mir geschlafen. War aber kein problem, da er das erste kind war und ich somit die zeit hatte. Das ist bei dir mit einem geschwisterkind sicher schwieriger. Daher wuerde ich mal ein tragetuch probieren. Dann hast du die haende frei.

Lg catsy

Gefällt mir

30. September 2012 um 22:02

Mag euer Sohn Geräusche?
Das half bei uns auch manchmal..
Damit stromsparender wird:
http://www.interessante-zeiten.de/fun/babys-zum-einschlafen-bringen-teil-ii-wasserhahn-306.html

Hier kannst du Geräusche downloaden...

Hier gibt es auch noch gute Tipps:
http://blog.babymio.com/babys-gesundheit/was-tun-bei-blahungen/

http://blog.babymio.com/aktiv-mit-baby/ein-kind-will-getragen-werden/

LG

Gefällt mir

30. September 2012 um 23:05


Hallo,

also ich kann dir das pucken empfehlen hat bei uns sehr geholfen

viel glück und kopf hoch

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Teste die neusten Trends!
experts-club

Geschenkbox

Teilen

Das könnte dir auch gefallen