Home / Forum / Mein Baby / Unruhiger Schlaf durch Zahnen oder Schub?

Unruhiger Schlaf durch Zahnen oder Schub?

21. Juni 2010 um 13:19

Hallo Ihr,

bis vor kurzem ist Alessia eine gute Schläferin gewesen, abends konnte man sie ins Bett legen, Gute Nacht sagen und
sie ist eingeschlafen. Seit vor kurzem der erste Eckzahn durch-
gekommen ist, klappt das gar nicht mehr. Entweder mein
Mann oder ich müssen so lange an ihrem Bett sitzen, bis sie
einschläft und zwar so tief, daß sie nicht mehr hört, wenn wir
das Zimmer verlassen. Bevor sie einschläft, wälzt sie sich ewig von einer Seite auf die andere, möchte also einschlafen, kann
aber nicht. Sie hat auch immer durchgeschlafen, nur die letzten 4 Nächte wird sie nachts wach und findet erstmal nicht mehr in
den Schlaf. Das funktioniert erst, wenn Mama oder Papa neben
ihrem Bett schlafen. (legen uns dann auf einer Matraze neben
ihr Bettchen). Tagsüber ist sie gut gelaunt, weint nicht , ist gut
gelaunt und flixt den ganzen Tag durch die Gegend. Wenn sie sonst ihre Zähne bekommen hat, hatte sie mal 1 unruhige Nacht aber nicht soviele hintereinander.
Kennt ihr das auch?

Lg Sandra und Alessia (17 Monate)

Mehr lesen

21. Juni 2010 um 13:32

Hallo Sandra....


ich bins ! Nelia hat das auch immer mal wieder u. auch Nächte hintereinander. Entweder sie haben eine Menge Neues zu verarbeiten oder was mir zur Zeit noch einleuchtender wäre..... sie fangen an zu TRÄUMEN! Nelia weint manchmal nachts oder schluchzt..... beruhigt sich dann aber wieder, sobald ich da bin u. leise auf sie einrede. Am WE hat sie im Bett gesessen u. geschrien. Ich bin zur Tür rein u. hab versucht mit ihr zu reden......sie war gar nicht ansprechbar.... hat immer mehr geschrien, als ob sie panische Angst hätte. Da hab ich sie hochgenommen u. erst dann hat sie sich beruhigt. Ist anschließend gleich wieder eingeschlafen... sie muss also im Sitzen noch geschlafen haben `?!?!?!

Denke das ist neu für die Kleinen u. sie müssen sich jetzt auch erst ans Träumen gewöhnen u. realisieren, das es nur ein Traum ist ....... hoffe das ist auch nur ne Phase!

liebe grüsse
yvonne & nelia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 13:38
In Antwort auf mignon_12964762

Hallo Sandra....


ich bins ! Nelia hat das auch immer mal wieder u. auch Nächte hintereinander. Entweder sie haben eine Menge Neues zu verarbeiten oder was mir zur Zeit noch einleuchtender wäre..... sie fangen an zu TRÄUMEN! Nelia weint manchmal nachts oder schluchzt..... beruhigt sich dann aber wieder, sobald ich da bin u. leise auf sie einrede. Am WE hat sie im Bett gesessen u. geschrien. Ich bin zur Tür rein u. hab versucht mit ihr zu reden......sie war gar nicht ansprechbar.... hat immer mehr geschrien, als ob sie panische Angst hätte. Da hab ich sie hochgenommen u. erst dann hat sie sich beruhigt. Ist anschließend gleich wieder eingeschlafen... sie muss also im Sitzen noch geschlafen haben `?!?!?!

Denke das ist neu für die Kleinen u. sie müssen sich jetzt auch erst ans Träumen gewöhnen u. realisieren, das es nur ein Traum ist ....... hoffe das ist auch nur ne Phase!

liebe grüsse
yvonne & nelia

Na auf die Januarflöckchen kann man sich verlassen!
Das mit dem Träumen könnte sein, wenn ich mich dann
neben sie lege, möchte sie auch immer meine Hand halten.
Echt schade, daß man nicht in die kleinen Köpfe schauen kann

Lg Sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2010 um 13:55
In Antwort auf toby_12742509

Na auf die Januarflöckchen kann man sich verlassen!
Das mit dem Träumen könnte sein, wenn ich mich dann
neben sie lege, möchte sie auch immer meine Hand halten.
Echt schade, daß man nicht in die kleinen Köpfe schauen kann

Lg Sandra

Aber klaro.....
einer für alle u. alle für einen ... oder wie war das
Ist für mich die einzige sinnige Erklärung .... vom Zeitraum des Alters passt es auch. Einige träumen wahrscheinlich intensiver u. andere stecken es besser weg.

Vom Händchen halten her, passt es ja dann.

Einfach mal abwarten... vielleicht verarbeiten unsere Mäuse die
Träume auch bald besser.

Jaaaaa..... wenn man da mal ab u. zu reinschauen könnte in die kleinen Köpfchen, wäre man sicherlich öfters etwas schlauer u. helfender. ABER überleg mal..... in ein paar Monaten können sie uns wahrscheinlich schon sagen, WAS los ist ?! *wahnsinn*

grüssli

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Natural Deo

Teilen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen