Home / Forum / Mein Baby / Unruhiges baby

Unruhiges baby

21. November 2012 um 21:18 Letzte Antwort: 22. November 2012 um 23:39

hallo, mein Baby ist jetzt 3 Wochen und abends/nachts immer total unruhig. Sie rudert mit Händen und Füssen, sie weint nicht aber macht immer Geräusche und drückt ständig, ab und zu schreit sie auch kurz. Das zieht sich meist bis in die frühen morgenstunden, dann wird sie meist ruhig und schläft friedlich. Am Tag ist sie immer friedlich. Danke für eure Antworten

Mehr lesen

21. November 2012 um 22:05

Hast du es mal
mit rücken probiert?
vielleicht gibt ihr das a bissl Sicherheit?wo schläft sie denn?bei dir im oder im eigenen?

Gefällt mir
22. November 2012 um 6:40
In Antwort auf stina_12347685

Hast du es mal
mit rücken probiert?
vielleicht gibt ihr das a bissl Sicherheit?wo schläft sie denn?bei dir im oder im eigenen?

Grrr doofes Handy....
pucken soll des heißen!

Gefällt mir
22. November 2012 um 8:31
In Antwort auf stina_12347685

Grrr doofes Handy....
pucken soll des heißen!


ich wollte schon fragen was Rücken heisst nein so wirklich hab ich es noch nicht probiert, weil sie direkt wieder freigestrampelt ist . Heut nacht war sie stundlich wach

Gefällt mir
22. November 2012 um 9:53

-
Kenne ich. Meine kleine war die ersten Wochen abends auch sehr unruhig. Wir haben da einen ganz tollen Schlafsack gekauft. Gib bei Google mal cosyme ein. Ist so eine Mischung aus Schlaf und Pucksack. Nicht ganz billig aber hat bei uns echt Wunder gewirkt.
Als wir ihn mal eine Nacht nicht hatten, weil in der Wäsche, hat sie gar nicht gut geschlafen. Sie braucht das pucken einfach. Die wecken sich oft durch ihr eigenes rumgezappel Oder schau mal nach einem Swaddle me. Der ist auch nicht schlecht finde ich. Aber nicht so gut wie der Cosyme.

Gefällt mir
22. November 2012 um 10:07

Kannst du Bauchweh ausschließen?
Wenn ja, dann solltest du es wirklich mit pucken versuchen.
Das hat bei uns auch geholfen. Pack sie fest ein, nicht zimperlich sein .
Sieht zwar aus wie nen Zwangssack und meine kleine hat erstmal ein paar Sekunden doller geschrien, aber dann war ganz plötzlich ruhe und sie schlief stundenlang ruhig
Hab ich dann mit 2 Monaten wieder weggelassen und es ging weiterhin wunderbar.
Für die Babys ist es dann wie im Mutterleib, schön eng

Gefällt mir
22. November 2012 um 23:16
In Antwort auf sfsp

Kannst du Bauchweh ausschließen?
Wenn ja, dann solltest du es wirklich mit pucken versuchen.
Das hat bei uns auch geholfen. Pack sie fest ein, nicht zimperlich sein .
Sieht zwar aus wie nen Zwangssack und meine kleine hat erstmal ein paar Sekunden doller geschrien, aber dann war ganz plötzlich ruhe und sie schlief stundenlang ruhig
Hab ich dann mit 2 Monaten wieder weggelassen und es ging weiterhin wunderbar.
Für die Babys ist es dann wie im Mutterleib, schön eng

Bauchweh
hat sie wohl auch das mit dem pucken hab ich vor 30 minuten mal probiert, weil sie grad wieder total unruhig war. Seit dem schläft sie tief und fest wenn das wirklich klappt mit dem pucken und sie nachts besser schläft, dann freu ich mich total danke für die Tipps

Gefällt mir
22. November 2012 um 23:39
In Antwort auf an0N_1273760299z


ich wollte schon fragen was Rücken heisst nein so wirklich hab ich es noch nicht probiert, weil sie direkt wieder freigestrampelt ist . Heut nacht war sie stundlich wach

Schläft....
sie in ihrem bettchen?? meine kleine wollte da auch nicht gerne schlafen weil sie zu klein war und das bett zu groß also hat mir meine hebi empfohlen ihr ein Nest aus dem Stillkissen zu bauen und das haben wir gemacht und die kleine hat so super geschlafen...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers