Home / Forum / Mein Baby / Unser Sohn braucht einen Namen

Unser Sohn braucht einen Namen

27. Februar 2011 um 15:43

Nun wird es leider auch Zeit, schonmal einen Namen für unseren Sohn zufinden...

Wie findet ihr Noah (Bedeutung: Beruhige Dich bzw. Ruhebringer)
oder Jonathan (Bedeutung: Geschenk Gottes)
beide Namen deutsch und so wie sie dort stehen ausgesprochen.

lg eure Katha

Mehr lesen

27. Februar 2011 um 15:50


Also ich finde auch beide Namen sehr schön. Aber Jonathan gefällt mir persönlich besser! Ich kenne auch einen Jonathan und der ist ein ganz liebes Kind.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 15:54

Hallo
ich gehe mal davon aus, das du unsere Vorgeschichte nicht kennst, nachzulesen ist sie auf meiner Seite.

Leider liege ich nun seit vielen Wochen im Krankenhaus, und so wie es aussieht stehts echt nicht gut um den kleinen Prinzen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 15:59

Ich kann gar nicht
glauben, dass euch schon wieder ein Schicksal bevorstehen könnte - das ist unfassbar Mir fehlen die Worte und bete für euren kleinen Jungen, dass er doch bei euch bleiben darf!!!!!!!!
Ich finde Jonathan sehr schön!
Fühl dich stark gedrückt und mit den besten Wünschen.
Julia mit Emma im Herzen und Marius an der Hand.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 16:09

Wir drücken...
euch ganz, ganz dolle unsere Däumchen!!!
Hoffentlich wird alles gut

Jonathan gefällt mir besser, Noah ist aber auch okay!

Liebe Grüße!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 16:38

Johnathan
Ist super.
Liebe Katharina, lieber Florian,
Ich wünsche euch alles Gute. Und hoffe ihr habt das Glück euren Sohn gesund und munter mit nach Hause zu nehmen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 20:24

Jonathan
Jonathan ist super...vor allem aber auch die Bedeutung, obwohl mich sowas eigentlich nie interessiert hat.

Euch wünsche ich natürlich alles erdenktlich Gute und ich drücke ganz ganz feste die Daumen das alles gut geht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 21:40

Dankeschön
Ich bin morgen 21+2. Unsere Tochter kam damals bei 23+4 und überlebte nicht.

Klar sind in den frühern Wochen die überlebenschanchen gering trotz der sehr weit fortgeschrittenden Medizin.

In 16 Tagen.. ich glaub das wird mein schlimmster Tag...

Ich hoffe sosehr das unser Prinz es schaffen wird

Aber der Glaube... Der ist einfach nicht mehr so da.
Wir hatten bei Ann-Sophie auch fest daran geglaubt, und es passierte trotzdem, wieso sollte es denn nicht dann auch bei unserem Prinzen so geschehen?

Katharina in Gedanken bei Ann-Sophie und ihrem Prinzen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Februar 2011 um 22:42


du musst unbedingt versuchen positiv zu denken!!! zur not rede es dir ein, bis du wirklich dran glaubst, das dein prinz es schaffen wird und gesund ist!!!
gib nicht auf, glaube einfach daran, das diesmal alles gut gehen wird!!!
ich hab deine geschichte damals gelesen und mit dir/euch gelitten, aber ein zweites mal darf nicht sein!!

von daher ist jonathan - ein geschenk gottes - der für mich richtige name, obwohl ich auch noah schön finde.

und nein, ich bin eher nicht religiös, ich vertraue oftmals mehr auf mich und mein glück, wenns sein muss rede ich es mir ein.
ich werde ein gesundes kind haben, ich werde ein gesundes kind haben, ich werde ....

ich weiß, das klingt naiv und unangemessen in deinem fall, aber versuche es doch mal.

ich wünsche dir von herzen alles gute und ich drück euch alle daumen für euren kleinen sohn!!
lg daisy

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 8:22
In Antwort auf katharinaflorian

Dankeschön
Ich bin morgen 21+2. Unsere Tochter kam damals bei 23+4 und überlebte nicht.

Klar sind in den frühern Wochen die überlebenschanchen gering trotz der sehr weit fortgeschrittenden Medizin.

In 16 Tagen.. ich glaub das wird mein schlimmster Tag...

Ich hoffe sosehr das unser Prinz es schaffen wird

Aber der Glaube... Der ist einfach nicht mehr so da.
Wir hatten bei Ann-Sophie auch fest daran geglaubt, und es passierte trotzdem, wieso sollte es denn nicht dann auch bei unserem Prinzen so geschehen?

Katharina in Gedanken bei Ann-Sophie und ihrem Prinzen

Hallo,
als erstes möchte ich Dir sagen, daß ich auch von der Bedeutung her Jonathan einen wunderschönen Namen finde!

ich bin auch eine Frühchenmama und war 12 Wochen nur liegend im Krankenhaus, da ich bei 22+6 SSW einen Blasenriss hatte, Prognose war sehr sehr schlecht, haben es aber wie auch immer geschafft planmässig bis 32+2 SSW zu kommen.........., es ist so eine schwere, harte Zeit die man nicht beschreiben kann..........

kämpfe, laß Dich nicht unterkriegen!

bin hier in einem Frühchenforum angemeldet, daß ich Dir sehr ans Herz legen möchte, das sind Mama`s die haben alle Frühchen ( auch sehr sehr kleine) die sich gegenseitig Mut machen!

www.fruehchenforum-online.de


alles, alles erdenklich Gute wünsch ich Dir und vorallem ganz viel Zuversicht und Kraft!!!

Nicole

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 8:57

Was
Passiert denn in 16 Tagen, wird er da geholt. Woran liegt esdenn diesmal?
Du musst auf meine Fragen nicht antworten wenn sie dir zu persönlich sind. Oder schreib mir eine PN.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 10:06

Hallo
Also ich kenne euere Vorgschichte.Ich bin zu tiefst traurig darüber was jetzt los ist bei euch. Halte durch so lange wie möglich!!!!Meine Schwägerin hat ihren kleinen in der 30. Woche bekommen. Sie haben jahrelang für ihr Baby gekämpft.

Weiß man den woran es dies mal liegt???Wenn du es hier nicht schreiben möchtest. Du kannst mir auch eine PN schicken!!!!

Ich wünsche euch alles Liebe und ganz viel Kraft!!!

LG Claudia

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. Februar 2011 um 14:35

Wir denken ganz doll an euch.
Habe meiner ganzen Familie von euch erzählt und alle Drücken die Daumen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen