Forum / Mein Baby

Unterhalt! Kann sich der Kindsvater davor drücken? Hilfe!

Letzte Nachricht: 18. September 2012 um 15:49
14.09.12 um 0:49

Hallo!
So weiß garnicht wie ich anfangen soll meine Geschichte ist sooo lang Aalso nur kurz zur Vergangenheit,mein Ex Freund hat mich damals Schwanger sitzen lassen (Per sms schluss gemacht ) Na ja er meinte er will kein Kind und das ich ihm das leben versaut habe usw. Gut die kleine kam im Apri zur Welt auch jetzt will er sie icht sehen und möchte laut seiner Anwältin nicht mehr von mir belästigt werden (weiI ich ihm Bilder von der kleinen geschickt habe) Er wollte einen Vaterschaftstest den wir auch privat machen haben lassen. Der war 'sehr überraschend' positiv Na ja er kommt halt nicht ausm Kakao... Jetzt 5 Monate später hat er endich mal die Vaterschaft anerkannt, ich hab halt das Gefühl das er sich drücken will und irgendetwas macht das er so wenig wie möglich bezahlen muss. War gestern beim Jugendamt und da lag seine Gehaltsabrechnung da stand auf einmal nicht wie er es immer gesagt hat 1500 netto sondern 1100 netto.. Geld ist für ihn alles jeden cent den er sparen kann und nicht für sein Kind ausgeben muss ist ein Sieg für ihn. Kennt ihr euch damit aus? Hab jetzt schon oft gehört das einige garnichts zahlen obwohl sie arbeiten gehen! Wie geht das? Ich mein das Jugendamt fordert es doch ein für das Knd wenn man eine Beistandschaft hat. Will das er bezahlt, ich mein bin ja shließlich Aleinerziehend und bin daruf angewiesen.Kann ich mir nen Anwalt nehmen, wird der bezahlt? Keine ahnung will nicht das er einfch davon kommt...Bitte um rat

Mehr lesen

15.09.12 um 16:50

...
ach hast du auch so ein a****loch als exfreund
nein er kann sich nicht davor drücken... alles was er zahlen muss aber noch nicht gezahlt hat, hat er als schulden... früher oder später wird er zahlen müssen... ob jetzt jeden monat einen "kleinen" betrag oder irgendwann einige tausend ...

mein exfreund hat auch noch nie gezahlt und hat deswegen schon knapp 3000 schulden... der gerichtsvollzieher war schon bei ihm und demnächst wird er wahrscheinlich noch eine deftige strafe bekommen...

wenn dir etwas komisch erscheint oder du etwas weißt was er wahrscheinlich nicht gemeldet hat dann ruf dort an und melde es... sie müssen jedem verdacht nachgehen, vorallem wenn es um schwarzarbeit oder falsche angaben geht... auch wenn du dir dabei komisch vorkommst, ruf dort einfach öfter mal an und frage erstmal nach wie der stand der dinge gerade ist und was du noch weißt bzw was nicht stimmen könnte...

wenn du keinen druck machst dann werdet ihr auch nicht so schnell unterhalt bekommen...

wünsche euch viel glück und vorallem viel kraft dafür

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

18.09.12 um 15:49

Nope...
... er ist zu Unterhalt verpflichtet, und das Jugendamt sorgt dafür dass du es auch bekommst... Da kommt er nicht mehr raus... Und warum hast du ihm das Leben zerstört? Ach ja, Verhütung ist ja Frauensache Bevor er dir nochmal sowas vor den Latz knallt soll er sich erst mal an die eigene Nase packen, will ein Mann partout nicht Vater werden, dann soll er gefälligst ein Kondom benutzen...

Lg

Gefällt mir