Forum / Mein Baby

Unterhaltsflüchtling

20. Januar 2011 um 18:15 Letzte Antwort: 14. Februar 2011 um 15:43

Der Ex einer Bekannten ist nach Thailand abgehauen um sich vor der Unterhaltszahlung zu drücken. Er ist über das TV und Internet als "Cocktail Detlef", "Rabenvater" oder "Leutnant Dino" bekannt geworden. Den Namen darf man hier deshalb sicher nennen, es ist der wohlbekannte Detlef Bräunig.

Nachdem der sich äußerst herabwürdigend und auch rassistisch aus dem fernen Thailand gegen meine Bekannte öffentlich geäußert hat, ist er nun wieder nach Deutschland gekommen und betreibt eine Firma.

Er bezahlt aber immer noch keinen Unterhalt, da er zuvor kurzfristig eine Thailänderin geheiratet hat und die Firma auf diese Frau angemeldet ist. Er selbst bezeichnet sich als arm, weitere Infos hier http://isis-welt.blog.de/2011/01/14/afrikanerin-gefaellig-10362833/

Was kann man da tun?

Mehr lesen

14. Februar 2011 um 15:43

Möglichkeiten einem Unterhaltsflüchtling beizukommen
Insofern deine Bekannte einen Unterhaltstitel hat (wovon auszugehen ist), dann kann sie dennoch pfänden und zwar alles Mögliche, ua. seine Webpräsenzen, flattr-Einnahmen, Taschengeldanspruch, Konto präventiv dichtmachen, Finanzamt auf Steuerrückerstattung, gegen die Firmeninhaberin (mit der er vermutlich verheiratet ist) auf Zahlung des Gehalts an ihren Geschäftsführer...

Wichtig und spannend ist zum Beispiel auch der neueste Hammer, denn vielleicht liegt sogar eine Neuberechnung ihres Unterhaltes an: http://blog.beck.de/2011/02/12/paukenschlag-aus-karlsruhe-die-grenzen-der-auslegung

Hinterlass bitte auf meinem Blog eine Nachricht und dann maile ich dich an.

Gefällt mir