Home / Forum / Mein Baby / Unterleibschmerzen durch Husten?

Unterleibschmerzen durch Husten?

17. April 2017 um 20:44

Hallo meine Lieben,

ich hatte letzte Woche eine starke Erkältung. Freitag war ich wieder soweit fit, aber der Husten kam plötzlich und sehr stark. Bellender, trockener Husten. Samstag war der Husten dann locker, aber sehr stark...teilweise war der Reiz so stark, dass ich ununterbrochen husten musste. Sonntag ging das auch wieder besser, aber seit Sonntagmittag habe ich Unterleibschmerzen. Es fühlte sich krampfartig an...als würde meine Mens kommen. Die hatte ich aber gerade erst. Für den Eisprung ist es zu zeitig und das fühlt sich auch anders an.
Teilweise war der Schmerz so stark, dass es nur gebückt oder liegend angenehm war. Sitzen ging gar nicht. Hatte dann ein Schmerzmittel genommen, weil wir bei den Schwiegereltern waren.
Gegen Abend war dann auch die Wirkung vom Schmerzmittel durch und ich hatte keine Schmerzen mehr...nur einen dumpfen Schmerz beim husten.
Heute früh waren die Schmerzen wieder da. Nachdem die Blase leer war, war auch der Schmerz fast weg. Es tat nur noch weh, wenn ich an der Stelle im stehen in den Bauch gedrückt habe...keine schlimmen Schmerzen. Liegend konnte ich drücken und ich hatte nur einen minimalen Druck dabei.
Seitdem tut es wieder nur beim husten weh. Wenn ich mich beim husten krümme oder in die Hocke gehen, dann tut gar nichts weh. Selbst wenn ich die Stelle zwischen Bauchnabel und Schambein drücke...nichts.

Hatte das mal jemand? Quasi Muskelkater vom Husten und dadurch Schmerzen im Unterleib?

Ich wärme vorsichtshalber den Unterbauch schon den ganzen Tag mit dem Heizkissen und trinke sehr viel, falls die Blase doch einen Infekt hat.
Wenn die Schmerzen morgen früh wieder da sind, dann gehe ich natürlich zum Arzt.
Trotzdem wollte ich fragen, ob das jemand kennt.

Liebe Grüße

Mehr lesen

17. April 2017 um 22:29

Hi, 
also ich erhole mich grad von einer kleinen Lungenentzündung und huste auch noch viel, stark und bellend und bin danach erstmal fix und fertig 😔
habe daher auch Schmerzen im Rippenbereich und Brust, aber im Unterleib jetzt nicht.

Mein FA hat mir mal während einer sehr schlimmen Phase meiner Hiperemesis Wehenhemmer geben müssen, weil ich oft und stark erbrochen habe( hatte auch Husten/Erkältung), um Wehen zu vermeiden, von daher denke ich schon dass dieses anstrengende Husten auf den Unterleib gehen kann.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. April 2017 um 10:21

Ich danke euch.

Ich war beim Frauenarzt und der konnte eine Blinddarm-, Blasen-, und Gebärmutterentzündung ausschließen. 
Ich habe auch gar keine Beschwerden mehr. Ein bisschen Druckschmerz beim Arzt war noch da, aber er meinte, dass es wahrscheinlich wirklich vom Husten kam oder auch die Osterfresstage damit zusammenhängen können.

Ich bin auch soweit wieder beschwerdefrei. 

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen