Forum / Mein Baby

Unterschied Spucken und Übergeben?

Letzte Nachricht: 15. November 2008 um 15:55
M
maryam_11881552
15.11.08 um 11:21

Hallo ihr Lieben,

ich hab mal ne Frage. Wie erkennt man den Unterschied zwischen normalem spucken und dem wirklichen Erbrechen?
Meine Kleine spuckt häufig nach dem Essen. Das kommt aber auch schonmal in nem Schwall raus und ist ganz schön viel. Meine Hebi meint das sähe nur so aus und es kämen nur 5-10ml raus, die in der Speiseröhre sind.
Kommt mir aber echt mehr vor. Und manchmal spuckt sie nicht alles auf einmal, sondern nach und nach.
???

Vielleicht kann mir jemand weiterhelfen

Liebe Grüße und Danke schonmal

Angela & Mia 16 Tage alt

Mehr lesen

N
noah_12558413
15.11.08 um 13:56

Hallo
Hab auch so Spuckexemplar. Mit Einführung der Beikost wurde es langsam besser, jetzt ist sie 14 Monate und das spucken ist wohl endlich vorbei.
Ich habe hier mal den Tip gelesen, man soll mal ein Schnapsglas Wasser verschütten und sich anschauen wie groß sie Pfütze dann ist. Man verschätzt sich da ziemlich, es ist wirklich nicht die ganze Nahrung.

LG
Morgaine

Gefällt mir

Y
yvonne_12841739
15.11.08 um 15:12

Meine
ganz kleine hat auch super viel gespuckt,auch teils noch heute wenn sie eine Milch trinkt.Übergeben hat sie sich auch schon 2 mal weil sie sich richtig böse verschluckt hat.Beim Spucken kommt nur ne kleine Menge raus,ich weiß dass sieht echt nach viel Milch aus,ist es aber nicht.Wenn sie richtig erbricht dann hörst du das auch denn dann bricht sie richtig und das ist dann nicht nur son kleinen Schwall sondern wirklich die komplette Nahrung.Den Unteschied wirst du merken wenn sie wirklich mal erbricht.Bei meiner Maus zuckt dann so richtig der Bauch und sie hat Mühe Luft zu bekommen,ist krebs rot ,schreit richtig und die Milch kommt so schnell das man garnicht mehr reagieren kann,beim spucken ist es ja so das nen kleiner Schwall rauskommt ne Stunde später vieleicht noch nen bissel Milch,meist ohne das man es"hört"oder das Baby dabei weint.Meine Maus spielt manchmal auf dem Boden und wenn sie sich auf dem Bauch dreht kann es sein das sie dann auf der Krabbeldecke ihre Milch hinterläßt,auch wenn sie die Flasche ne Stunde vorher getrunken hat.

LG

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

M
michi_12271274
15.11.08 um 15:55

Hallo!
Stillst du oder fütterst du Ersatznahrung?
Das würde ich vorher gerne wissen, bevor ich tipps gebe, weil es da unterschiedl. Ansätze gibt.

Wenn du zufütterst, wechsel mal den Sauger, das hat bei uns gut geholfen.

lg ivy

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers