Home / Forum / Mein Baby / Untetarmfraktur und Kind will nicht mehr laufen!

Untetarmfraktur und Kind will nicht mehr laufen!

1. Oktober 2014 um 12:37

Meine dreijährige Tochter hat sich bei einem Sturz Elle und Speiche gebrochen, abends noch operiert, das ganze Programm, ein riesen Schrecken für uns Alle.
Zum Glück durften wir schnell wieder heim. Nun hat sie aber totale Panik zu laufen! Ich verstehe das ja irgendwie aber es gestaltet sich für mich echt schwierig da ich im neunten Monat schwanger bin.
Rescue hat nichts gebracht. Gebe ihr nun Aconitum und sie geht an der Hand immerhin vom Bett ins Bad oder von der Couch zum Tisch. Mehr ist nicht drin!
Hat das Jemand schon so erlebt? Wie lange ging das und wie kann ich ihr helfen?

Mehr lesen

1. Oktober 2014 um 13:02

Hallo
Erst mal gute Besserung an Deine Maus. Das klingt heftig. Wie lange ist das ganze denn her?

Ich würde ihr die Zeit lassen die sie braucht. Mach ihr klar, dass Du sie nicht tragen kannst, aber bereit bist sie immer an die Hand zu nehmen. Und dann zu kleinen Strecken mal ermutigen.

Gefällt mir

1. Oktober 2014 um 13:11
In Antwort auf morgaine47

Hallo
Erst mal gute Besserung an Deine Maus. Das klingt heftig. Wie lange ist das ganze denn her?

Ich würde ihr die Zeit lassen die sie braucht. Mach ihr klar, dass Du sie nicht tragen kannst, aber bereit bist sie immer an die Hand zu nehmen. Und dann zu kleinen Strecken mal ermutigen.

...
Ist erst am Samstag passiert. Ich bin gerne bereit sie die Treppen auf dem Rücken zu tragen, das geht noch ganz gut. Nur der Rest echt nicht mehr. Sie ist auch sehr groß und hat schon fast 18kg.
Wir erklären ihr immer dass sie keine Angst haben muss und wir sie an die Hand nehmen oder sie ihr Ärmchen selbst festhalten kann, nutzt alles nix.
Können ja auch gaaar nichts machen da sie nur auf der Couch sitzen will...

Gefällt mir

1. Oktober 2014 um 13:16
In Antwort auf pupsiiii

...
Ist erst am Samstag passiert. Ich bin gerne bereit sie die Treppen auf dem Rücken zu tragen, das geht noch ganz gut. Nur der Rest echt nicht mehr. Sie ist auch sehr groß und hat schon fast 18kg.
Wir erklären ihr immer dass sie keine Angst haben muss und wir sie an die Hand nehmen oder sie ihr Ärmchen selbst festhalten kann, nutzt alles nix.
Können ja auch gaaar nichts machen da sie nur auf der Couch sitzen will...

Das ist
natürlich schon recht lange von Samstag an. Aber es wird bestimmt noch besser. Immer wieder ermutigen. Vielleicht eine Freundin von ihr zum Spielen einladen, mit etwas Glück wird sie zum Spielen mitgerissen und vergisst die Angst vorm Laufen.
Ich nehme mal an sie ist laufend so blöd gestürzt.

Gefällt mir

1. Oktober 2014 um 13:43
In Antwort auf morgaine47

Das ist
natürlich schon recht lange von Samstag an. Aber es wird bestimmt noch besser. Immer wieder ermutigen. Vielleicht eine Freundin von ihr zum Spielen einladen, mit etwas Glück wird sie zum Spielen mitgerissen und vergisst die Angst vorm Laufen.
Ich nehme mal an sie ist laufend so blöd gestürzt.

...
Von der Leiter vom Klettergerüst.
Ihre liebste Freundin war schon da. Es war eine Katastrophe!
Sie war soooo zickig und ist nicht von der Couch aufgestanden, hat nichts gespielt usw.
Ich hoffe einfach auf die Zeit

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Das könnte dir auch gefallen