Forum / Mein Baby

Vater lügt sein Kind an

Letzte Nachricht: 25. März 2013 um 20:42
A
an0N_1186237799z
24.03.13 um 21:07

Hallo,

ich brauche jetzt mal einen Rat. Ich bin von dem Vater unseres Sohnes (9) geschieden. Wir wohnen quasi nebeneinander, so kann unser Sohn seinen Vater immer sehen wenn er das möchte. Nur leider ist es so, dass mein Ex-Mann das nicht zu schätzen weiß. Das 14-tägige Umgangsrecht ist sozusagen für ihn nur eine Pflicht, die halt wahrgenommen werden muss. Wochenenden werden kurzfristig unter fadenscheinigen Ausreden abgesagt, z.B. sagt er mir er fährt übers Wochenende zu der kranken Schwester seiner neuen Freundin und ich sehe dann abends bei ihm im Haus Licht brennen. Hallo??? Wir wohnen nebeneinander, es müsste ihm klar sein dass wir von hier aus sehen können wenn sie Licht anhaben!! Nun ist es so dass mein Ex vor 1 1/2 Wochen zur Kur gefahren ist. Er ruft seinen Sohn nun unter der Woche täglich abends an (was im Normalfall nicht so ist!) und fragt ihn wie sein Tag so war usw. Das finde ich ja eigentlich gut, da ich großen Wert darauf lege, dass mein Kind und mein Ex Kontakt haben. Jeden Abend fragt mein Sohn ihn am Telefon ob er nach den 3 Wochen wieder heim darf oder ob er länger bleiben muss. Allein daraus müsste mein Ex ja schon unschwer erkennen können dass ihn sein Sohn vermisst. Nun habe ich aber am Wochenende gesehen dass er übers Wochenende wohl heim fährt. Davon hat er seinem Kind allerdings nichts gesagt. Er versteckt sich quasi zu Hause. Vorhin hat er wieder seinen Sohn angerufen und mein Kind hat ihn gefragt ob und wann ihn seine Freundin mal auf Kur besucht. Die Antwort war: Ich weiß nicht ob ich hier Besuch kriegen darf!!!

Ich bin hin und hergerissen meinem Kind die Wahrheit zu sagen. Ich habe bis jetzt nichts gesagt dass er an den Wochenenden daheim war und sich nicht gemeldet hat. Ich finde es eigentlich nicht gut ein Kind gegen einen Elternteil aufzuhetzen. Aber stelle ich mich jetzt nicht auch auf die gleiche Stufe wie mein Ex? Lüge ich mein Kind an wenn ich nichts sage? Ist es richtig meinem Sohn nicht zu sagen was für ein A....... sein Vater ist?

Mein Lebensgefährte ist der Meinung ich soll meinen Sohn aufklären und ihm sagen dass sein Vater ihn ständig anlügt (das mit der Kur ist ja nicht die einzige Lüge). Ich will aber doch meinem Kind nicht weh tun.

Kann mir bitte jemand einen Rat als Außenstehender geben?

DANKE!!!

Mehr lesen

K
kalani_12332983
25.03.13 um 19:34


Also ich würde das auf keinem fall dem kleinen sagen, wenn schon, sprich doch den ex drauf an...

Lg

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1186237799z
25.03.13 um 20:42

Das habe ich heute getan
und er hat mir sogar geantwortet. Es gehe ihm gesundheitlich momentan nicht gut und er hätte momentan auch nicht die Kraft sich um unseren Sohn zu "kümmern". Ich habe ihn gebeten so etwas in Zukunft im Vorfeld doch bitte mir mir abzuklären, dann kommt es gar nicht zu solchen Situationen und mein Sohn wird nicht wieder einmal wegen der Gedankenlosigkeit seines Vaters verletzt.

Bleibt abzuwarten wann wir die nächste Lüge aufgetischt bekommen

Gefällt mir