Home / Forum / Mein Baby / Vater macht Psychoterror nach Trennung

Vater macht Psychoterror nach Trennung

11. Oktober 2012 um 20:49

Hallo ihr Lieben,

nachdem ich es endlich geschafft habe mich von dem Vater meiner Tochter zu trennen, hab ich auch nicht meine Ruhe.

Die Beziehung war schon lange am Ende, er war oft gewaltätig gegenüber mir und hat mich auch sonst behandelt wie der letzte Dreck. Ich dumme Kuh bin aber immer wieder zurück aus Angst.

Er hat mir immer gedroht, wenn ich ihn verlasse oder nicht wieder komme, dass er mir meine Tochter nimmt und wenn nötig auch dem Jugendamt sonst was erzählen will, wegen meinem Sohn ( von einem anderen Vater).

Als es diese Woche wieder zu einem handfesten Streit kam und ich mit den Kindern seine Wohnung verlassen wollte. Meinte er nur, dass ich und mein "scheiß Kind" gehen kann, aber ich die Kleine (10Wochen) nicht bekomme.

Ich bin zur Polizei und habe ihn angezeigt wegen Körperverletzung und dachte ich kann meine Tochter dann mit Hilfe der Polizei dort abholen.

Fehlgedacht... er und seine Mutter haben der Polizei gesagt ich bin psychisch nicht in der Lage mich um die Kleine zu kümmern, aber sie können die Kleine in dieser Nacht auch nicht behalten, da sie arbeiten müssten.

Und jetzt kam der Oberhammer!!!!!!!!!!!!!!! Meine Tochter wurde nach ewigen Diskusionen mit dem Notfalldienst des Jugendamts in Obhut genommen.
Für mich ist eine Welt zusammengebrochen, ich war noch nie getrennt von ihr geschweige denn eine ganze Nacht.
Ich bin fast Amok gelaufen, vorallem als mir mitgeteilt wurde, dass ich sie nicht mal besuchen dürfte.

Dank meiner Sachbearbeiterin beim JA die leider erst am Nachmittag Zeit hatte durfte ich die Kleine dann endlich wieder abholen.

Dass die Kleine wieder bei mir ist, passt wohl meinem Ex und seiner Mutter gar nicht. Es wird regelrecht Psychoterror wie immer betrieben, nur das dieses mal auch noch die Mutter mitmischt.

Ich hätte dauernd irgendwelche Anfälle ( habe Borderline, aber auch ärtzlich bestätigt seit Jahren im Griff, ausser wenn er in meine Nähe kommt, deswegen hat JA auch Kontaktverbot ihm gegenüber ausgesprochen, lol dann macht die Mutter weiter), würde meine Kinder nicht versorgen können und wäre ja auch sonst das letzte, weil ich ihm nun den Umgang verweigere.

Sie haben nun vor mir das Sorgerecht zu entziehen und morgen mit der Polizei den Umgang zu erzwingen.
Ganz ehrlich ich bin am Ende...

Ich dachte nun habe ich es endlich geschafft aus der Spirale von Gewalt, Drohungen und Beleidigungen zu entkommen, nein es geht grad weiter,...

Das JA sagt, dass es das Beste ist, wenn das Kind zu beiden Kontakt hat. SUUUUUUUUUPER....
Er hat mich während der schwangerschaft geschlagen, es war ihm egal, als ich die Kleine fast verloren habe, er hat ihren Maxi Cosi im Wutanfall zertrümmert, hatte sie auf dem Arm während er auf mich eingeschlagen hat usw.
Endlich habe ich den Mut nein zu sagen und dann bekommt man keine Hilfe...toll...

habt ihr mir einen Rat?


Mehr lesen

19. Oktober 2012 um 0:05

Hallo
Hallo,
Das kommt mir ein wenigbekannt vor, mein Ex hat mich auch dauernd geschlagen ,auch vor unsrem Sohn,bedroht und erpresst .auch das er mir mein Sohn wegnimmt und siwas, aber mein Sohn ist und bleibt bei mir.Ich ,hab vor fast 4 Jahren( da war der Kurze 4 Jahre alt) es endlich geschafft mich von ihm zu trennen.
Was ich dir raten kann... Such dir beim Jugendamt Hilfe, mach eine Beistandschaft dort, wenn du eine kompetente Sachberaterin dort bekommst ,helfen die dir bei allem schon. Und so einfach dir dein Baby wegnehm kann er gar nicht,. Mach bei der Polizei wegen jeder Sache sofort eine Anzeige und besorg dir eine gute Anwältin und schilder der alles... Nachdem ich alles übers Jugendamt und Familiengrricht bzw meiner Anwältin geklärt habe , hab ich alles super geregelt( sei es Umgangskontakt ,Unterhalt und Unterhaltsvorschuss) und ich hab vor dem A.. Endlich meine Ruhe,da er sieht das ich mir nix mehr gefallen lasse von ihm und sofort zum anwalt gehe oder zum Jugendamt!!!!
Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft!!!!

LG J.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

24. Oktober 2012 um 19:30
In Antwort auf jana2013

Hallo
Hallo,
Das kommt mir ein wenigbekannt vor, mein Ex hat mich auch dauernd geschlagen ,auch vor unsrem Sohn,bedroht und erpresst .auch das er mir mein Sohn wegnimmt und siwas, aber mein Sohn ist und bleibt bei mir.Ich ,hab vor fast 4 Jahren( da war der Kurze 4 Jahre alt) es endlich geschafft mich von ihm zu trennen.
Was ich dir raten kann... Such dir beim Jugendamt Hilfe, mach eine Beistandschaft dort, wenn du eine kompetente Sachberaterin dort bekommst ,helfen die dir bei allem schon. Und so einfach dir dein Baby wegnehm kann er gar nicht,. Mach bei der Polizei wegen jeder Sache sofort eine Anzeige und besorg dir eine gute Anwältin und schilder der alles... Nachdem ich alles übers Jugendamt und Familiengrricht bzw meiner Anwältin geklärt habe , hab ich alles super geregelt( sei es Umgangskontakt ,Unterhalt und Unterhaltsvorschuss) und ich hab vor dem A.. Endlich meine Ruhe,da er sieht das ich mir nix mehr gefallen lasse von ihm und sofort zum anwalt gehe oder zum Jugendamt!!!!
Ich wünsche dir viel Erfolg und Kraft!!!!

LG J.

Am ende...
Ich bin nur noch am ende...
Ich bekomme keine unterstutzung vom jugendamt. Ich soll die gerichtsverhandlungen abwarten... Aber bis dahin soll ich erreichbar für ihn sein und das mit dem umgang klären.
Wie soll man das bitte mit so einen menschen?
Egal was ist ich liebe ihn schon wäre auch schwer dass einfach abzuschalten.
Und das weiss er sobald ich ihm die kleine mal nicht gebe kommt sofort was was mich zu tiefst verletzt... Gerade schickt er mir den chatverlauf mit einer seiner tussen...
Es interessiert mich nicht aber er verletzt mich, will mich am boden sehen um dann zu sagen dass ich mich nicht um die kleine kummern kann!
Ich will das nimmer... Habe mich auf das spiel eingelassen und wollte ihn zur paartherapie locken damit ich ihm da mal meine meinung sagen kann ohne angst zu haben dass er auf mich losgeht... Aber alles sinnlos...
Ich will einfach gar keinen kontakt und aucj keine moglichkeit mehr für ihn mich zu verletzen aber vielleicht bin ich ja mittlerweile echt so wenig wert dass ich das nichz verdienz habe...
Ich kann nimmer...
Kurz davor mich einweisen zu lassen ich halte das nimmer aus... Ich steh morgens auf freu mich weil ich meine kinder habe die mir alles bedeuten und geh abends ins bett und hoffe ninner aufzuwachen.. ... echt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 21:31

Versuch
dir hilfe zu holen pro familia diakonie....telefonische notfallnummern fùrs seelische...vllt auch weißer ring?
es gibt soviel nur aufraffen und nach den strohhalmen greifen musst du selbst klingt jetzt bôse ist aber so. raff dich aif deinem kind zuliebe wechsel die nummer! er kann sich ja an deinen anwalt wenden wenn was ist scho
tte dich von ihm ab
alles liebe

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. Oktober 2012 um 21:53
In Antwort auf diana_12953872

Versuch
dir hilfe zu holen pro familia diakonie....telefonische notfallnummern fùrs seelische...vllt auch weißer ring?
es gibt soviel nur aufraffen und nach den strohhalmen greifen musst du selbst klingt jetzt bôse ist aber so. raff dich aif deinem kind zuliebe wechsel die nummer! er kann sich ja an deinen anwalt wenden wenn was ist scho
tte dich von ihm ab
alles liebe

Würd ich ja ...
Leider ist das jugendamt dagegen... Meint um einen umgang zu gewahrleisten muss ich erreichbar sein für ihn, weil sie eben noch so klein ist.
Hab mich sogar geweigert mit ihn zum gespräch zu kommen, weil er mich da eh nur provoziert.
Gestern ruft er an und meint sein kind wird sicher nichz bei meinem scheiss kind wohnen und das wird er da auch so sagen.
Aber jetzt bin ich die dumme und muss angeblich angst haben, dass er das abr bekommt, was er beantragt hat, weil ich mich gegen umgang stelle...
Ist nicht so, aber er ist für mich mit ihm nicht regelbar.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. Oktober 2012 um 3:06

Hola
trotzdem such dir anderweitig hilfe das du einen ansprechpartner hast und etwas gestärkt bist! diakonie ist kostenlos caritas sicher auch!reagier auf seine drohungen net behalte alles lsche nix!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2012 um 13:09

Ich gebs ja ungern zu...
Aber für ein mutter kind heim bin ich zu alt.
Woanders hinziehen ist gar nicht so leicht, wenn man gemeinsames Sorgerecht hat.
Werd wohl weiterhin mich unterbuttern lassen und nach seiner pfeiffe tanzen dann habe ich am meisten ruhe fur meine kinder und mich... Leider

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

8. November 2012 um 23:41

Umzug kannst
du schon durchsetzten wenn du woanders bessre arbeit hättest oder deine familie dort wäre

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. November 2012 um 8:20
In Antwort auf diana_12953872

Umzug kannst
du schon durchsetzten wenn du woanders bessre arbeit hättest oder deine familie dort wäre

Leider nein...
Da meine kleine erst 14 wochen ist werde ich erstmal nicht wieder arbeiten, zumal ich immernoch als arbeitsunfahig (krankheitsbedingt) zähle.
Meine familie wohnt miz mir im ort aber zu dennen habe ich keinen kontakt ausserdem wird der vater vom grossen hier auch nicht zustimmen und ist auch dann nicht durchsetzbar mit einem schulkind ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

10. November 2012 um 14:29

Zwischenstand...
ja eigentlich sollte ich mich freuen,.. er gibt wohl auf..
aber freut mich das wirklich?
er will jetzt ganz auf die kleine verzichten... nach einem erneutem vorfall meinte das jugendamt dann doch , dass sein verhalten gar nicht geht und er betreuten Umgang bekommen soll, aber man das bei einem gemeinsamen gespräch bespricht.
bis dahin ist umgang verboten und auch der kontakt untersagt...
da er mir aber n haufen geld schuldet den ich brauche, hab ich dann doch auf eine sms reagiert...
jetzt hat er mir mitgeteilt, dass er dann lieber ganz auf seine tochter verzichtet...

aber das will ich doch gar nicht... ich will nur keinen terror mehr und meine ruhe... will doch das meine tochter einen vater hat auch wenn er alles andere als perfekt hat.

wieso sträubt er sich so gegen das jugendamt? vor was hat er angst?

oder ist das alles nur ein spielchen mal wieder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 11:33
In Antwort auf muggelchen86

Zwischenstand...
ja eigentlich sollte ich mich freuen,.. er gibt wohl auf..
aber freut mich das wirklich?
er will jetzt ganz auf die kleine verzichten... nach einem erneutem vorfall meinte das jugendamt dann doch , dass sein verhalten gar nicht geht und er betreuten Umgang bekommen soll, aber man das bei einem gemeinsamen gespräch bespricht.
bis dahin ist umgang verboten und auch der kontakt untersagt...
da er mir aber n haufen geld schuldet den ich brauche, hab ich dann doch auf eine sms reagiert...
jetzt hat er mir mitgeteilt, dass er dann lieber ganz auf seine tochter verzichtet...

aber das will ich doch gar nicht... ich will nur keinen terror mehr und meine ruhe... will doch das meine tochter einen vater hat auch wenn er alles andere als perfekt hat.

wieso sträubt er sich so gegen das jugendamt? vor was hat er angst?

oder ist das alles nur ein spielchen mal wieder?

Was
nutzt deinem kind ein vAter der sich dann noch net drum kmmert! nix nur ärger und enttauschung! nàchste woche donnerstag ist brigens wieder alleinerziehenden kaffee in lb

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. November 2012 um 11:51
In Antwort auf diana_12953872

Was
nutzt deinem kind ein vAter der sich dann noch net drum kmmert! nix nur ärger und enttauschung! nàchste woche donnerstag ist brigens wieder alleinerziehenden kaffee in lb

Ned so leicht...
Eigentlich will er ja, aber er akzeptiert nicht, dass es so wie er will nicht geht.
Für ihn gibts nur schwarz oder weiss.
Heut haben wir den termin beim ja... Mal gespannt

Meinst bein invitare?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 14:27
In Antwort auf muggelchen86

Zwischenstand...
ja eigentlich sollte ich mich freuen,.. er gibt wohl auf..
aber freut mich das wirklich?
er will jetzt ganz auf die kleine verzichten... nach einem erneutem vorfall meinte das jugendamt dann doch , dass sein verhalten gar nicht geht und er betreuten Umgang bekommen soll, aber man das bei einem gemeinsamen gespräch bespricht.
bis dahin ist umgang verboten und auch der kontakt untersagt...
da er mir aber n haufen geld schuldet den ich brauche, hab ich dann doch auf eine sms reagiert...
jetzt hat er mir mitgeteilt, dass er dann lieber ganz auf seine tochter verzichtet...

aber das will ich doch gar nicht... ich will nur keinen terror mehr und meine ruhe... will doch das meine tochter einen vater hat auch wenn er alles andere als perfekt hat.

wieso sträubt er sich so gegen das jugendamt? vor was hat er angst?

oder ist das alles nur ein spielchen mal wieder?

Ne beim
jugendamt nennt sich kaffee frieda iat kostenlos! schau mal unter alleinerziehenden hilfe ludwigsburg da msstest du es finden

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 15:38
In Antwort auf diana_12953872

Ne beim
jugendamt nennt sich kaffee frieda iat kostenlos! schau mal unter alleinerziehenden hilfe ludwigsburg da msstest du es finden

Hört sich ja lustig an...
gehst du da auch hin???

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 22:47
In Antwort auf muggelchen86

Hört sich ja lustig an...
gehst du da auch hin???

Ja
wie es die zeit zu lässt sind aber auch ältere mamis dort ne freundin von mir geht auch da hin und hab da auch schon eine sehr liebe kennengelernt sie schreibt hier auch manchmal

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2012 um 22:56
In Antwort auf diana_12953872

Ja
wie es die zeit zu lässt sind aber auch ältere mamis dort ne freundin von mir geht auch da hin und hab da auch schon eine sehr liebe kennengelernt sie schreibt hier auch manchmal

Nächsten donnersag...
Werd ich mir glaub ne flasche wein zum mittag gönnen und nur alleine sein wollen...
Die gerichtsverhandlung ist da... Hab angst davor, vorallem seit dem der termin gestern beim jugendamt so daneben gegangen ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 1:10

Was
war denn oder hab ich was ùberlesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 8:00
In Antwort auf diana_12953872

Was
war denn oder hab ich was ùberlesen

Scheisse...
Ja ich hab das alleinige sorgerecht beantragt, weil ich keine diskussion mehr will dass ich die kleine nimmer bekomme wenn er ungang hat und er aufenthaltsbestimmungsrecht, weil er will dass sie bei ihm lebt.
Das ging jetzt soweit dass es dann um kindswohlgefährdung geht... Er hat sachen bei gericht eingereicht die sind unter aller sau und einfach gelogen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 9:45

Ja und
wie ist das juamt drauf? hinter wem stehen sie

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 10:09
In Antwort auf diana_12953872

Ja und
wie ist das juamt drauf? hinter wem stehen sie


Jugendamt meint dass es neutral sein muss.
Aber das sie ned denkt, dass seine anschuldigunen stimmen. Sie sagt im endeffekt muss der richter jetzt entscheiden.
Hab angst... Wenn ich die kleine verlier kann ixh mir gleich n strick kaufen. Ausserdem würde mein sohn dann komplett durchdrehen, der liebt die kleine abgottisch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. November 2012 um 20:37

Die
entscheiden zum wohle des kindes und trennen kaum geschwister

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. November 2012 um 21:02


die chancen das einer mutter das kind weggenommen wird sind sehr gering!!!
mal eine ander frage, deine worte oben erinnern mich sehr an meine geschichte. ich habe auch borderline. hast du dich schon mal mit der Narzisstischen Persönlichkeitsstörung auseinadner gesetzt???
vielleicht findest du da ein paar antworten. mir hat das damals geholfen, im ansatz verstehen können warum wieso weshalb.
liebe grüße dede

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen