Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Vater und sohn...

Vater und sohn...

19. Juni 2006 um 16:36 Letzte Antwort: 19. Juni 2006 um 19:14

hallo,
mich beschäftigt seit einiger zeit ein thema und jetzt wollte ich einfach mal hören, obs euch vll auch so geht.
mein sohn ist jetzt 10 monate alt und seit ein paar wochen ist er ziemlich mama fixiert. das heißt, meistens (wenn er müde ist)kann ich nicht aus dem zimmer gehen, ohne dass er anfängt zu weinen, auch wenn mein mann mit ihm spielt. oder sie spielen in einem zimmer und sobald ich reinkomme fängt er an zu heulen und will zu mir.
mein mann sagt, dass ist nicht normal und denkt, ich hätte den kleinen zu arg verwöhnt. ich weiß allerdings nicht, was ich dazu sagen soll. es gibt doch viele kinder die fremdeln, oder? vielleicht ist das eine abgeschwächte version...?
inzwischen ist es so, dass wir uns auch ziemlich oft deswegen in die haare bekommen. das belastet nicht nur unsere ehe, sondern mit sicherheit auch unseren sohn.
ja, soweit dazu. vll habt ihr auch solche erfahrungen gemacht und/oder könnt mir ein paar tips geben...

danke schon im voraus!

Mehr lesen

19. Juni 2006 um 19:14

Hllo...
das hat nix mit Verwöhnt seinzu tun!!! dein Sohn ist den ganzen Tag auf dich fixiert und wenn Papa von der Arbeit kommt isst das für ihn was Neues, an das er sich erstmal gewöhnen muss, sie nehmen ja nun langsam alles wahr in ihrem Umfeld. Wenn du weißt dein Mann spielt mit deinem Sohn in einem anderen Raum, dann stör sie einfach nicht und lass die 2 Männer mal unter sich.
Mein Sohn fremdelt gar nicht, bei ihm ist das Problem, dass er sofort weint, wenn jemand das Zimmer verläßt und er allein da steht - für ihn ist die Hauptsache nur nicht allein sein - egal wer auf mich aufpasst oder mit mir spielt.
LG

Gefällt mir