Home / Forum / Mein Baby / Vater zahlt kein Unterhalt

Vater zahlt kein Unterhalt

30. August 2010 um 20:30

was stimmt nun??
der Kindesvater braucht kein unterhalt zahlen da er krankgeschrieben ist und 900 und zum leben brauch(angeblich).
ein bekannter von mir musste damals unterhalt zahlen obwohl er hartz4 bekommen hat und zum leben nur 700 hatte.
werde ich vom Kindesvater verarscht oder stimmt des?

Mehr lesen

30. August 2010 um 23:44

Geh auf alle fälle schnell zum Jugendamt
Meiner zahlte auch nichts, er meinte er hat es nicht bla bla bla.... Dann ging ich zum Jugendamt und einen Monat später bekam ich schon das Geld auf mein Konto überwiesen, was bis heute problemlos funktioniert hat. Die machen ihm da schon ordentlich Druck, das er zahlt und wenn er wirklich nicht zahlen kann, so bezahlt das Jugendamt. Lass dich nicht von ihm verarschen und glaub ihm nicht, er belügt dich nur, weil er nicht zahlen möchte. Das Jugendamt ist sehr kompetent und steht hinter den Müttern sie beraten dich und klären dich gut über deine Rechte auf. Sieh zu das du zu deinem Geld kommst, denn das Kind kostet ja auch jeden Monat.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. August 2010 um 23:52

Ich
steig da irgendwie net durch.
ich würde ja sagen er muss zahlen da er ja im haus seiner eltern wohnt , dass heisst er brauch nur die nebenkosten zahlen, er kann sich ein neues auto kaufen was er noch abzahlt und kauft sich jeden teuren rotz. dann kann er ja auch unterhalt zahlen.
und wie du dann noch meintest ich soll ichm entgegen kommen, neeeeeee
hab da noch zwei beiträge einmal bei "lügen" und bei"weiss nicht mehr weiter" kannste ja mal lesen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 12:22
In Antwort auf inez_12832494

Ich
steig da irgendwie net durch.
ich würde ja sagen er muss zahlen da er ja im haus seiner eltern wohnt , dass heisst er brauch nur die nebenkosten zahlen, er kann sich ein neues auto kaufen was er noch abzahlt und kauft sich jeden teuren rotz. dann kann er ja auch unterhalt zahlen.
und wie du dann noch meintest ich soll ichm entgegen kommen, neeeeeee
hab da noch zwei beiträge einmal bei "lügen" und bei"weiss nicht mehr weiter" kannste ja mal lesen

Beistandschaft
Geh zum Jugendamt und lasse dir dort eine Beistandschaft einrichten. Die regeln dann für dich den Kindsunterhalt.

Je nach Alter deines Kindes kannst du auch Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt bekommen.

Gruß
Mistelzweig

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 18:44
In Antwort auf ruth_12547201

Beistandschaft
Geh zum Jugendamt und lasse dir dort eine Beistandschaft einrichten. Die regeln dann für dich den Kindsunterhalt.

Je nach Alter deines Kindes kannst du auch Unterhaltsvorschuss vom Jugendamt bekommen.

Gruß
Mistelzweig

Jugendamt regelt das alles für dich
Der Vater meiner Kleinen wollte auch nicht und nicht zahlen, hab dann alles übers Jugendamt regeln lassen. Die kümmern sich darum, er wird zum Jugendamt vorgeladen, wenn er nicht erscheint, bekommt er eine Geldstrafte, dann wird dort genau berechnet und verhandelt was er bezahlen kann und was dir und deinem Kind zusteht und die kontrollieren dann auch monatlich ob er eh bezahlt und wenn er mal nicht zahlt, so kümmern sie sich auch sofort drum. Kan er einmal wirklich nicht zahlen, so bekommst du geld vom Jugendamt. Wie ich dir schon geschrieben habe: Geh dringend zum Jugendamt und lass das regeln. Laß dich nicht von deinem Ex verarschen. Glaub mir ich weiss wovon ich rede, hab auch viel mitgemacht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. August 2010 um 19:30
In Antwort auf lily_12323553

Jugendamt regelt das alles für dich
Der Vater meiner Kleinen wollte auch nicht und nicht zahlen, hab dann alles übers Jugendamt regeln lassen. Die kümmern sich darum, er wird zum Jugendamt vorgeladen, wenn er nicht erscheint, bekommt er eine Geldstrafte, dann wird dort genau berechnet und verhandelt was er bezahlen kann und was dir und deinem Kind zusteht und die kontrollieren dann auch monatlich ob er eh bezahlt und wenn er mal nicht zahlt, so kümmern sie sich auch sofort drum. Kan er einmal wirklich nicht zahlen, so bekommst du geld vom Jugendamt. Wie ich dir schon geschrieben habe: Geh dringend zum Jugendamt und lass das regeln. Laß dich nicht von deinem Ex verarschen. Glaub mir ich weiss wovon ich rede, hab auch viel mitgemacht.

Läuft
ja schon alles übers jugendamt
dort wurde ja gesagt das du 900 und zum leben brauchst, kann mir das aber nicht vorstellen.
er hat kaum abgaben und brauch nicht zahlen.
dem jugendamt kann ich sowieso nicht mehr trauen die stehen doch irgendwie auf seiner seite, weil er nur am lügen is

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. September 2010 um 19:15

Immer das gleiche...
Geh zum zuständigen Jugendamt und beantrage Unterhaltsvorschuss! Egal was er meint, si prüfen es! Mies, aber es steht dem Kind zu, keine zu kleinen Schuhe tragen zu müssen!

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

26. April 2013 um 22:46

Beistandschaft lächerich verarschung auf der ganzen linie
Beistandschaft ist der größte Hohn, die kümmern sich überhaupt nicht , ich habe eine Beistandschaf 2007 abgeschlossen und in diesen ganzen Jahren ein Brief bekommen das sich die finanzielle Lage des Erzeugers nicht geändert hat , denn der Erzeuger hat seid Jahre nur immer wieder neue Harz 4 bescheide geliefert und ein paar Arbeitsbemühungen ,das war es , und das ist ein junger gesunder Mann der nicht aufgefordert wurde sich arbeit zu suchen um sein Unterhaltsverpflichtungen nachzukommen .. klasse Hilfe vom Jugendamt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper