Home / Forum / Mein Baby / Vegetarisch kochen für Schwangere und Kleinkind

Vegetarisch kochen für Schwangere und Kleinkind

25. August 2016 um 14:11

Huhu,

ich hab ja nicht mehr dran geglaubt, aber nun bin ich doch wieder ein bisschen schwanger "Mein ET ist der 24.04, am 05.05. wird der "Große" zwei, ist jetzt also 15,5 Monate.

Ich war schon immer Vegetarier (auch in der ss), ich krieg das Viehzeug einfach nicht runter. Sohni kam mit 4040g/55cm zur Welt und ist mopsfidel. Er isst auch nahezu alles. In der Krippe bekommt er ca. 3mal die Woche was mit Fleisch, 1mal Fisch, ich finde das genügt auch und zuhause essen wir dann halt fleischlos (ist er krank und länger zuhause, bekommt er mal ein Würstchen, das Chili con Carne von Alete oder was er halt essen mag).

Jetzt bin ich wie gesagt wieder schwanger und voller guter Vorsätze, was gesunde Ernährung betrifft. War aber leider nie ein so guter/kreativer Koch. Oft mach ich mir einfach ne Schnitte, wenn Sohni im Bett ist. Das soll jetzt anders werden und ich will lieber wieder mehr frisch kochen und dass wir beide gemeinsam essen!
Sohni und ich essen beide gern: Nudeln mit Muttis Spezialsoße (Brokkoli-Paprika-Feta), Muttis Süßkartoffelsuppe, Kartoffel-Blumenkohl-Suppe -- lässt sich halt auch schön vorkochen und einfrieren. Eierkuchen mit Kräutern und Käse geht auch immer. Linsen mag er grad nicht so. Gemüsereis könnte man mal wieder machen. Habt ihr noch was Leckeres auf Lager, was auch für ungeübte Köche und Rockzipfel-Kleinkinder fix zu machen ist (gern auch auf Vorrat)?

Danke für jede Antwort!

Mehr lesen

25. August 2016 um 14:35

Herzlichen Glückwunsch!
Mir fällt jede Menge ein du könntest auch mal Hirse, Quinoa, Amaranth... probieren. Schmeckt total gut.
In der Liste unten eignet sich nicht alles zum Einfrieren.

-Gemüsepfanne mit Reis/Nudeln/Quinoa/Hirse
-Burger mit Falafel
-Nudelsalat
-Quinoasalat
-nordafrikanische gewürztes Hirsegemüse (mit Rosinen drin und Minzjoghurt dazu)
-Gemüselasagne
-Ofenkartoffeln mit Quark
-Pizza
-Maiskolben, Bratkartoffeln, Salat
-Kartoffelpüree mit Buttergemüse
-Spinatpfannkuchen
-Salzkartoffeln mit Rahmspinat und Ei
-Gefüllte Zucchini/Aubergine
-Tomaten-Auberginen Auflauf
-Kartoffelauflauf
-Suppen aller Art
-Semmelknödel mit Pilzsauce
-Sojagulasch
-Gebackener Camembert
-Gelberübengemüse, Bohnengemüse und Kartoffeln
-Gnocchi angebraten mit Gemüse oder Gorgonzola-Sauce
-Gedünstetes Gemüse mit Käsesauce
-Polenta auf Spinat oder Gemüse

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 14:35

Wer lesen kann ist klar
Im Vorteil...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 14:51
In Antwort auf xwhaea

Herzlichen Glückwunsch!
Mir fällt jede Menge ein du könntest auch mal Hirse, Quinoa, Amaranth... probieren. Schmeckt total gut.
In der Liste unten eignet sich nicht alles zum Einfrieren.

-Gemüsepfanne mit Reis/Nudeln/Quinoa/Hirse
-Burger mit Falafel
-Nudelsalat
-Quinoasalat
-nordafrikanische gewürztes Hirsegemüse (mit Rosinen drin und Minzjoghurt dazu)
-Gemüselasagne
-Ofenkartoffeln mit Quark
-Pizza
-Maiskolben, Bratkartoffeln, Salat
-Kartoffelpüree mit Buttergemüse
-Spinatpfannkuchen
-Salzkartoffeln mit Rahmspinat und Ei
-Gefüllte Zucchini/Aubergine
-Tomaten-Auberginen Auflauf
-Kartoffelauflauf
-Suppen aller Art
-Semmelknödel mit Pilzsauce
-Sojagulasch
-Gebackener Camembert
-Gelberübengemüse, Bohnengemüse und Kartoffeln
-Gnocchi angebraten mit Gemüse oder Gorgonzola-Sauce
-Gedünstetes Gemüse mit Käsesauce
-Polenta auf Spinat oder Gemüse

Ah ja!
Ein paar der Sachen essen wir ja auch gelegentlich. Kartoffeln mit Quark sogar oft! Meist scheiterts bei mir an der Planung (Beruf, Anfahrtsweg, dann schnell was einkaufen, Kind holen) - und hol dann schnell das Gewohnte. Außerdem macht Sohni altersgerecht noch ne ziemliche Sauerei beim Essen und das spielt eventuell in meine Entscheidung mit rein

Gnocchi und Hirse muss ich mal wieder kaufen! (V. a. dieses nordafrikanische Dings klingt total lecker!) Und Semmelknödel gehen ja auch schnell. Amaranth und Quinoa schreckt mich ein wenig, weil mein Freund, als er an Reizdarm litt, wenig vertrug und wir das täglich aßen Müsste ich mich vorsichtig wieder rantasten.

Aber alle anderen Tipps sind super und ich denke, Sohni wird das mit dem Kauen und weniger Rumsauen auch noch lernen. Im Moment schlingt er mehr, als dass er ist, obwohl fast alle Zähne da sind. Da muss dann auch mal mein Vorbild wirken.

Also tausend Dank und ich muss jetzt einfach den Einkauf besser planen! Bis bald!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 16:34

Was
ist so schlimm daran? Wenn man weiß worauf man achten muss ist es gar kein Problem und die Kinder sind auch fleischlos rundherum gesund.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

25. August 2016 um 18:02

Wie macht man denn die
Spinatspätzle mit Käsekruste? Das hört sich total lecker an!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2016 um 7:10

Danke!!
Das mach ich gleich, wenn es nicht mehr so heiß ist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

27. August 2016 um 23:09

Mmmhhh
mein Kleiner ist 16 Monate alt, also ähnliches Alter. Sein Lieblingsgericht ist vegetarische Lasagne (ich mache sie sogar vegan...) Ich koche einen riesigen Topf mit Gemüse, meist Paprika, Möhren und Zuchini oder Brokoli, mit Jräuter der Provence würzen und was man sonst noch mag, mit gestückelten Tomaten aus der Dose. Muss schön flüssig sein. Dann in ner Auflaufform mit Lasagneblättern schichten. Schmeckt am Besten, wenn es erst mal so stehen bleibt, später in den Ofen.
Er liebt es so sehr. Ich schneide es ihm dann natürlich kleiner...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

28. August 2016 um 9:29

Haben die letzten Tage geschlemmt ...
Baby und ich platzen und der Bauchzwerg hat bestimmt auch was von.

Hirse ist super, v.a. die orientalische Variante!

Leider lässt sich Monsieur grad nicht füttern, sonder will selber essen/löffeln, das schränkt mich ein wenig ein, aber wir üben fleißig an den Tischsitten.

Danke an alle, die hier so fleißig berichtet haben

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen