Home / Forum / Mein Baby / Verbot mit Baby rauszugehen

Verbot mit Baby rauszugehen

3. Dezember 2010 um 18:43

Hallöchen Ihr Lieben

Bin Hier eine neue Mami und grüß euch Lieb *winke
Ich habe mal eine frage :

Meine Hebi hat mir verboten mit Unserer Kleinen Maus rauszugehen .....
Ab wann darf ich denn raus gehen ? spatzieren gehen ? Wie alt MUSS ein Baby denn sein ?
Ich find es komisch ich meine Sie ist dick eingepackt hat nen weiches warmes federkissen als decke .......und Ihr gefällts auch draußen ....Könnt Ihr mir helfen ?

Liebe grüße Pinki + Emily Sophie 6 Tage

Mehr lesen

3. Dezember 2010 um 18:48

Mmhhh
mein Sohn ist auch im Schnee geboren ( Februar) , war aber mit ihm bereits ab dem 3 Tag im KH spazieren und dann regelmäßig draußen . Sie meint es sicher nur besonders gu wegen der Temperaturen . ich würd mal noch bissel warten 1-2 wochen je nach Wetter und wenn nicht dann einfach super gut einpacken und gesicht eincremen!

Viel Spaß und noch herzlichen Glückwunsch

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 18:48


Ich bin seid dem 6 tag mit meinem Sohn unterwegs gewesen.
Jetzt ist er 10 wochen alt und erfreut sich bester Gesundheit.
Allerdings kann ich Dir nur ans Herz legen.....
....übertreibe es nicht und zieh Dein Kind zuuuuu warm an, dass ist nämlich auch nicht gut.

Lg Nicole + Leonidas 10 wo

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 18:51

Hi
ist sie krank?

Also ich weiss nur das mir die hebamme in meinem gvk sagte das wenn man das gefühl hatt und es einem gut tut immer und jederzeit rausgehn kann ich bin mit meinem sohn rausgeganen da war er 4 tage da bin ich spazieren gegeangen. allerding muss ich auch sagen ich weiss nicht wie es bei minusgraden ist mit einem neugeborenen. aber eigentlich darf man schon raus man muss eigentlich raus mit dem kind 1 std oder so weil es ja auch frische luft braucht.

Aber ich denke mir deine hebi wird schon wissen was sie sagt.

Lg Jenny und Yunus fast 4 monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 18:54

Auch wenn
ich nen absoluter outdoorfreak bin und eigentlich so gut wie IMMER mit meinem kind draußen bin...
aber bei aller liebe...ein 6 tage altes kind hat draußen bei minusgraden nichts zu suchen.

meine meinung.

allein diese kalte luft die es einatmet...können die lungen das überhaupt schon ausreichend aufwärmen???

also mir wärs zu krass.
meine meinung.

lg kati

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Dezember 2010 um 18:56

Man soll
mit Neugeborenen bei Minusgraden nur kurz vor die Türe.
Sie können die eiskalte Luft noch nicht erwärmen und so gelangt die kalte Luft ungewärmt in die Lungen.
Ich gehe davon aus, dass deine Hebi das meinte. Meine hatte es mir damals auch so geraten. Kurze Spaziergänge am besten unterm Regencover, damit auch keine Luft reinzieht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest