Home / Forum / Mein Baby / Vererbt man das...

Vererbt man das...

10. September 2005 um 14:47

hallo ihr
Wenn ich mir das aussuchen könnte würde ich auch gern Zwillinge bekommen. Aber das kann man sicher nicht. Ist das denn erblich wenn Verwandte Zwillinge bekommen haben das man das vererbt hat. Mein Freund und ich wünschen uns auch ein Baby hat bis jetzt leider noch nicht geklappt. Würde mich auf Antworten freuen
LG

Mehr lesen

14. September 2005 um 10:28

Hallo Valeska
Theoretisch haben die Frauen deren Mütter oder Omas Zwillinge bekommen haben eine höhere Chance Zwillinge zu bekomen.
Aber als meine Mutter mit Zwillingen(mit mir) schwanger wurde war sie total überrascht weil weder in ihrer noch in der Familie meines Vaters je Zwillinge vorkamen, ihr Arzt sagte darauf hin:"Eine muß mal damit anfangen."
Also könntest du auch Zwillinge bekommen nur das die Chancen halt nicht so hoch sind als wenn schon Zwillinge in der Familie waren.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Oktober 2005 um 16:53

Diese Frage
würde mich auch mal brennend interessieren!
Die Oma meines Mannes war ein Zwilling. Und davor muss es wohl auch schon welche gegeben haben. Meine SChwiegerfamilie erzählt mir immer freudestrahlend, dass ich gute chanchen hätte, auch Zwillinge zu bekommen. Nicht das mich das stören würde...
Aber wie hoch ist die wahrscheinlichkeit wirklich, dass es, nach meiner Schwiegermutter (kein Zwilling) und meinem Mann (ebenfalls kein Zwilling; genauso wie seine Cousine die zwar drei Kinder hat, davon aber keines ein Zwilling ist) naja, das es halt jetzt eben mich erwischt?
Die Grundfrage lautet eigentlich: ist da was wahres dran - einmal Zwillinge = immer Zwillinge?
DAS würde mich mal interessieren.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

7. Dezember 2005 um 22:40

Antwort zu deiner Frage!
Natürlich kannst du auch Zwillinge bekommen wenn es in deiner Verwandschaft Zwillinge gab!!!
Ich habe auch vor kurzem meine zwei süßen entbunden.In meiner Familie gab es nur einmal Zwillinge und zwar hatte von meinem Opa die Schwester Zwillinge!!!Meine Geschwister haben aber keine Zwillinge bekommen also nur Zufall wehn es gerade erwischt!!!Mfg Skorpi2

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Oktober 2006 um 12:06

Für alle die es noch interessiert
Fünflingsgeburten waren und sind äußerst selten. Im Gegensatz zu Zwillingen, die einmal auf 80 bis 85 Geburten vorkommen. Weltweit gerechnet liegt die Wahrscheinlichkeit, Zwillinge zu gebären bei 1,2 Prozent. Anders sieht dies schon bei Drillingen aus. Nach der so genannten Hellin-Regel zur Häufigkeit von Mehrlingsgeburten kommt auf 852 Fälle (7225 Geburten) eine Drillingsgeburt. Für Vierlinge gilt die Wahrscheinlichkeit 853, will heißen: Auf 614125 Geburten kommt eine Vierlingsgeburt. Bei den Fünflinge geht es dann steil bergauf. Die Wahrscheinlichkeitsformel: 854 Fälle = eine Fünflingsgeburt. Und das heißt: Unter rund 52 Millionen Geburten sind einmal Fünflinge auf dem Erdenrund zu begrüßen.

Gefunden in einer online-Tageszeitung

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2006 um 21:02

Ich kann dir
auch so hoffnung machen denn man muss um zwillinge zu bekommen nicht unbedingt schon mal welche in der familie gehabt haben bei mir und meinen freund gibt es zum beispiel auf beiden seiten nirgendwo Zwillinge und trotzdem bekomm ich jetzt 2 eineiige mädels! also ein bisschen hoffnung besteht immer *g*! jedoch muss ich meiner vorrednerin recht geben mehrlingsgeburten sind halt immer noch selten! meistens tretten sie aber auf wenn man hormone nimmt meine FA dachte auch das es bei mir zwillis werden würde daher kommen das ich meine pille nicht mehr nehme (weil sie ja da die hormone umstellen und so) aber fehlanzeige ich hab sie schon vor 2 jahren abgesetzt und normal verhütet! trotzdem selbst wenn du nur ein kind bekommst kannst du dich super freuen und stolz drauf sein denn was gibt es denn schöneres als ein kind?!
lg petra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2006 um 21:21

Kürzlich gelesen...
Die wahrscheinlcihkeit Zwillinge zu bekommen erhöht sich : 1) mit dem Alterd er Frau 2) mit den geburten der Frau 3) wenn es in der Familie der Frau Zwillinge gibt 4) wenn sie Frau gerne Milchprodukte und Fleisch ist und nartürlich Hormone nimmt.
Habe selber gerade vor 4 Monaten Zwillis zur Welt gebrahct. Hätte ich die 4 Dinge vorher egwusst, hätte ich es wissen müssen. Ich bin nähmlich fast 30, war die zwiete Geburt , bin selber ein zwilling gewesen (mein bruder starb schon in der SS) und ich esse gerne jogurt und Fleisch!
Liebe Grüße sandra

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 13:47

Zwillinge
Hallo,

also wenn irgendwo in der Verwandschaft Mehrlinge gab, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer Mehrlinge zu bekommen....

Aber trotzdem wäre es möglich...Vielleicht weiß das auch niemand in deiner Verwandtschaft...Mir hat mal eine Ärztin erzählt, da es früher keinen Ultraschall gegeben hat, wurden oft Zwillinge oder Drillinge gar nicht erkannt, weil vielleicht ein Kind verkümmert ist u. a. wegen nicht so guter Ernährung.

Ich habe Drillinge. Bei meiner Oma waren Zwillingsgeschwister vorhanden. Bei meinem Ex-Mann war angeblich nichts. tja und ich Drillinge : Eineiige Jungs und ein Mädchen....Ohne Hormone....

Aber um ein Baby zu bekommen, solltet ihr euch nicht so unter Druck setzen, denn das wäre die beste Verhütungsmethode, die es gibt...Bei Dir verengen sie die Eileiter und dein Partner entwickelt unter Streß zu wenig Spermien....Keinen Sex auf Termin...bringt nichts..

Vergiss das Thema erst einmal....und habt Spaß an der Zweisamkeit, dann sollte es auch klappen...

Gruß Anke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

14. November 2006 um 13:49
In Antwort auf flaming2

Zwillinge
Hallo,

also wenn irgendwo in der Verwandschaft Mehrlinge gab, dann ist die Wahrscheinlichkeit größer Mehrlinge zu bekommen....

Aber trotzdem wäre es möglich...Vielleicht weiß das auch niemand in deiner Verwandtschaft...Mir hat mal eine Ärztin erzählt, da es früher keinen Ultraschall gegeben hat, wurden oft Zwillinge oder Drillinge gar nicht erkannt, weil vielleicht ein Kind verkümmert ist u. a. wegen nicht so guter Ernährung.

Ich habe Drillinge. Bei meiner Oma waren Zwillingsgeschwister vorhanden. Bei meinem Ex-Mann war angeblich nichts. tja und ich Drillinge : Eineiige Jungs und ein Mädchen....Ohne Hormone....

Aber um ein Baby zu bekommen, solltet ihr euch nicht so unter Druck setzen, denn das wäre die beste Verhütungsmethode, die es gibt...Bei Dir verengen sie die Eileiter und dein Partner entwickelt unter Streß zu wenig Spermien....Keinen Sex auf Termin...bringt nichts..

Vergiss das Thema erst einmal....und habt Spaß an der Zweisamkeit, dann sollte es auch klappen...

Gruß Anke

Achso Alter
Zum Thema Alter...so ein Unsinn...Ich war 23 als ich meine Drillinge bekommen habe...Ursprünglich ist es eher wenn die Frau jünger ist....Und normalerweise Überspringt es eine Generation....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. November 2006 um 19:47
In Antwort auf vonda_12646597

Hallo Valeska
Theoretisch haben die Frauen deren Mütter oder Omas Zwillinge bekommen haben eine höhere Chance Zwillinge zu bekomen.
Aber als meine Mutter mit Zwillingen(mit mir) schwanger wurde war sie total überrascht weil weder in ihrer noch in der Familie meines Vaters je Zwillinge vorkamen, ihr Arzt sagte darauf hin:"Eine muß mal damit anfangen."
Also könntest du auch Zwillinge bekommen nur das die Chancen halt nicht so hoch sind als wenn schon Zwillinge in der Familie waren.

LG

Bei meiner Mutti..
wars auch total cool. Auch keine Zwilinge eigentlich in der Familie. Aber Mama ha tsich immer umbedingt welche gewünscht... Dann 2 Mädchen, also meine älteren Geschwister. Und dann kamen auf einmal Zwillinge, halt meine Schwester und ich. So ist das dann gelaufen, dann warns nich drei sondern vier und Mama war voll happy. Fänds ja wohl cool, wenn ich dann später auch Zwillinge bekommen würde Aber dafür is noch laaaange Zeit!!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Januar 2007 um 23:12
In Antwort auf hera_11891596

Bei meiner Mutti..
wars auch total cool. Auch keine Zwilinge eigentlich in der Familie. Aber Mama ha tsich immer umbedingt welche gewünscht... Dann 2 Mädchen, also meine älteren Geschwister. Und dann kamen auf einmal Zwillinge, halt meine Schwester und ich. So ist das dann gelaufen, dann warns nich drei sondern vier und Mama war voll happy. Fänds ja wohl cool, wenn ich dann später auch Zwillinge bekommen würde Aber dafür is noch laaaange Zeit!!!

Bei uns gibts garantiert auch Zwillis
Hallo, sollte ich von meinem jetztigen Freund schwanger werden, kann ich mich auch schon auf Zwillinge einstellen. Meine Mutter ist Zwilling (sie hat noch eine Schwester), die Mutter meiner Mutter (also meine Oma) war Zwilling, der Vater meines Freundes hat noch einen Zwillingsbruder und mein Freund hat Zwillingsgeschwister: eine Schwester und einen Bruder.
Wenn ich eure Beiträge hier so lese, dann komm ich ja quasi nicht drum herum und 'muß' auf jeden Fall Zwillinge gebähren Zumindest ist die Chance sehr groß bei mir (aber ich freu mich schon, wenn es mal so weit sein sollte). Geplant ist allerdings noch nichts!

Bis bald
Alea1983

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

18. Februar 2007 um 18:37

Wie stehen meine Chancen?
Ok, wenn ich das hier so lese...
Die Oma meines Vaters war ein Zwilling und meine Mutter hat Zwillings-Cousinen.
Dann stehen meine Chancen nicht sooo schlecht, oder?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

4. Mai 2007 um 11:09
In Antwort auf edda_11847816

Bei uns gibts garantiert auch Zwillis
Hallo, sollte ich von meinem jetztigen Freund schwanger werden, kann ich mich auch schon auf Zwillinge einstellen. Meine Mutter ist Zwilling (sie hat noch eine Schwester), die Mutter meiner Mutter (also meine Oma) war Zwilling, der Vater meines Freundes hat noch einen Zwillingsbruder und mein Freund hat Zwillingsgeschwister: eine Schwester und einen Bruder.
Wenn ich eure Beiträge hier so lese, dann komm ich ja quasi nicht drum herum und 'muß' auf jeden Fall Zwillinge gebähren Zumindest ist die Chance sehr groß bei mir (aber ich freu mich schon, wenn es mal so weit sein sollte). Geplant ist allerdings noch nichts!

Bis bald
Alea1983

Ich möchte auch...
gerne Zwillinge bekommen. Ist anscheinend auch gar nicht so abwegig.
Seit ich meine leibliche Mutter (bin adoptiert) gefunden habe, weiß ich auch, dass es von meiner Seite aus auch Zwillinge in der Familie gibt und gab. Bei meinem Freund ist es auch der Vater, der eine Zwillingsschwester hat.
Ich würd mich jedenfalls ziemlich freuen, wenn ich bei der ersten Schwangerschaft Zwillinge bekäme, dann wäre die Kinderplanung auch bereits abgeschlossen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Bei Neurodermitis unbedingt stillen??!!
Von: irinie_12923430
neu
29. Mai 2006 um 23:55
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram