Anzeige

Forum / Mein Baby

Verfärbte Zähne durch Antibiotika - kennt das jmd.?

Letzte Nachricht: 3. Februar 2011 um 16:07
V
varda_12644007
02.02.11 um 16:05

Hallo Zusammen,
meine Tochter (20 Monate) hat aufgrund einer Mittelohrentzündung 10 Tage Antibiotikum bekommen. Nun habe ich festgestellt, dass sie braune Flecken auf den sonst so weissen Milchzähnen hat und die unteren Schneidezähne eher gelblich sind. Das lässt sich beides nicht wegputzen !!!

Habt Ihr mit sowas - gerade bei so kleinen Kindern - auch Erfahrungen gemacht & ging das bei Euren Kindern wieder weg?

Danke für hilfreiche Antworten & lieben Gruß

Mehr lesen

G
gulfem_12932941
02.02.11 um 20:39



lies mal hier: http://www.pharmazeutische-zeitung.de/index.php?id=pharm2_20_2004

Gefällt mir

G
gulfem_12932941
02.02.11 um 22:19


nicht ALLE antibiotika verfärbern die zähne . wenn es eine wahl gibt, kann man auch andere geben

Gefällt mir

V
varda_12644007
03.02.11 um 11:47

Hallo,
ich wollte mich nur nochmal für die Antworten bedanken. Habe heute einen Zahnarzttermin mit der Kleinen und dann mal schauen. Die sagten mir allerdings, dass die für eine profess. Zahnreinigung noch zu klein sei ...

Wir schauen mal...

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
B
brandy_11848399
03.02.11 um 14:04

Habe da auch Erfahrungen...
leider.
Mein Zwerg (2 3/4 Jahre) musste auch wg. einer Mittelohrentzündung Amoxicillin nehmen, 10 Tage lang. Die ersten Tage war alles ok und dann ging es los dass die Zähne braun/gelblich wurden, allerdings hatte er keine Flecken.

Wegputzen kann man das nicht! ABER die Zähne entfärben sich wieder, zumindest wars bei uns so! Ich hatte auch einen Zahnarzt gefragt, der sagte dass sich das meist nach 3-4 Monaten wieder entfärbt allerdings gibt es wohl bei manchen ABs auch dauerhafte Verfärbungen!

Bei Amoxicillin steht das als Nebenwirkung auch im Beipackzettel!
Sag deinem KiA Bescheid, dann bekommst du das AB nciht mehr!

@meisterlich, darf ich fragen welche Prophylaxe dein Zwerg bekommt? Wir haben das auch durch, monatelang, und nciht nur ein AB!

lg

Gefällt mir

V
varda_12644007
03.02.11 um 16:07

Zurück vom Zahnarzt...
... so wir sind ja heute beim Kinderzahnarzt gewesen und die Verfärbungen an den oberen und unteren Schneidezähnen kommen wie schon vermutet vom Antibiotikum. Wir hatten AmoxiHEXALforte bekommen, 10 Tage hat sie es genommen und 2 Tage später (nach absetzen) ist es aufgetreten. Wir haben nun eine spezielle Zahnpasta von ELMEX bekommen, die ich 2mal wöchentlich nehmen soll, weil sie eigentlich nur für größere Kinder ist. Da meine Kleine erst 20 Monate ist kann man da auch noch nix weiter machen. Wenn sie 3 ist kann man das Wegpolieren sofern das nicht vorher von allein verschwindet, aber da stehen die Chancen nicht so gut.

Übrigens nochmals danke und vor allem, dass es so zahlreiche Antworten bei einem Thread gab, der nicht das Thema "FAKE" beinhaltet

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige