Home / Forum / Mein Baby / Vergessen von der Familie

Vergessen von der Familie

23. Dezember 2013 um 23:34

Hallo!
Ich erlebe es mal wieder. Alle um mich herum gut drauf, alle in Weihnachststimmung. Nur ich mal wieder im nunmehr siebten Jahr. alleine mit meinem Sohn.

Zum großen Glück verbringen wir den Heiligen Abend bei meiner besten Freundin.

Aber....die Tage danach. Keiner aus meiner tollen Familie, die sie echt mal war, fragt, was mein Sohn und ich dann machen.

Die labern mich zu, dass sie Weihnachtsstress haben, aber eingeladen werde ich nicht.

Sein Patenonkel, mein Bruder, den kümmert es nicht.

Die wissen alle, dass ich allein bin, aber keiner lädt uns ein.

Die feiern mit den Schwiegereltern ihrer Tochter....oh, wie wichtig, aber nach meinem Sohn fragt keiner.

Unser 1.und 2. W-tag wird wieder so aussehen: Ich koche was, wir sind zusammen wie immer, aber richtige Familie haben wir nicht.

Alle reden davon, dass sie W-stress haben. Habe ich nicht, da uns keiner einlädt.

Ich bin, haha, allgemein sehr angesehen, habe nen Job, Vollzeit, und echt beliebt. Erfahre viel Anerkennung und lüge dann einfach wegen Weihnachten, weil sich keiner denken kann, dass mein Sohn und ich nicht eingeladen werden.


Tja, was tun?

Mehr lesen

1. Januar 2014 um 12:54


Ich find das sehr schade

Das würde bei mir gar nicht passieren, aber ich frage auch selber nach bei meiner Familie wann wir feiern. Es würde aber auch nie jemand auf die Idee kommen mich bzw meine Tochter zu vergessen. Liegt auch vllt daran das sie das einzige Enkelkind ist ...

Sprich doch bitte mit deiner Familie drüber, vllt ist es wie bei uns das man gar nicht wirklich eingeladen wird sondern davon ausgegangen wir das man kommt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

12. Januar 2014 um 17:53

Hallo Elalein
ich habe gerade Deinen Beitrag gelesen.
Ich weiß gar nichts von Dir, aber es hat mich schon berührt. Wie war es denn nun?
Ich will Dich jetzt nicht bemitleiden oder so, aber wenn Du Lust hast, kannst Du mir ja etwas mehr von Dir erzählen.

Bei mir ist immer was los, habe 3 Kinder, die sind an einem W. tag mit Ihren Familien bei uns, dazu meine Eltern- also 14 Mann am Tisch. Und da ist nicht immer Friede Freude Eierkuchen....

Vielleicht kannst Du Dich und deinen Sohn ja selber mal einladen, oder Du lädst ein. Es könnte ja sein, dass Deine Familie den Eindruck hat, Du willst keinen großen Trubel?

Aber zum Glück hast Du ja eine beste Freundin. Freunde kann man sich aussuchen, Familie nicht.

Lg


Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest