Home / Forum / Mein Baby / Verklebtes auge - hausmittel?

Verklebtes auge - hausmittel?

31. Juli 2016 um 19:33

habt ihr da was? Für uns Erwachsene hab ich da immer Berberil Augentropfen daheim, aber das ist für Kinder wohl nicht so geeignet. Der Arzt hat uns beim letzten Mal was verschreibungspflichtiges aufgeschrieben, das kann ich ihr auch nicht einfach so geben. Vielleicht hat hier schon jemand Erfahrung mit Euphrasia Augentropfen oder Bepanthen Augen und Nasensalbe?

Mehr lesen

31. Juli 2016 um 19:44

Also
für mich selbst tears again, wenn ich meine Kontaktlinsen länger als 8 h trage, dann bekomme ich trockene Augen. euphrasia soll wohl gut sein, allerdings bin ich jetzt nicht so der Homoeopathiefan. Aber für ein baby oder Kleinkind würde ich es schon mal ausprobieren.

Salbe würde ich eher nicht holen.... schwer reinzubekommen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:13

Ich war mit zwei Kindern damit beim Augenarzt...
Als sie Babys waren und mit einem auch als Kleinkind.
Immer die gleiche Symtomatik - verklebtes Auge, gelbes Sekret, leichte!! Rötung...
Der Augenarzt hat empfohlen es einfach auszuwischen - mit Wasser. Muss auch bei Babys nicht abgekocht sein.
Ansonsten Euphrasia oder Calendula. Wir haben es von Weleda hier.

VG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:34

Muttermilch
ist eine gute Idee, aber dafür ist meine Maus schon zu alt. Ich hab es ihr heute mal mit Kamillentee ausgewaschen, war ein Tipp von meiner Mama. Das Internet ist von der Idee nicht so begeistert.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:34
In Antwort auf eddietheheadxxx

Also
für mich selbst tears again, wenn ich meine Kontaktlinsen länger als 8 h trage, dann bekomme ich trockene Augen. euphrasia soll wohl gut sein, allerdings bin ich jetzt nicht so der Homoeopathiefan. Aber für ein baby oder Kleinkind würde ich es schon mal ausprobieren.

Salbe würde ich eher nicht holen.... schwer reinzubekommen.

Ich
glaub die Euphrasia Tropfen werde ich uns mal für alle Fälle kaufen. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:35

Gut
zu wissen, ich glaub die besorge ich morgen mal. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:38
In Antwort auf die2tekekslosekeksdose

Ich war mit zwei Kindern damit beim Augenarzt...
Als sie Babys waren und mit einem auch als Kleinkind.
Immer die gleiche Symtomatik - verklebtes Auge, gelbes Sekret, leichte!! Rötung...
Der Augenarzt hat empfohlen es einfach auszuwischen - mit Wasser. Muss auch bei Babys nicht abgekocht sein.
Ansonsten Euphrasia oder Calendula. Wir haben es von Weleda hier.

VG

Kannst
du mir sagen, wie lange es gedauert hat? Meine Maus hatte am Freitag ein klein wenig Schlatz am Auge, gestern auch aber heute morgen deutlich mehr und heute hat sie auch gesagt das Auge juckt. Wenns morgen nicht wieder besser ist, werden wir wohl mal beim Arzt vorbei schauen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:42
In Antwort auf anischka

Kannst
du mir sagen, wie lange es gedauert hat? Meine Maus hatte am Freitag ein klein wenig Schlatz am Auge, gestern auch aber heute morgen deutlich mehr und heute hat sie auch gesagt das Auge juckt. Wenns morgen nicht wieder besser ist, werden wir wohl mal beim Arzt vorbei schauen.

Bei der normalen Bindehautentzündung
ein paar Tage bzw. eine knappe Woche.
Die Kinderärzte geben immer sofort antibiotische Tropfen, weil die meisten Kinder schnell wieder in Kita oder Schule müssen.
Wenn es doller gerötet ist oder arg juckt würde ich auch mal kurz beim Augen- oder eben Kinderarzt vorbeischauen.
Länger dauerte es bei den Tränenkanalstenosen meiner Kinder, aber auch das ging wirklich allein weg, obwohl es immer eine ganze Zeit gelb und verklebt war.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:49

Das
werde ich wohl in Zukunft auch machen... Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 20:50

Das
für Erwachsene google ich auch noch, mein Mann kommt da immer wieder mit geröteten Augen an. Danke!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 21:26

Hi
Meine kleine hatte die ersten paar wochen nach geburt ein verklebtes auge. Im Kh bekamen wir ne kleine packung kochsalzlösung zum säubern und zuhause von der hebamme euphrasia. Ging relativ schnell weg. Kann ich nur empfehlen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

31. Juli 2016 um 21:55
In Antwort auf anischka

Muttermilch
ist eine gute Idee, aber dafür ist meine Maus schon zu alt. Ich hab es ihr heute mal mit Kamillentee ausgewaschen, war ein Tipp von meiner Mama. Das Internet ist von der Idee nicht so begeistert.

Weder
Mumi noch Kamille ist ne gute Idee

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest