Home / Forum / Mein Baby / Verloren im Kinderwagen-Dschungel viele neue Modelle, aber wie finde ich den richtigen?

Verloren im Kinderwagen-Dschungel viele neue Modelle, aber wie finde ich den richtigen?

10. Februar 2015 um 20:15

Liebe derzeitige und werdende Mummies (und Dads),

Heute wurde mir eine Entscheidung LEICHTER gemacht.

Ich bin auf eine Umfrage gestoßen und war erst einmal ein bisschen skeptisch. Man beantwortet Fragen, eine nach der anderen, und dann was?

Aber heute ist mir eine Studie begegnet, die mir sogar sehr dabei geholfen hat, einen geeigneten Kinderwagen zu finden, der zu mir passt. Es wird unter anderen aufgelistet, welche Beurteilungskriterien bzw. -maßstäbe es für Kinderwagen gibt, welche wesentlichen Eigenschaften für einen guten Kinderwagen in Frage kommen, was für Kinderwagentypen gibt und welche Marken / Modelle es auf dem Markt gibt.

Falls Ihr in einer ähnlichen Situation seid und nicht genau wisst wie man die oft doch zugegebenermaßen recht komplexe Suche nach den richtigen Kinderwagen angeht, welche Fragen und Kriterien für einen Kinderwagen wichtig sind, dann lege ich Euch diese Studie an Herzen:
http://www.allegra-insight.co.uk/s/88q

Übrigens werde ich mich HÖCHSTWAHRSCHINLICH für einen Sportkinderwagen entschieden, weil ich ihn einfach am universellsten finde, selbst wenn er zugegebenermaßen im Schnitt etwas teurer als andere Typen ist. Man kann damit auch schon einmal auf einen Schotterweg fahren, ohne dass die Kleine von dem Ruckeln zu sehr gestört wird. Welches Modell? Da schwanke ich nochweswegen ich auch diesen Artikel verfasse:

Schreibt doch hier einfach einmal über Eure Erfahrungen sofern vergleichbar:

Wie ging ihr die Suche nach einen neuen Kinderwagen an?

Oder habt ihr die Suche schon hinter euch und seid inzwischen etwa zufriedene Besitzer
eines neuen Kinderwagens?

Ich freue mich von Gleichgesinnten und ähnlichen Erfahrungen zu hören.

Liebe Grüße,

Steffi

Mehr lesen

18. Februar 2015 um 0:15

Also, wir....
...haben nen iCandy Peach gekauft.

Gefällt mir

3. März 2015 um 16:16

Hartan Topline S
Hallo,

also uns war es auch wichtig, dass wir einen sportlichen Kombi Kinderwagen uns zulegen. Klar sind diese etwas teurer, aber sobald das Kind im Buggy sitzen kann, packt man einfach den Buggy Aufsatz drauf und fertig. Dann fängt man dann nicht wieder mit einem neuen Kauf an.
Hinzu kommt, dass wir durch unseren Hund auch viel draußen sind und der Kinderwagen somit auch einiges abkönnen muss. Er sollte nicht bei einem Waldweg direkt auseinander fallen oder die Reifen den Geist aufgeben und überall hängen bleiben.
Zu schwer sollte er auch nicht sein um ihn ins Auto zu wuchten, gut und einfach verstaubar, einfach umzubauen und es sollte einfach sein die Aufsätze abzunehmen.

Wir haben uns im Geschäft ausgiebig beraten lassen und uns einiges angeschaut und getestet und haben uns für den
Hartan Topline S entschieden.

Gefällt mir

12. März 2015 um 21:22

Luftreifen
Zum Wandern auf unbefestigten Wegen ist unbedingt ein Wagen mit großen Luftreifen zu nehmen. Für die Stadt ein wendiger Buggy.
Viele Grüße

Gefällt mir

18. April 2015 um 13:02

Ewige Suche
Wir haben damals wochenlang im Internet gesucht. War grausam. Es gibt einfach nicht den perfekten Kinderwagen, wenn man viele Ansprüche hat (und die hatten wir). Letztendlich sind wir bei einem Teutonia Elegance gelandet, welche für den Anfang super, aber auch groß und schwer war. Für später haben wir dann noch einen Babyjogger City Versa GT gekauft, mit dem wir sehr, sehr zufrieden sind. Bis heute.

Gefällt mir

Frühere Diskussionen

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen