Home / Forum / Mein Baby / ...Versicherungsprofis hier? KFZ-Diebstahl

...Versicherungsprofis hier? KFZ-Diebstahl

27. Mai 2013 um 9:55 Letzte Antwort: 28. Mai 2013 um 0:04

....uns wurde ja letzte Woche ein A6 Avant S-Line mit Vollausstattung gestohlen.
Firmenwagen, Vollkasko Plus-Paket versichert und Privatnutzung auch bekannt.


Jetzt ist die Frage: WAS wird alles übernommen? Kindersitz? Werkzeug welches der Firma gehört? (War gesichert im PKW, mein Mann ist mit dem Wagen ja auch zu Kunden gefahren um dort Arbeiten durchzuführen und kann ja nicht jedes Mal ewig früher in die Firma um alles einzuladen....)- kann da jemand was zu sagen? Bin da um jeden Tipp dankbar, denn die liebe Versicherung ist sogar beim Kindersitz zickig- vor vier Wochen gekauft

(Und ich wollte Donnerstag ne Lebensversicherung da abschließen. Ich glaube ich warte mal damit ab bis ich sehe wie weit die uns entgegenkommen )

Mehr lesen

27. Mai 2013 um 10:23


Der Wagen hatte das Audi MMI, das gehört zum Auto. Anlage von Bose, auch ab Werk, Freisprecheinrichtung auch ab Werk eingebaut- Frage ist vllt auch wie das Handy darin versichert war. Ich hab jetzt mal gelesen alles was gesichert war, ja nun, Kindersitz war ja auch mit Gurt fest eingebaut.... KFZ-Versicherung is echt n Träumchen

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 10:36

Hallo
Ich bin zwar kein Versicherungsprofi, aber unser Mazda 6 Kombi wurde im Dez 2011 geklaut .

Die Versicherung wollte bei uns alles ganz genau wissen,was wir im Auto aufbewahrt hatten und was wirklich zum Auto gehört hat. Gezahlt hat die Versicherung dann auch nur die Dinge,die zum Auto gehören und die im Auto mitgeführt werden müssen wie den Verbandskasten und das Warndreieck. Die anderen Gegenstände wie CDs oder so wurden nicht bezahlt!
Unser Kleiner fuhr damals im Maxi Cosi und zum Glück war der NICHT im Auto.Die Versicherung hätte den nicht bezahlt.
Weiß natürlich nicht ob das bei eurer Versicherung genauso ist. Wir sind bei der HUK.

Bei uns hat die Versicherung 1 Monat gewartet, dann hat die Polizei oder Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren eingestellt und dann wurde sofort bezahlt.

Wir haben bis heute nichts von unserem Auto gehört.

Hoffe euch wird schnell geholfen!

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 10:52
In Antwort auf finebaby

Hallo
Ich bin zwar kein Versicherungsprofi, aber unser Mazda 6 Kombi wurde im Dez 2011 geklaut .

Die Versicherung wollte bei uns alles ganz genau wissen,was wir im Auto aufbewahrt hatten und was wirklich zum Auto gehört hat. Gezahlt hat die Versicherung dann auch nur die Dinge,die zum Auto gehören und die im Auto mitgeführt werden müssen wie den Verbandskasten und das Warndreieck. Die anderen Gegenstände wie CDs oder so wurden nicht bezahlt!
Unser Kleiner fuhr damals im Maxi Cosi und zum Glück war der NICHT im Auto.Die Versicherung hätte den nicht bezahlt.
Weiß natürlich nicht ob das bei eurer Versicherung genauso ist. Wir sind bei der HUK.

Bei uns hat die Versicherung 1 Monat gewartet, dann hat die Polizei oder Staatsanwaltschaft das Ermittlungsverfahren eingestellt und dann wurde sofort bezahlt.

Wir haben bis heute nichts von unserem Auto gehört.

Hoffe euch wird schnell geholfen!


war das auch ein firmenwagen?

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 10:53

Habt ihr eine hausratvers?
Weil unsere Verträge beinhalten das, dass zB CDs usw auch im Auto gg Diebstahl (einfach oder nicht) versichert sind.

Kindersitze würde ich jetzt mal der Kfz-Kasko zuschieben....

Guck Dir mal eure Versbedingungen (zur Not online über die Seite des Versicherers) an!

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 11:22
In Antwort auf duana_12873869

Habt ihr eine hausratvers?
Weil unsere Verträge beinhalten das, dass zB CDs usw auch im Auto gg Diebstahl (einfach oder nicht) versichert sind.

Kindersitze würde ich jetzt mal der Kfz-Kasko zuschieben....

Guck Dir mal eure Versbedingungen (zur Not online über die Seite des Versicherers) an!


haben wir, aber läuft wohl nur über so premiumpakete usw....

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 11:32

Also
als mein Mann nen Unfall mit dem Firmenwagen hatte musste die gegnerische Versicherung beide Kindersitze ersetzen. Die waren zwar äußerlich unbeschädigt aber ich wollt sie dennoch wegwerfen nachdem ich das Auto gesehen hatte.

Ich hab einfach neue gekauft und die Rechnung der Versicherung eingereicht. Machs doch auch so! Der Sitz gehört für mich definitiv zum Auto! Oder ist der zum Spazierengehen geeignet?

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 11:35
In Antwort auf robin_12682434

Also
als mein Mann nen Unfall mit dem Firmenwagen hatte musste die gegnerische Versicherung beide Kindersitze ersetzen. Die waren zwar äußerlich unbeschädigt aber ich wollt sie dennoch wegwerfen nachdem ich das Auto gesehen hatte.

Ich hab einfach neue gekauft und die Rechnung der Versicherung eingereicht. Machs doch auch so! Der Sitz gehört für mich definitiv zum Auto! Oder ist der zum Spazierengehen geeignet?

Achso
wenn nix funzt würd ich mit der Firma Deines Mannes ma reden, denn schließlich ist ja die Privatnutzung ohne Kindersitze ja so nicht mehr möglich

Aber das soll dein Mann klären. Ich bin der Meinung die Versicherung muss zahlen. Waren doch auch Isofix-Sitze oder? Also mit Fahrzeug verbunden.

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 11:42
In Antwort auf robin_12682434

Achso
wenn nix funzt würd ich mit der Firma Deines Mannes ma reden, denn schließlich ist ja die Privatnutzung ohne Kindersitze ja so nicht mehr möglich

Aber das soll dein Mann klären. Ich bin der Meinung die Versicherung muss zahlen. Waren doch auch Isofix-Sitze oder? Also mit Fahrzeug verbunden.


es ist die firma meines mannes... und war kein isofix

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 15:08

Erstmal
...mein Beileid
Uns wurde vor 1,5 Jahren ein nicht ganz 2 Jahre alter m3 Firmenwagen gestohlen
Wir warten jetzt noch auf die letzten 5000, haben dir Versicherung verklagt
Werkzeug im Kofferraum wurde nicht ersetzt
Kindersitz war nicht drin, wird aber meines Wissens nicht ersetzt
Sonderausstattung mussten wir per Rechnung nachweisen, war ne motorprogrammierung von BMW u.a.
Versicherung hat sich sehr quer gestellt, über uns wurden Auskünfte gezogen usw.Polizei überlastet Ortung rechtlich nicht möglich...
Zeigt der Versicherung sofort die Zähne am besten mit Anwalt wenn sie zicken
Lg dee

Gefällt mir
27. Mai 2013 um 17:05

Ner
Freundin von mir ist ihr audi mal auf der autobahn in flammen geraten und komplett ausgebrannt.

Da wurden sowohl kindersitz als auch teure sonnenbrille ersetzt.

Aber ich weiss nicht, ob das nicht wieder ne andere sachlage darstellt..,

Gefällt mir
28. Mai 2013 um 0:04
In Antwort auf mdrta_12273058


haben wir, aber läuft wohl nur über so premiumpakete usw....

Puh, dann wirds schwierig....
Habt Ihr ne aktive Rechtsschutzvers?

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers