Anzeige

Forum / Mein Baby

Verstehe Beikost absolut nicht

Letzte Nachricht: 1. Mai 2014 um 22:02
C
cheri_11888652
22.04.10 um 21:55

hallo ihr mütter da draußen

unser kleiner wird morgen genau ein halbes jahr, da er ein ordentliches geburtsgewicht hatte, wiegt er jetzt schon fast 11 kilo...

er wird morgens gegen 6 wach und kriegt ne flasche (immernoch PRE), gegen neun gehen wir wieder ins bett, er schläft dann bis ca. um zehn

dann stehen wir auf und um elf gibts mittag (ein ganzes gläschen gemüse-kartoffel-fleisch)

gegen 12 wird er wieder müde, halb eins also mittagschlaf bis halb drei...aufstehen und um drei "kaffeeflasche"

halb sieben baden und dann nen grießbrei zum gut schlafen

jetzt mein problem...überall liest man von ZWISCHENMAHLZEITEN!!!!

würde es reichen, wenn ich ihm vormittags nen apfel klein reibe und die "kaffee-flasche" durch nen fertigen obst-brei ersetzte????? (ohne hafer, ohne getreide, ohne alles was massig satt macht, einfach nur pur)

er hat ja dann 3 hauptmahlzeiten, und die beiden zwischenmahlzeiten sind ganz leicht?!

ich bin völlig verwirrt....

lg anja

Mehr lesen

C
cheri_11888652
22.04.10 um 22:18

Das mit dem apfel hab ich mir jetzt mal so überlegt...
weil mich alle verrückt machen!!!!

die letzten tage hat er morgens gegen 6 ne flasche gekriegt, dann sind wir ohne was zurück ins bett, um zehn gabs einfach nur warmes wasser gegen den durst und dann um elf das gläschen...

hat ihn überhaupt nicht gestört, aber alle so "waaaaas??? 5 stunden???? das ist ja ganz schön lange...also da musst du noch was geben"

aber wie gesagt, er hat genug drauf er MUSS nicht noch nen dicken getreide-brei zwischendurch essen, ODER?????

Gefällt mir

D
dena_12558488
01.05.14 um 13:29

Hört sich nicht schlimm an
wichtig wäre dabei wie lange du schon Beikost gibst? Wenn du schon bei Milch-Getreide-Brei bist, habt ihr ja schon einige Wochen hinter euch. Im Moment ist das Fläschchen um drei Uhr deine Zwischenmahlzeit und das ist in Ordnung mit gerade mal 6 Monaten. Später kommt ja der Getreide-Obst-Brei und ersetzt diese (keine Angst wegen des Gewichts). Das du PRE gibst ist richtig, da dir anderen Folgemilch Produkte wirklich dick machen und man braucht die nicht wirklich! Was das "Frühstück" angeht, ja es ist etwas ungeschickt aufgeteilt. Aber du sagst selber ihm reicht das und die Schlaf- und somit auch die Essgewohnheiten ändern sich ständig! Was du tun könntest wäre: 6.00 Flasche, 9.00 noch was geben (das mit dem geriebenen Apfel/Birne ist gut oder ein Obstbrei) eine Kleinigkeit reicht. Dann verschiebt sich das Mittagessen evtl auch auf 12.00 da er ja vor dem Schlafen ja noch was hatte und ein paar Löffel davon sind bereits eine Zwischenmahlzeit. Somit hast du auch die verwunderten Leute nicht mehr. Später kannst du auch einen Vollkornzwieback, Dinkelkekse, Knäckebrot etc. als Zwischenmahlzeit geben (wenn er es bereits essen kann).
Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen das mit den Zwischenmahlzeiten etwas besser zu verstehen. Der kleine Magen braucht öfter aber kleinere Mengen.

Gefällt mir

P
panda_12888222
01.05.14 um 14:34
In Antwort auf dena_12558488

Hört sich nicht schlimm an
wichtig wäre dabei wie lange du schon Beikost gibst? Wenn du schon bei Milch-Getreide-Brei bist, habt ihr ja schon einige Wochen hinter euch. Im Moment ist das Fläschchen um drei Uhr deine Zwischenmahlzeit und das ist in Ordnung mit gerade mal 6 Monaten. Später kommt ja der Getreide-Obst-Brei und ersetzt diese (keine Angst wegen des Gewichts). Das du PRE gibst ist richtig, da dir anderen Folgemilch Produkte wirklich dick machen und man braucht die nicht wirklich! Was das "Frühstück" angeht, ja es ist etwas ungeschickt aufgeteilt. Aber du sagst selber ihm reicht das und die Schlaf- und somit auch die Essgewohnheiten ändern sich ständig! Was du tun könntest wäre: 6.00 Flasche, 9.00 noch was geben (das mit dem geriebenen Apfel/Birne ist gut oder ein Obstbrei) eine Kleinigkeit reicht. Dann verschiebt sich das Mittagessen evtl auch auf 12.00 da er ja vor dem Schlafen ja noch was hatte und ein paar Löffel davon sind bereits eine Zwischenmahlzeit. Somit hast du auch die verwunderten Leute nicht mehr. Später kannst du auch einen Vollkornzwieback, Dinkelkekse, Knäckebrot etc. als Zwischenmahlzeit geben (wenn er es bereits essen kann).
Ich hoffe das hat dir ein wenig geholfen das mit den Zwischenmahlzeiten etwas besser zu verstehen. Der kleine Magen braucht öfter aber kleinere Mengen.

Es ist überhaupt nicht wahr
Dass Folgemilch dick macht.
Sie KANN zu Gewichtszunahme führen, ja. Das ist ein himmelweiter Unterschied.
Wenn Du rausgehst, KANN Dich auch ein Auto überfahren...


@TE:
Ich hab mich auch immer verrückt gemacht... Jetzt gibts zwischendurch mal Reiswaffel oder Obst. Du merkst ja, wenn Dein Kind Hunger hat. Man muss es auch nicht vollstopfen, nur weil andere Zwischenmahlzeiten haben.
Vielleicht essen die anderen Kinder einfach weniger, so dass sie Zwischenmahlzeiten brauchen.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

Anzeige
M
meera_12732646
01.05.14 um 15:44
In Antwort auf cheri_11888652

Das mit dem apfel hab ich mir jetzt mal so überlegt...
weil mich alle verrückt machen!!!!

die letzten tage hat er morgens gegen 6 ne flasche gekriegt, dann sind wir ohne was zurück ins bett, um zehn gabs einfach nur warmes wasser gegen den durst und dann um elf das gläschen...

hat ihn überhaupt nicht gestört, aber alle so "waaaaas??? 5 stunden???? das ist ja ganz schön lange...also da musst du noch was geben"

aber wie gesagt, er hat genug drauf er MUSS nicht noch nen dicken getreide-brei zwischendurch essen, ODER?????

Mach
Dich nicht verückt mein kleiner ißt auch alle 4-5 Stunden solange es für ihn ok ist passt alles.

Gefällt mir

S
selene_12148207
01.05.14 um 20:57

Bin damit
Auch nicht hingekommen. Gabs eine zwischenmahlzeit, wollte er abrnds nichts mehr und wurde nachts wach vor hunger. Das mit den zwischenmahlzeiten ist ja eher eine empfehlung oder richtlinie aber kein kind hält sich dran. Manche wollen öfter was kleines, andere kommen mit 4x essen hin.

11kg ist aber schon ordentlich mit 6 monaten. Meiner wird jetzt 1 jahr und wiegt 10,7kg. Und glaub mir, der futtert alles weg wie eine hungrige raupe

Gefällt mir

F
finola_12488426
01.05.14 um 22:02

Kaffee trinken - Nachtmittagsmahlzeit.
Gibts so zwischen 3 und 4 Uhr. Dazu wird man doch immer von sämtlich Großeltern eingeladen, oder nicht?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers
Anzeige