Home / Forum / Mein Baby / Verstopfter Tränenkanal, was kann ich dagegen tun ?

Verstopfter Tränenkanal, was kann ich dagegen tun ?

15. Dezember 2007 um 0:03 Letzte Antwort: 24. Januar 2008 um 22:04

Hallo, mein Baby war jetzt 2 Monate alt und sie hat dauernd ein eitriges Auge, die Kinderärztin meinte ich soll immer zur Nase hin massieren, aber es hilft überhaupt nicht !
Hat jemand einen guten Rat, wir waren auch schon beim Hausarzt und der gab uns Augentropfen mit Cortison, hat aber auch nicht geholfen.
Vielen Dank !!!

Mehr lesen

17. Dezember 2007 um 21:29

...
meine oma hat immer kamillenblüten gekocht und dann damit mein auge sanft gewaschen... vielleicht versuchst du es mal denn kamille wirkt entzündungshemmend. ich hoffe es klappt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
27. Dezember 2007 um 0:30

Fencheltee
aufgarkeinem fall kamillentee dadurch wurde es bei meiner tochter nur schlimmer nimm anstatt kamillentee fencheltee und wisch es sanft von aussen nach innen mit einem wattepad.
bei meiner tochter war es nach 2tagen weg.

lg serap mit aleyna-thalia 24.11.2007

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
30. Dezember 2007 um 0:46

...
es gibt einige kinder die auf kamille reagieren das ist richtig... ich rede aber auch von kamillenblüten der reine bestandteil... kein kamillentee kamille hat im allgemeinen eine antiseptische wirkung, fenchel im gegesatz nicht, er wirkt krampflösend, und lässt blähungen abgehen, und beruhigend auf den magen darm trakt...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
1. Januar 2008 um 20:09
In Antwort auf anka_12960955

...
meine oma hat immer kamillenblüten gekocht und dann damit mein auge sanft gewaschen... vielleicht versuchst du es mal denn kamille wirkt entzündungshemmend. ich hoffe es klappt...

Homöopathische Lösung
hallo,

meine kleine hatte auch so verschleimte augen.sah aus wie eiter, war aber keiner. nach aussage meiner hebamme ist das bei kaiserschnittbabies nichts ungewöhnliches, weil der druck auf den tränenkanal durch den kaiserschnitt ausgeblieben ist.

Innerhalb von 2 Tagen haben bei uns die homöopathischen Tropfen von WALA Euphrasia Augentropfen geholfen. Gibts in der Apotheke.

Gruß blondihh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
24. Januar 2008 um 22:04
In Antwort auf merit_12636989

Homöopathische Lösung
hallo,

meine kleine hatte auch so verschleimte augen.sah aus wie eiter, war aber keiner. nach aussage meiner hebamme ist das bei kaiserschnittbabies nichts ungewöhnliches, weil der druck auf den tränenkanal durch den kaiserschnitt ausgeblieben ist.

Innerhalb von 2 Tagen haben bei uns die homöopathischen Tropfen von WALA Euphrasia Augentropfen geholfen. Gibts in der Apotheke.

Gruß blondihh

Ja,
die Euphrasia Augentropfen haben uns auch geholfen!
ansonsten auswischen zur nase hin mit kochsalzlösung und sanfte Druckmassage helfen mittlerweile schon(6 monate)
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook