Home / Forum / Mein Baby / Verstopfung durch aptamil ?

Verstopfung durch aptamil ?

15. Januar 2016 um 8:44

Hallo ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Meine Tochter 12 Monate bekommt von Hipp die Combiotik Kindermilch 1 ..
Leider sind die Produkte immer vergriffen
Und es wird wenig nachgeliefert!

Jetzt würde ich evtl zu Aptamuil wechseln.
Was sibd eure Erfahrungen ?
In meinem Umkreis meinten einige Muttis das dadurch das Baby Verstopfungen hatte

Lg Liya

Mehr lesen

15. Januar 2016 um 8:56


Ich würde mit 12 Monaten garkeine Kindermilch mehr geben sondern normale Milch.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2016 um 9:01

Also ich glaube
Pauschalisieren kann man sowas eh nicht, der eine bekommt Durchfall, der andere Verstopfung.

Aber wie meine Vorrednerin schon erwähnt, gib ihr doch ruhig normale milch? Meine tochter hat in dem alter schon gar keine Milch mehr aus der flasche bekommen

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Januar 2016 um 9:07
In Antwort auf minora08


Ich würde mit 12 Monaten garkeine Kindermilch mehr geben sondern normale Milch.

...
Meine kleine braucht das noch. Morgens und abends zum schlafen. Brei mag sie keinen.
Und solange sie es braucht lasse ich es ihr.

Welche Milch habt ihr genommen ?

Kalt oder immer erwärmt ?

Danke

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2016 um 20:59

Hatte
Meine kleine immer Bauchweh.

Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2016 um 21:14

Woher hast du das?
Unsere Kinderärztin sagte zur U6 wortwörtlich "ihr Kind ist jetzt kein Baby mehr sondern gilt jetzt als Kleinkind".
Deine Aussage wundert mich doch etwas.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

16. Januar 2016 um 21:17

Würde...
...auch normale Vollmilch geben. Kindermilch ist Quatsch. Fettreduziert muss auch nicht sein.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Januar 2016 um 8:53

Hallo
meine kleine (8Mon) bekommt auch Aptamil Pre. Alles bestens. LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Noch mehr Inspiration?
pinterest