Home / Forum / Mein Baby / Verwahrlosungstendenzen

Verwahrlosungstendenzen

21. Oktober 2012 um 19:38

seit vier Jahren ist mein Leben umgekrempelt worden. die wohnung steht kopf. so langsam kann aber wieder Normalität einkehren.
ich habe mich irgendwie schon daran gewoehnt und hoffe dass ich nicht für alle Zeit verdorben bin.

ich benutze keine tischdecken mehr da ich sie sonst von Boden aufsammeln kann. deko ist nur in höheren Gefilden zu finden.

unser bett mach ich nur noch oberflächlich da die Kinder ohnehin drauf toben und es durcheinander bringen. glattgestrichene decken sind grundsätzlich eine Einladung zum zerwühlen.

die zwei unteren Boeden sind in jedem Regal leer und der Inhalt, etwa Bücher, ist in Kisten zwischengelagert.

unsere kleine bueromaterialkommode haben wir im affekt auf die schlafzimmerkommode gehievt. war eine akute rettungsaktion. da steht sie immer noch.

die Schraenke haben hässliche weisse kindersicherungen die teilweise abgefriemelt sind.

was habt ihr schönes zu bieten. bitte nur ähnliche negativberichte. alles andere zieht mich sonst runter

LG

Mehr lesen

21. Oktober 2012 um 19:55

Ich besitze keine
Teppiche mehr nur noch 0815 bodenlenolium, habs aufgegeben bei 2kleinkindern , mein sofa ist mit decken zu geparkt wegen der ganzen flecken , meine neue anbauwand ist total zerkratzt einige schubladen in unserem haus mussten auch schon dran glauben aber sonst siehst hier gut aus der kleine rest der noch uebrig ist.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 20:02

Nee, Edelmieze....
deine Tochter ist kein Einzelfall, aber sie ist ein Mädchen mit zwei Jungs sieht alles ganz anders aus, im wahrsten Sinne des Wortes.

Als unsere Tochter noch minimini war, haben wir auch immer gedacht, dass sich der Schaden in Grenzen hält... aber unser Sohn klettert überall drauf, malt alles an, zieht alles raus usw. aaaah aber hübsch ist er

Nein, im Ernst: ich glaube wirklich, dass Mädels da anders ticken als Jungs. Ausnahmen bestätigen wie immer die Regel....

aber meiner ist ja auch erst 16 Monate... ich habe also noch Hoffnung, dass es besser wird.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 20:20

Ich muss sagen
bis auf die Fingerabdrücke an der Balkontür und ein paar Flecken auf der Couch,sieht eigentlich alles aus wie vorher...

Mein Sohn hat noch nie was kaputt gemacht oder runtergerissen....Die Phase das er alle Schubladen und Schränke ausräumen wollte,hatten wir kurz,aber interessiert ihn auch nicht mehr...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 21:00


-Kindersicherungen in der Küche, Bad und am Kizi-Schrank

-Boden und Wände werden ganz gerne mal angemalt (von beiden - sie geben einander Inspiration ), ich versuche den Schaden zu minimieren und schrubbe sofort hinterher

-Fotorahmen, Handys und Fernbedienungen - alles, was auf dem Fernsehregal sonst so lag - ist teils in ein Karton teils in eine höher liegende Schublade umgeräumt

-unsere schöne Nachtlampe ging durch meinen Sohn zugrunde


Tischdecke benutze ich, da unser Massivholztisch sonst keine Chance hat -

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 21:05

Sorry
aber

Liest sich witzig. Nicht bös gemeint

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 21:15


Bei uns kannst du im wahrsten Sinne des Wortes vom Boden essen.. Ich sauge manchmal mehrmals täglich, aber es nützt einfach nichts.

Unsere Couch zieren Flecken deren Herkunft mir nichtmal bekannt ist.

Patschehände auf Glastisch und Fenstern seh ich gar nicht mehr. Und wir haben ausschließlich bodentiefe Fenster.

Unsere Papier-Stehlampen haben Gucklöcher..

Und zu guter Letzt muss man Schuhe bei uns suchen. Mein Freund hasst geschlossene Schuhschränke. Dementsprechend stehen die Schuhe offen und sind frei zugänglich. Mein Sohn liebt Schuhe und versteckt sie liebend gern an den unmöglichsten Stellen.
Und der Papa flucht morgens weil er mal wieder einen Schuh vermisst. Toll ist auch, wenn sich im Schuh lustige Sachen finden und der Papa beim Anziehen "Aua" schreit.

Das sind unsere schlimmsten "Baustellen".

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 21:55

Ihr seid klasse
ich musste beim lesen sooooo lachen.

momentan stehen auch noch zwei mullsaecke mit ausgemusterter Kleidung auf dem Flur abholbereit.

die Fingerabdrücke und sabberspuren sehe ich schon gar nicht mehr. auf der puristisch stylischen esszimmerkommode kleben auf der glastuer Unmengen von diesen wmf REWE aufklebern. heul.
das ist gleichzeitig die kommode mit der kommode oben drauf. die glastuer wurde auch aus der Verankerung gehoben. daher öffnen wir sie nicht. man hätte sonst die Tür als Einzelteil in der Hand.

celestischen.ich setze auch große Hoffnungen in die Schulzeit. aber ständig muss ich mir den Satz anhören kleine Kinder kleine Sorgen große Kinder große sorge. ich rede mir ein dass die mist erzählen. so komme ich gut über die runden ...

edelmieze. danke. der junge war da. ich schreibe es noch in den thread.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 22:05

Ohja
als ich nach einem Haus gesucht habe habe ich nach welchen gesucht die entweder komplett ebenerdig sind oder unten ein weiteres Zimmer neben wohn und esszimmer haben. ist doof wenn das Kinderzimmer oben ist. die Erfahrung hatte ich schon in unserer maisonettewohnung gemacht
aber man kann es sich nicht immer aussuchen ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Oktober 2012 um 22:16

Ich renoviere

wenn Sohni ausgezogen bis dahin muss es halten, egal wie es aussieht

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 1:56

Ich dachte das wäre nur bei uns so
-abgerfriemelte Tapete im Kinderzimmer

-bemalte und beklebte Türen

-irgendwo klebt immer irgendwas auf dem Boden

-Couch mit Kugelschreiber angemalt

-an meinen Balkonfenstern wird jeden Morgen gemalt... sind ja so schön beschlagen,da bietet sich das ja an

-ein Teil meiner Kücheneinrichtung (Plastikschüsseln usw.) sind in den Kinderzimmern auf Nimmerwiedersehen verschwunden

-Ich hab keine Tischdecken,keine Couchdecke und meine Deko ist sicher in einem Schrank und kommt nur zu Festlichkeiten noch raus.

-mein Fikus wird trotz ermahnen, immer wieder Opfer meiner Kinder. Z.b. werden mit den Blättern Blattspuren gelegt...

-Wände wurden mit Wasserfarbe,Buntstiften usw. angemalt

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

22. Oktober 2012 um 6:33


aus der "alles ausräum" phase sind wir ja gott sei dank raus.
aber sie hat jetzt entdeckt das man wände so toll anmalen kann.. schrecklich...

und das bei uns eigentlich immer und überall irgendwas von ihr rumliegt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram