Forum / Mein Baby

Verwandte, die sich einmischen

Letzte Nachricht: 10. Juni 2006 um 12:14
08.06.06 um 12:42

bin in der 37. woche und wir wissen schon sehr sehr lange, dass wir unsere tochter Nora nennen wollen, wir finden den namen sehr schön und für uns heißt unser baby einfach so

doch meine mutter liegt mir damit regelmäßig in den ohren, es ist unglaublich wie sehr sie sich dagegen wehrt, sie wirft es mir vor, als ob ich etwas ganz schlimmes gemacht hätte

immer wieder fragt sie mich ob wir das WIRKLICH IMMERNOCH vorhaben, als ob wir unserem kind etwas damit antun

"ach du meine güte, könnt ihr euch nicht etwas schöneres ausdenken, das kann man ja gar nicht liebevoll aussprechen!,...wie kommt ihr überhaupt auf soeinen namen, das ist doch..." etc.

sie möchte sogar, das wir ihr einen zweiten namen geben, mit dem sie unsere tochter dann ansprechen kann

was kann man da machen? ich finde es eigentlich absolut lächerlich und unnötig, dass sie sich darüber aufregt, aber es ist ihr ernst, sie verbindet den namen anscheinend mit irgendetwas, das sie nicht aushält, hab bis jetzt noch nichts rausgefunden

gibt es ähnliche erfahrungen,

oft ist das ja so mit vater und sohn oder so, hab ich gehört

bin für alle tips und erfahrungen dankbar
lg

Mehr lesen

08.06.06 um 14:05

Hey...
sag deiner Mutti einfach ihr habt euch für nen anderen Namen der aber diesmal nicht verraten wird. Dann nehmt ihr natürlich trotzdem NORA, und wenn der kleine Engel da ist, ihr werdet sehen, gefällt er deiner Mutsch auch. So würd ichs einfach machen!
LG und alles gute

1 -Gefällt mir

08.06.06 um 14:09
In Antwort auf

Hey...
sag deiner Mutti einfach ihr habt euch für nen anderen Namen der aber diesmal nicht verraten wird. Dann nehmt ihr natürlich trotzdem NORA, und wenn der kleine Engel da ist, ihr werdet sehen, gefällt er deiner Mutsch auch. So würd ichs einfach machen!
LG und alles gute

Hab da
ENTSCHIEDEN vergessen Sorry

Gefällt mir

08.06.06 um 14:43

Eure Entscheidung, euer Kind
Wir hatten ein ähnliches Problem. unsere Tochter heisst Lola. Das sie so heissen wird stand schon in der Schwangerschaft fest. Wir sind auch keine Geheimniskrämer gewesen und haben von Anfang an zu diesem Namen gestanden, weil WIR ihn toll fanden.

Meine Mutter hingegen fand den Namen furchtbar. Sie meinte allen Ernstes, alle Prostituierten hiessen so und der Name wäre schrecklich. Sie war richtig entsetzt. Ähnlich wie deine mutter.

Wir haben uns aber nicht beirren lassen. Jetzt liebt sie natürlich ihr Enkelkind über alles und hat seit der GEburt nicht ein einziges Mal mehr am Namen rumgemosert.

Also, nur Mut! Es ist euer Kind. Steht zu eurem Wunschnamen und Eurer Entscheidung. Ich finde Nora sehr hübsch, aber selbst wenn das nicht so wäre, müsste es euch nicht interessieren, denn IHR seid die Eltern!

Gefällt mir

08.06.06 um 14:48

Einmischen
hallöchen
Das ist doch eure entscheidung wie ihr das kind nennt ,und nicht der deiner Mutter .Denke mal sie hat sich auch nicht reinreden lassen als sie den Namen für dich ausgesucht hat .Gibt immer leute denen manche Namen nicht gefallen .

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

08.06.06 um 17:54

Als deine Mutter
dir deinen Namen gab, waren sicher auch nicht alle begeistert. Wäre ja auch schlimm, wenn es so wäre. Hätten alle den Namen toll gefunden, dann gäbe es ja keine Vielfalt mehr. Du und dein Mann: ihr seit euch einig. Ihr habt ein gutes Gefühl dabei. TOLL! Herzlichen Glückwunsch zum Namen !!!
Wenn das Kind erstmal auf der Welt ist, diskutiert niemand mehr darüber! Außerdem bekommst du ein dickeres Fell, denn wenn du ein Kind hast, hat alles und jeder eine Meinung zu deinem Leben- aber gott sei Dank: Es ist dein Leben !!!
Lg und Kopf hoch

Gefällt mir

08.06.06 um 17:56

Danke
für die vielen antworten

ich denke eigentlich auch, dass sie damit aufhören wird, wenn sie nun da ist

es ist halt nur irgendwie anstrengend und bedrückend für mich, wenn ihr schon so eine sache so viel stoff zu diskussionen liefert

wie wird das dann erst bei wichtigeren sachen?
wie kriegt man eltern dazu, dass sie sich nicht so einmischen, aber trotzdem nicht abgewiesen fühlen?
sie meinens ja nur gut

lg und danke
anja

Gefällt mir

10.06.06 um 12:14

Oh je....
ich würde mich an eurer stelle nicht davon beeinflussen lassen. wie schon geschrieben wurde, ist das eure entscheidung und nicht die deiner mutter. einer hat eh immer etwas gegen den namen den man für sein kind ausgewählt hat...wenn es danach geht, kannst du es keinem recht machen!!!!

nennt euer kind wie ihr es wollt, sonst bereust du es hinterher noch auf deine mutter gehört zu haben!...


Lg Nina

Gefällt mir