Home / Forum / Mein Baby / Verzweifelt

Verzweifelt

29. April 2018 um 4:10

Hallo ich bin verzweifelt
Zu meiner person ich bin 24 jahre alt und in 10 woche schwanger

Warum ich so verzweifelt bin liegt daran


Also letztes jahr im juli lernte ich meinen freund kennen
Er hatte keine leichte situation und ich ebenfals nicht. Aber genau das schweisste uns irgendwie zusammen
Ja es war eig alles ganz schön

Ich lernte seine familie kennen er meine wir verstanden uns alle echt gut und ich dachte er wäre endlich mal der richtige

Nun ja es ging weiter damals nahm ich noch ziemlich viele psychopharmarka und war echt noch nicht sooo stabil ich war auch in einer einrichtung also eig seit ich 16 jahre alt geworden bin war ich nicht mehr zuhause zuerst in einer pflegefamilie 5 monate danach in 3 verschiedenen einrichtungen und verfiel dadurch das ich seit jahren echt kein normales umfeld und auch kein wirklich normales leben führte
Ich hatte immer wieder mit noch krankeren menschen zu tun die mich damit noch fertiger gemacht hatten
Leider hat das keiner aus meinem umfeld eingesehn und ich war dem total verfalln
Naja bis ich halt meinen freund kennen lernte
Da hatte ich echt wieder einmal das gefühl wertvoll zu sein und kämpfte auch dafür einen monat nach dem kennenlernen
Beendete ich die letzte einrichtung und zog kurz für 2 monate zurück zu meinen eltern und war auf wohnungssuche
Mein freund wollte anfangs auch gemeinsam mit mir in eine wohnung ziehn
Tja er lies sich von so vielen anderen leuten zu sehr beeinflussen , sodas ich mir erst einmal nur für mich alleine eine wohnung suchte
Tja die hab ich auch dann bekommen
Und er hat damit gesehn das ich mein leben wieder in die hand nehme
Und nach ein paar monaten zog er dann endgültig zu mir in die wohnung und hat mir versprochen das er mich überall unterstützen würde . Das fand ich echt soo toll und dabei dachte ich das leben kann nicht mehr schöner werden
Hmm ja es vergingen wieder einige monate und er sagte dann immer zu mir das etwas fehlen würde und das dann alles komplett wäre
Hmm ich lies mich schliesslich darauf ein weil ich dachte er hat mir ja das verspreche gegeben das er mich überall unterstützt
Tja und so wollten wir beide ein baby und hatten uns darauf beide geeinigt lange darüber geredet was für konsequenzen das haben würde usw.. .
Ja also am 12 februar war dann der erste tag meiner letzten periode und ein paar wochen darauf wurde ich schwanger
Und erzählte es ja sofort meinen freund der den anschein machte das er sich ebenso freut


Und dann fing alles an nach ca einer woche war dann echt eine komische situation er wollte mit mir sex
Aber ich sagte darauf das icb das nicht möchte worauf hin er nur meinte
Na und ist nicht soo schlimm wenn was passiert mit dem baby dann nehm ichs halt auf meine kappe

Das war einer meiner ersten schlimmsten alpträume wie kann man das nur sagen sagte ich zu ihm
tja egal sagte er ich hâtte es falsch verstanden


Hmm ja dann verging wieder ein bisschen zeit und er wurde echt von tag zu tag nur noch schlimmer er fing an das er mich und mein ungeborenes kind beleidigte und ihm rutschte dann öffters mal die hand aus und schrie mich nur noch jeden tag an.
Und es wurde immer schlimmer er lies mich immer nach dem er mich anschrie sitzen für mehrere stunden es war die hölle auf erden ich vertand die welt nicht mehr
und das schlimmste kommt ja noch er beklaute mich und belog mich ständig
Und am letzten tag kam er auch noch eingekifft und alkoholisiert nach hause
Daraufhin warf ich ihn aus meiner wohnung ich konnte nicht mehr

Ja und jezt sind wir seit einer woche getrennt und er quatscht mich jeden tag mit unendlichen sms voll die ich mir gar nicht mehr durchlese und droht mir damit ich solle aufpassen und er wird das kind auf jeden fall sehn ob ich nun will oder nicht usw
Und ich bin eben komplett verzweifelt weil ich echt nicht weiß was dieser typ vor hat ich hab solche angst

Aber ich hab das auch schon alles der polizei erklährt und die wiederum sagen sie können nichts unternehmen denn er seie Ja eh nicht gefâhrlich anscheinend muss da echt erst mal was passieren oda so
und beweise hab ich ja auch keine das er mich geschlagen hat sonst ginge es ja eh


Hmm kann mir bitte jemand einen rat gebm was ich machen kann oder was ich noch tun soll hmmm.......


Mehr lesen

29. April 2018 um 7:16

hallo guten Morgen,
​vor ab einmal das wichtigste: herzlichen Glückwunsch zur Schwangerschaft.
​Nun zur Sache. Die Polizei weiß Bescheid. Das ist schon einmal sehr gut. Auch wenn sie bis jetzt nichts gemacht hat.
​Dann musst du deinem Freund jetzt schriftlich mitteilen, dass du keinen Kontakt mehr wünscht und ihm die sms / Whatsapp untersagst. Es gibt aj auch ein Gesetz gegen Stalking. Dafür muss er aber wissen, dass du keinen Kontakt wünscht.
​Als nächstes geh zum Amt für Soziale Dienste. Dort erfährst du auch alles zum Thema Sorgerecht etc. und gleichzeitg kannst du erfahren was dir an Unterstützung und Hilfen zusteht. 
Lass dich begleiten ( ärztlich und therapeutisch), da du vor kurzem noch labil warst, brauchst du jetzt umsomehr Stabilität für dein Kind.
​Wenn du dich unsicher fühlst, frag deine Eltern ob du wieder zu ihnen ziehen kannst.

Alles Gute
 

3 LikesGefällt mir

Frühere Diskussionen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen