Home / Forum / Mein Baby / Verzweifelt wegen partner! bitte lesen!

Verzweifelt wegen partner! bitte lesen!

21. Januar 2013 um 12:36

Hi an alle!
Ich versuche es einmal kurz zu fassen, ich habe seit der geburt keine lust mehr... Ich empfinde wirkich nur slten lust, liegt daran dass es sehr anstrengend ist, meine maus zahnt gerade, ich fügle mich nicht wirklich sexy da ich immer noch 7kilo mehr hab als vorher und muss jedes mal an die geburt denken wenn er mich unten berührt.... Noch dazu kommt das mein partner arbeitet und nach der arbeit dann irgendwo ist, bis er heim kommt schläft die maus, ich bin ko und bin froh wenn ich vorm fernseher mal die füsse hochlegen kann.
Wenn ich dann meine er solle früher heim kmmen und das seinleben als vater eigentlich vorrangig sein sollte meint er ich will ihn einsperren.
Seiner meinung nach bin ich schld weil wir nicht genug sex haben, wobei ich sagen muss dass ich seit der geburt schaue dass wir auch wenn ich keine lust habe ein bis zwei mal die woche sex haben, aber ihm eicht das nicht...
Er hat keinen resoekt vor mir uns auch wenn ich mit ihm rede gehts 2 monate gut und dann hat er wieder eine zeit wo er einfach nicht mehr heim kommt. Alle verantwortun liegt bei mir und ich mache nebenbei sogar 2 kurse um einen neuen beruf zu erlernen um meiner tochter und eigentlich uns ein besseres leben zu ermöglichen.
Meinleben hat sich um 180 grad gewendet und ich bin nur mutter und im kurs. Ich liebe es muter zu sein nicht falsch verstehen aber er meint er hat keine freiheiten und will auch die feeiheit haben zu gehen und zu kommen wann er will....

Unsere tochter ist 10 monate alt und wenn er mal zuhause ist hockt er nur virm pc und dann wundert er sich dass wir in letzter zeit dann fast kaum sex haben.... Tja gestern ist es schlussendlich schon soweit gekommen dass er wiedermal gegangen ist als ich mit ihm reden wollte und ich meinte wenn er geht kann er auch bei seinen freundenschlafen jetzt ist er stinkig auf mich und ich weiss nicht ob es nicht besser wäre getrennte wege zu gehen wei er einfach nicht akzeptieren kann dass er vater ist und das sollte nummer eins in seinen leben sein!

Vielleicht habt ihr einen rat für mich. Bitte schreibt
bin echt schon am verzweifeln weil ich mit nicht zu ihm durchdringen.

Danke

Mehr lesen

21. Januar 2013 um 12:59


hey

Ich kann dich gut verstehen... unser kleiner ist morgen 12 wochen alt und wir hatten seit der geburt grade mal 2 mal sex

Ich habe auch überhaupt keine lust (mehr), das "Problem" haben wir allerdings nicht erst seit der geburt... dass ich schwanger wurde war einfach eher ein glücksfall

Es ist einfach wahr, dass ein kleines Kind/Baby enorm viel Kraft kostet und man, wie du schon sagtest, abends ausgelaugt ist und froh ist, wenn man seine ruhe hat.
ICH finde, dafür sollte dein Freund auch verständnis haben!!!
Klar verstehe ich auch dass ein Mann nicht scharf darauf ist, ständig verzichten zu müssen... aber was hat er davon wenn du nur ihm zuliebe mit ihm schläfst?!

Mein Freund drängt mich zum Glück überhaupt nicht, auch wenn ich ab und zu merke dass er über mehr sex natürlich auch happy wäre.

Ok... was aber soll man tun?!
Is wirklich ne schwierige situation...
Habt ihr schon mal gemeinsam über irgendwelche Kompromisse nachgedacht?!
So von wegen... 2 mal die woche sex, dafür kümmert er sich am wochenende mal einen tag überwiegend allein um euer kind, so dass du ein bisschen zeit hast zum ausspannen?
Oder er massiert dich im gegenzug abends mal so richtig schön ausgiebig?!

Das Leben und vor allem eine Beziehung ist ein geben und nehmen...
Ich würde mich auf jeden Fall nicht unter Druck setzen lassen an deiner stelle!!
Meine persönliche Erfahrung ist eigentlich auch, dass man immer weniger Lust auf sex hat, je mehr man dazu "genötigt" wird... vielleicht machst du das deinem Freund auch mal klar

Ich wünsche dir alles Gute

Lg Julia

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:04

Oje
Das tut mir sehr leid für dich aber es ist schön dass du allein sogut zurecht kommst....

Trinken tut er nicht aber er macht halt viel und kommt dann ers tso gegen 8 heim aber da hat er weder von unserer tochter etwas noch von mir und ich bin dann dementsprechend am meckern.... Es ist ein teufelskreis.... Am wochenende schlafen wir abwechselnd aus aber er ist dann zb wieder bis in der früh am computer spielen und dann legt er sich hin wenn ich aufstehe womit der sonntag dann auch wieder für die fische ist... Und ich verstehe es wenn du sagst ein erwachsenes kind, er reagiert regelmäßig trozig und wie ein teenager seiner mutter gegenüber.... Ich kbin immer der spielverderber...

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:09
In Antwort auf ju_12322064


hey

Ich kann dich gut verstehen... unser kleiner ist morgen 12 wochen alt und wir hatten seit der geburt grade mal 2 mal sex

Ich habe auch überhaupt keine lust (mehr), das "Problem" haben wir allerdings nicht erst seit der geburt... dass ich schwanger wurde war einfach eher ein glücksfall

Es ist einfach wahr, dass ein kleines Kind/Baby enorm viel Kraft kostet und man, wie du schon sagtest, abends ausgelaugt ist und froh ist, wenn man seine ruhe hat.
ICH finde, dafür sollte dein Freund auch verständnis haben!!!
Klar verstehe ich auch dass ein Mann nicht scharf darauf ist, ständig verzichten zu müssen... aber was hat er davon wenn du nur ihm zuliebe mit ihm schläfst?!

Mein Freund drängt mich zum Glück überhaupt nicht, auch wenn ich ab und zu merke dass er über mehr sex natürlich auch happy wäre.

Ok... was aber soll man tun?!
Is wirklich ne schwierige situation...
Habt ihr schon mal gemeinsam über irgendwelche Kompromisse nachgedacht?!
So von wegen... 2 mal die woche sex, dafür kümmert er sich am wochenende mal einen tag überwiegend allein um euer kind, so dass du ein bisschen zeit hast zum ausspannen?
Oder er massiert dich im gegenzug abends mal so richtig schön ausgiebig?!

Das Leben und vor allem eine Beziehung ist ein geben und nehmen...
Ich würde mich auf jeden Fall nicht unter Druck setzen lassen an deiner stelle!!
Meine persönliche Erfahrung ist eigentlich auch, dass man immer weniger Lust auf sex hat, je mehr man dazu "genötigt" wird... vielleicht machst du das deinem Freund auch mal klar

Ich wünsche dir alles Gute

Lg Julia

...
Danke für deine antwort

ja das problem ist einfach Auch wenn wir sex haben und er zwei tage später wieder kmmt und ich ihn abweise kann ih mir gleich anhören dass wir nieeeeeee sex haben... Wenn es wirklich so wäre aber er weiss nicht mal zu schätzen dass ich auch ohne lust sex hab.... Und wenn wir dann die kleine mal ein wochenende zu den großeltern geben, hab ich gleich im kpf oje jetzt MüSSEN wir sex haben.... Es ist nicht spontanes mehr es ist mir schon zu ei er pflicht geworden und wenn ich versuche es zu erklären meint er, ja aber ich bin ei mann ich brauche sex....

Aber das ist ja nicht das einzige es ist ja sein ganzEs benehmen, wenn er mehr daheim wäre und sich mehr so um mich kümmern würde wäre unser sexleben sicher auch wieder besser.....

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 14:46

Also jeder tickt da ja anders...
...aber ich hatte in der endschwangerschaft, sowie in der stillzeit (10 monate) gar keinen sex mit meinem freund... da finden viele vielleicht auch unnormal, aber es war einfach so, dass wir keinen bock hatten. alles war zu stressig, meine brüste liefn aus usw... irgendwie konnten wir uns da nicht gehen lassen und haben es gelassen. das war gar kein problem... man kann sich da ja auch mal anders helfen...

wenn du 2 mal in der woche sex mit ihm hast, obwolh es dir zuviel ist, find ich das schon ganz schön "nett" von dir. das er seine vaterrolle nicht gerecht wird, würde mich so sehr abtörnen, da würd ich auch aus nettigkeit nicht mehr hin halten. der lässt dich alleine und du sollst hinhalten wenn er will???

leider ist den meisten männern ja mit vernunft und gesprächen nicht zukommen... ich rate das sonst nicht, aber droh doch mal mit trennung bzw. mach dich mal weg für ein paar tage... damit er merkt wie leer so eine wohnung sein kann, wenn die familie nicht da ist.... wenn er's dann nicht begreift, ist wohl alle hoffung zu spät

ich drück dir die daumen

Gefällt mir

21. Januar 2013 um 15:21

Ich...
..kenne zwar nicht die Gesamtumstände, aber ich finde es ärgerlich, wenn jemand seinen Partner (hier Partnerin) so dreist in die Defensive drängt.

Hat Dein Freund vielleicht auch schon mal einen Gedanken daran verschwendet, den Sex spannender zu machen, dass auch Du Dich darauf freust? Hat er schon mal darüber nachgedacht, dass er es irgendwo nicht schafft, dass Du Dich auch als Frau und nicht nur als Mutter fühlst? Verschafft er Dir Freiräume, in denen Du dann auch mal für kurze Zeit Deiner Mutterrolle entschlüfen kannst?

Spiel den Ball doch zurück...was bietet er Dir denn? Durchschnitt kann jeder... er soll sich gefälligst etwas einfallen lassen, damit Du Dich auch gut fühlst...das würde ich meinem Mann auch genau so sagen.

Ich weiß nicht, ob ich gleich die ganze Beziehung in Frage stellen würde, da muss jeder für sich selbst entscheiden.

Entschuldige meine harsche Ausdrucksweise, aber es bringt mich eben auf, dass einige (nicht alle) Männer sich so gar nicht in der Pflicht als Vater und als Partner fühlen.

Laß Dich nicht unterkriegen.

LG



Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen