Forum / Mein Baby

Video zum Loveparade-Unglück? Die Sensationslust mancher Leute ist einfach zum k....

Letzte Nachricht: 29. Juli 2010 um 14:21
M
mayim_12901391
28.07.10 um 22:54

Ich muss meinem Ärger jetzt mal Luft machen, auch wenn ich dafür von einigen in der Luft zerfetzt werde...Aber ich krieg echt zuviel, wenn hier Threads eröffnet werden, um auf Videos aufmerksam zu machen, die sterbende Menschen zeigen. Und dann wird das noch von Befürworterinnen als "Information" und "Bildung" verkauft. Und wer sich dagegen ausspricht ist dumm??? Meine Güte, da sind Menschen gestorben, weil sie qualvoll zerquetscht und damit erstickt sind. Ist das so schwer zu verstehen, dass man sich noch einen Live-Film dazu reinziehen muss? Wohin soll das denn noch führen? Denkt denn da auch jemand an die Würde der Opfer?
Echt Mädels: Wenn ihr auf sowas steht, weil ihr einfach neugierig seid, dann steht doch dazu! Aber bei den ganzen Rechtfertigungen und scheinheiligen Argumenten könnte ich echt k....

So, dass musste jetzt mal sein!

Sienna

Mehr lesen

P
pippa_12857360
28.07.10 um 22:57


Naja in den nachrichten zeigen die ja auch nix anderes................is ja nicht so das man sich daran AUFGEILT oder so!!

Habs mir nicht angeguckt weil ichs einfach nicht mehr sehen kann, finde es zu schrecklich........aber deshalb verurteile ich nicht die leute die sich das angucken!

Man kann sich auch künstlich aufregen...........

Gefällt mir

M
mayim_12901391
28.07.10 um 23:00
In Antwort auf pippa_12857360


Naja in den nachrichten zeigen die ja auch nix anderes................is ja nicht so das man sich daran AUFGEILT oder so!!

Habs mir nicht angeguckt weil ichs einfach nicht mehr sehen kann, finde es zu schrecklich........aber deshalb verurteile ich nicht die leute die sich das angucken!

Man kann sich auch künstlich aufregen...........


Also "künstlich" rege ich mich nicht auf. Ich ärgeremich über solche Leute und finde das absolut nivealos. Und in den Nachrichten wird drchaus nicht alles gezeigt, da bedeutet das Wort "Ethik" nämlich noch etwas!

Gefällt mir

P
pippa_12857360
28.07.10 um 23:06
In Antwort auf mayim_12901391


Also "künstlich" rege ich mich nicht auf. Ich ärgeremich über solche Leute und finde das absolut nivealos. Und in den Nachrichten wird drchaus nicht alles gezeigt, da bedeutet das Wort "Ethik" nämlich noch etwas!

Naja
dann darf man auch keine zugedeckten Leichen zeigen wo die Füsse und Arme rausgucken.........

..........und SENSATIONEL is daran auch nix!


Aber hey, jeder tickt halt anders...........

Gefällt mir

M
mayim_12901391
28.07.10 um 23:09


Genau das meine ich nämlich. Wenn ein Unfall auf der Autobahn passiert guckt man vielleicht instinktiv kurz hin. Aber so ein Video anzusehen, das ist doch eine bewusste Entscheidung. Und dass es diese Regeln im TV gibt, ist absolut richtig!

Gefällt mir

A
aphra_11938642
28.07.10 um 23:20

Hey
gebe dir mit den toten baby recht 1 weil es nicht gesagt worde und 2 finde ich es viel schlimmer ein ein totes baby zu sehen ,als zugedeckte leichen ! in den video konnte man keine leichen sehen (also ich habe keine gesehen !

lg bine

Gefällt mir

E
eseld_11925853
29.07.10 um 8:19

Da platzt mir doch schon wieder die hutschnur
liebe sienna, das was du hier betreibst nenne ich sensationsgeilheit in der reinsten nur möglichen form. den anstatt deine meinung wie jeder andere hier in den anderen thread zu schreiben, machst du extra einen auf um jedem deine meinung aufs auge zu drücken. du siehst das es dort resonanzen gibt, also erwartest du diese auch hier und spielst dich so in den mittelpunkt. das finde ich ehrlich gesagt das allerletzte!

und an alle anderen: ich habe das video gesehen. nicht wei ich den link hier bei gofem gesehen hab und gedacht hab:" wow, wie cool, krepierende menschen!" ( ich bin ja nicht hostility, und weder dumm noch pervers ) aber mein freund und ich hatten viel darüber geredet in den letzten tagen, und ich hatte gemerkt das er das gar nicht so richtig verstanden hat, es fiel ihm einfach schwer nachzuvollziehen, wie solch eine gewalt entsteht. immer wenn er bilder gesehen hat meinte er:" idas war ja schon voll da, aber das da 21 menschen gestorben sind verstehe ich nicht!"
wir haben das video dann gestern zusammen geschaut weil er es wollte. wir hatten beide tränen in den augen und waren schockiert. und dann haben wir lange darüber geredet.

ich weiss nicht was ich gemacht hätte, wenn ich das video durch zufall im internet entdeckt hätte, vielleicht mit einer nicht so genauen beschreibung des inhalts im vorlauf. ich wäre alleine zu hause gewesen... ich hätte rein geschaut.... und wäre genauso schockiert gewesen. vielleicht hätte ich sogar die dreistigkeit besessen den link hier bei gofem zu posten, um das geschehene und gesehene zu verarbeiten. um mit menschen darüber zu reden, zu diskutieren. und ich wäre gnadenlos fertig gemacht worden. hingestellt als abartiger kranker und dummer mensch, der sich am leid anderer aufgeilt.
tja, nicht nur körperlich entwickeln große ansamlungen von menschen einen großen und gefährlichen druck..... und das meine ich definitiv nicht scherzhaft! ich dachte ihr seit erwachsen?! denkt ihr denn manchmal auch noch über das was ihr sagt, und über die art wie ihr es sagt, nach????

übrigens finde ich das video und seinen grund, s ins internet zu stellen, sehr faszinierend. das er die frau sucht, der er geholfen hat.... das er versucht das ganze so zu verarbeiten....das er so offen damit umgeht! bewundernswert - meinen respekt für diesen jungen mann!
und natürlich mein tiefstes mitleid und beileid für alle menschen die von dieser tragödie betroffen sind, direkt oder indirekt.

Gefällt mir

E
eseld_11925853
29.07.10 um 8:31
In Antwort auf mayim_12901391


Also "künstlich" rege ich mich nicht auf. Ich ärgeremich über solche Leute und finde das absolut nivealos. Und in den Nachrichten wird drchaus nicht alles gezeigt, da bedeutet das Wort "Ethik" nämlich noch etwas!

Ich frag mich
in welchem deutschland du lebst, in dem das wort "ethik" in den medien noch eine rolle spielt?! schon mal die bild gelesen? schon mal rtl eingeschaltet?
und auch die nachrichten sind heute bestimmt nicht mehr das was sie mal waren....

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 9:35


Na da fühlt sich ja jemand auf den Schlips getreten. Du kannst mich jetzt beleidigen, aber wenn du schreibst, dass es "kein WEIL und WARUM für dich gibt, sagt das schon alles über dich aus. Da wird, ohne nachzudenken, alles angeschaut, was die Sensationslust befriedigt. Und DU redest von Niveau und Horizont? Du bist ja gar nicht in Lage, hier zu reflektieren!

Sienna

Gefällt mir

M
malati_12555903
29.07.10 um 9:43

Völlig normal
das gehört zum mensch sein dazu und hat nichts mit pietät zu tun. wir menschen sind desshalb so "neugierig" so etwas zu sehen, weil es als warnung gelten soll um in einer ähnlichen situation das eigene leben zu stützen!

Gefällt mir

M
moa_12287441
29.07.10 um 9:46
In Antwort auf malati_12555903

Völlig normal
das gehört zum mensch sein dazu und hat nichts mit pietät zu tun. wir menschen sind desshalb so "neugierig" so etwas zu sehen, weil es als warnung gelten soll um in einer ähnlichen situation das eigene leben zu stützen!


Das würde ich jetzt nicht Verallgemeinern. Nicht alle Menschen sind so "neugierig" so etwas anzusehen. Auch nicht als Warnung.

Gefällt mir

M
malati_12555903
29.07.10 um 9:52
In Antwort auf moa_12287441


Das würde ich jetzt nicht Verallgemeinern. Nicht alle Menschen sind so "neugierig" so etwas anzusehen. Auch nicht als Warnung.


in uns schlummert es aber.. bei dem einen mehr, bei den anderen weniger. es spielen sicherlich auch solche faktoren wie umfeld und erziehung eine wichtige rolle

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 10:04
In Antwort auf eseld_11925853

Ich frag mich
in welchem deutschland du lebst, in dem das wort "ethik" in den medien noch eine rolle spielt?! schon mal die bild gelesen? schon mal rtl eingeschaltet?
und auch die nachrichten sind heute bestimmt nicht mehr das was sie mal waren....

Ethik
Es gibt sicher einen Unterschied zwischen der Tagesschau und der Bild-Zeitung....ich lese keine Bildzeitung und auch die einschlägigen rtl-Reportagen schau ich mir aus den o.g. Gründen nicht an, sorry. Aber ganz sicher gibt es den ethischen Presserat, der sich immer wieder einschaltet, um einschlägige Berichterstattung zu rügen...Da kenn ich mich ein bissl aus Außerdem kann man ja bei sich selbst anfangen und Verantwortung übernehmen, oder?

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 10:10

Gaaanz locker bleiben!
Tu mir den Gefallen und lies meinen Text noch mal richtig durch und nimm dich nicht zu wichtig! Aber deine Ausdrucksweise belegt doch meine These....armes Deutschland!

Gefällt mir

J
jena_12452813
29.07.10 um 10:31

Also
ich habe mir die seite gebloggt, aber die videos noch nicht angesehen. ich weiß auch nicht, ob ich sie überhaupt gucken werde. es ist nur so, dass ich seit samstag extrem damit beschäftigt bin. war selber auf anderen paraden und ich frage mich die ganze zeit einfach nur WARUM das so passieren konnte. dann diese ganzen medienberichte. keiner will verantwortung übernehmen. ich stelle mir die frage, wie schlimm es sein muss, wenn man als angehöriger KEINE antwort kriegt. als ich die kommentare auf der seite gesehen hab, habe ich einfach gehofft, dass man endlich eine antwort auf WARUM bekommt. so viele leute schreiben, dass das video an die staatsanwaltschaft / polizei muss und dass das video zur aufklärung beitragen wird.

ich kann mit solchen ereignissen generell schlecht umgehen. damals beim 11.september war ich gute 14 tage fast krank. also bitte nicht alles verallgemeinern.

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1197915499z
29.07.10 um 12:43





Ja, Ja, Ja!!! Wie recht du hast Kiki!!! Ich weiß nicht wie oft ich es schon geschaut habe...und mir hilft es...außerdem finde ich auch, dass ich den Grund des Videos sehr toll finde. Dieser Mann ist ein Held für mich...ich hoffe er findet die Frau der er geholfen hat. Ich würde mir auch wünschen, das ich manche Leute von dort mal wiedertreffen würde um zu erfahren wie es ihnen geht.

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 12:44

Aha...
Jetzt kommst du mit dem Schlagwort "Respekt". Und was ist bitte mit dem Respekt der Menschen gegenüber, die in solch einem Video präsentiert werden? Hat die jemand gefragt, ob sie von irgendwelchen Fremden angegafft werden möchten, während sie Todesangst ausstehen? Ne, echt, komm mir nicht mit "Respekt"....

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 12:55


Na gut, wenn du das brauchst. Meine Vorstellungskraft reicht aus. Wenn ich höre, dass Menschen niedergetrampelt und quasi zerquetscht werden, weil in einer riesen Masse Panik ausbricht und Menschenschreien, weil sie keine Luft in dem Gedränge mehr bekommen, kann ich mir das vorstellen, ohne es mir anzusehen. Und allein die Vorstellung reicht mir schon, um eine Gänsehaut vor lauter Schauer zu bekommen.

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 13:03

Nein
Hier geht es um ein ernstes Thema, das diskutiert wird. Diesmal war es die Loveparade, aber leider wird es noch viele Tragödien geben, die dann wahrscheinlich auch mehr oder weniger auf eine Weise präsentiert werden, die ich einfach nicht gut finde. Und ich finde, man sollte das nicht als selbstverständlich sehen, sich sowas anzusehen, sonder einmal reflektieren, ob das wirklich sein muss. Hast du jetzt verstanden, worum es mir geht? Ich richte mich nicht gezielt gegen deine Person, aber du gehörst scheinbar zum Kreis derer, die sich sowas gerne anschauen. Und das kann ich nicht verstehen. Und komm mir bitte nicht mit Ich helfe anderen, das zu verarbeiten"...ich bitte dich! Da muss ich doch echt lachen!

P.S: Schau mal, man kann sich kritisch äußern, ohne Fäkalworte zu benutzen

Gefällt mir

A
an0N_1197915499z
29.07.10 um 13:26


onshruee hat eigentlich schon alles gesagt...es ist doch unsinnig darüber überhaupt zu diskutieren ob es nun ok ist das zu sehen oder nicht. Das ist doch jedem selbst überlassen. Mir gehen viel mehr Leute wie du auf die Nerven, die meinen alle Leute über einen Kamm scheren zu müssen und dann auch noch so eine bescheuerte Ausdrucksweise dabei zu benutzen. Hast du eine Ahnung was für Gründe außer "Sensationsgeilheit" es vielleicht noch geben kann? NEIN, offensichtlich nicht...
Ich habe andere Gründe warum ich mir dieses Video ansehe...Ich war selber vor Ort und hab mir den ganzen scheiß live reingezogen. Jeder verabeitet sowas anders...ich schaue mir halt die Videos an. Aber ach...was rechtfertige ich mich, du wirst es eh nicht verstehen...

Gefällt mir

Z
zena_12720844
29.07.10 um 13:58

Danke!
Die ganze Zeit versuche ich, die richtigen Worte zu finden, um zu erklären, warum ich mir das Video angesehen habe. Heute übrigens noch mal, diesmal ganz, um es verarbeiten zu können. Du hast das eben sehr gut erfassen können, was ich meinte.

Übrigens: Hast Du das Video gesehen, Sienna? Es ist, wie ich finde, sehr klar gehalten, drückt nicht auf die Tränendrüse und zeigt, soweit ich das sah, keine Toten oder Sterbende auf pietätlose Weise. Wäre das so gewesen, hätte ich es nicht angeschaut. Das Video auf Bild.de habe ich deswegen nach wenigen Minuten ausgemacht - das ist ekelerregend sensationsgeil gemacht!

Auf das Video kam ich kurz bevor es hier gepostet wurde: Eine Bekannte hatte sich bei mir (endlich!) gemeldet, dass sie wohlbehalten von der Loveparade wieder da ist - ich hatte mir echt Gedanken gemacht . Und sie hat mir ein selbstgedrehtes Video von sich auf Youtube verlinkt. So kam ich von da aus auf diese Videos.

Ich weiß nicht, ob das richtig war. Diese Bilder sind hart, krass, furchtbar. Aber ich weiß, dass zumindest bei mir, der Vorwurf der 'Sensationsgeilheit' nicht zutrifft. Es stimmt einfach nicht, auch wenn ich selbst nicht recht verstehe, was mir daran wichtig war. Irgendwie habe ich wohl etwas gelernt, etwas verstanden. Was, das muss ich noch herausfinden...

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 14:00


Mag ja sein, dass du als Betroffene diesen Weg gegangen bist, um besser damit klar zu kommen. Das gestehe ich dir auch ohne Zweifel zu. Aber die meisten waren doch gar nicht dabei, sondern kennen die Tragödie nur aus dem Fernsehen. Und was "verarbeiten" die, bitte? Ist plötzlich jeder "Opfer", nur weil er davon gehört hat und muss sich nun auf diese Weise selbst "therapieren"? Also wirklich....Und nebenbei: Ich habe das Wort "aufgeilen" nicht gewählt...

Gefällt mir

Z
zena_12720844
29.07.10 um 14:04
In Antwort auf mayim_12901391


Mag ja sein, dass du als Betroffene diesen Weg gegangen bist, um besser damit klar zu kommen. Das gestehe ich dir auch ohne Zweifel zu. Aber die meisten waren doch gar nicht dabei, sondern kennen die Tragödie nur aus dem Fernsehen. Und was "verarbeiten" die, bitte? Ist plötzlich jeder "Opfer", nur weil er davon gehört hat und muss sich nun auf diese Weise selbst "therapieren"? Also wirklich....Und nebenbei: Ich habe das Wort "aufgeilen" nicht gewählt...

Ich verstehe
Deine Kritik.

Aber es wirft ein äußerst merkwürdiges Bild auf Dich, wenn Du anderen die Erlaubnis 'erteilst', so ein Video zu sehen, um sie wieder anderen abzusprechen.

Hättest Du hier gefragt, warum das nötig sei, und ausgeführt, warum Du das für unnötig hältst, wäre die Diskussion sicher sehr interessant geworden. So empfinde ich dieses gegenseitige Verurteilen als destruktiv.

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 14:06
In Antwort auf zena_12720844

Danke!
Die ganze Zeit versuche ich, die richtigen Worte zu finden, um zu erklären, warum ich mir das Video angesehen habe. Heute übrigens noch mal, diesmal ganz, um es verarbeiten zu können. Du hast das eben sehr gut erfassen können, was ich meinte.

Übrigens: Hast Du das Video gesehen, Sienna? Es ist, wie ich finde, sehr klar gehalten, drückt nicht auf die Tränendrüse und zeigt, soweit ich das sah, keine Toten oder Sterbende auf pietätlose Weise. Wäre das so gewesen, hätte ich es nicht angeschaut. Das Video auf Bild.de habe ich deswegen nach wenigen Minuten ausgemacht - das ist ekelerregend sensationsgeil gemacht!

Auf das Video kam ich kurz bevor es hier gepostet wurde: Eine Bekannte hatte sich bei mir (endlich!) gemeldet, dass sie wohlbehalten von der Loveparade wieder da ist - ich hatte mir echt Gedanken gemacht . Und sie hat mir ein selbstgedrehtes Video von sich auf Youtube verlinkt. So kam ich von da aus auf diese Videos.

Ich weiß nicht, ob das richtig war. Diese Bilder sind hart, krass, furchtbar. Aber ich weiß, dass zumindest bei mir, der Vorwurf der 'Sensationsgeilheit' nicht zutrifft. Es stimmt einfach nicht, auch wenn ich selbst nicht recht verstehe, was mir daran wichtig war. Irgendwie habe ich wohl etwas gelernt, etwas verstanden. Was, das muss ich noch herausfinden...

Nein
Ich habe es mir natürlich nicht angesehen. Und das werde ich auch nicht. Keines der Videos. Ich brauch das für mich persönlich nicht.

Gefällt mir

Z
zena_12720844
29.07.10 um 14:08
In Antwort auf mayim_12901391

Nein
Ich habe es mir natürlich nicht angesehen. Und das werde ich auch nicht. Keines der Videos. Ich brauch das für mich persönlich nicht.

Dann
urteile nicht über den Inhalt, bitte.

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 14:12
In Antwort auf zena_12720844

Ich verstehe
Deine Kritik.

Aber es wirft ein äußerst merkwürdiges Bild auf Dich, wenn Du anderen die Erlaubnis 'erteilst', so ein Video zu sehen, um sie wieder anderen abzusprechen.

Hättest Du hier gefragt, warum das nötig sei, und ausgeführt, warum Du das für unnötig hältst, wäre die Diskussion sicher sehr interessant geworden. So empfinde ich dieses gegenseitige Verurteilen als destruktiv.

Nun ja...
Ich "erteile" keinem die Erlaubnis. Nur wie gesagt: Plötzlich ist jeder betroffen, will "verstehen" und "verarbeiten". Außerdem ist das doch eine offene Diskussion und wenn du mit einem Argument kommst, dass ich ansatzweise verstehen kann habe ich einfach kein Problem damit, das auch einzugestehen. Du hast ja nun auch geschrieben, dass du meine Kritik (ansazuweise) verstehen kannst. Eine Diskussion ist doch dazu da, verschiedene Meinungen auszutauschen und sich evtl. auch an einigen Stellen anzunähern, oder? Da habe ich gar kein Problem mit, wenn mein Gegenüber für mich verständliche Argumente bringt.

Gefällt mir

M
mayim_12901391
29.07.10 um 14:17
In Antwort auf zena_12720844

Dann
urteile nicht über den Inhalt, bitte.


Oje, du hast ja rein gar nichts verstanden!

Gefällt mir

Z
zena_12720844
29.07.10 um 14:21
In Antwort auf mayim_12901391

Nun ja...
Ich "erteile" keinem die Erlaubnis. Nur wie gesagt: Plötzlich ist jeder betroffen, will "verstehen" und "verarbeiten". Außerdem ist das doch eine offene Diskussion und wenn du mit einem Argument kommst, dass ich ansatzweise verstehen kann habe ich einfach kein Problem damit, das auch einzugestehen. Du hast ja nun auch geschrieben, dass du meine Kritik (ansazuweise) verstehen kannst. Eine Diskussion ist doch dazu da, verschiedene Meinungen auszutauschen und sich evtl. auch an einigen Stellen anzunähern, oder? Da habe ich gar kein Problem mit, wenn mein Gegenüber für mich verständliche Argumente bringt.

Hm
Wie gesagt, inhaltlich finde ich das total richtig, das anzumerken. Nur hast Du eben eine total reißerische Threadüberschrift gewählt, und solche Ausdrücke wie 'Ich bitte Dich!' und so benutzt - eben stark wertend.

Ich finde es ganz schwer, zu erklären, warum mir persönlich wichtig war, das zu verstehen. Durch meine gute Bekannte rückte diese ganze 'unpersönliche' Katastrophe an mich heran - ich war ganz gelähmt, es war so nah, plötzlich.

Und das Video zeigt einfach ganz unvermittelt, WIE so eine Massenpanik entsteht. Ich konnte verstehen, was da passiert, warum sich Menschen gegenseitig töten, zertrampeln und all das. Dadurch, dass es so authentisch ist, ist dieses Video sehr viel Wert, wenn man verstehen will, was da passiert.

Das mag klingen, als sei ich der Punkt-12-Gucker, der sich seine tägliche Dosis Adrenalin abgeholt hat, zugegeben. Aber der entscheidende Unterschied war der Umgang damit. Irgendwie war es mir wichtig, etwas Konstruktives für mich ganz persönlich aus dem Schreck, dass meine Bekannte (die unglaubliches, unfassbares Glück hatte!) diesem Grauen um wenige Minuten bzw. Meter entkommen ist, ziehen.

Verstehst Du jetzt etwas besser, was ich meine?

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers