Home / Forum / Mein Baby / Vigantoletten

Vigantoletten

1. Mai 2014 um 21:18

ja oder nein????

Mehr lesen

1. Mai 2014 um 21:28

Ja natürlich,
Oder D-Fluoretten, eins von beiden ist sinnvoll

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:30
In Antwort auf florina911

Ja natürlich,
Oder D-Fluoretten, eins von beiden ist sinnvoll

Ja
Laut meiner Hebamme vigantoletten bis zum ersten Zahn. Erst danach die mit Fluor. Sonst bilden sich angeblich weiße Flecken auf den Zähnen. Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:31


Ja

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

1. Mai 2014 um 21:49

Ja
es sei denn, Du wohnst in der Karibik
Wir haben zuerst das Vigantolöl gegeben, passte dem Neugeborenen-Bäuchlein besser...als die Flasche leer war, sind wir auf die Tabletten umgestiegen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 7:32

Danke erstmal...
und wie gebt ihr die??? wangentasche oder aufm löffel aufgelöst????

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 13:38

Ich gebe sie ihm einfach in den mund,
es lutscht es dann sozusagen. Er ist aber schon 6 Monate alt. Vorher gab ich sie ihm in den Mund und hab ihn direkt an die Brust gelegt.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 13:44

Beim ersten Kind regelmäßig, beim zweiten Kind unregelmäßig.
Ich finde es wichtig, mache mir aber nicht mehr ins Hemd wenn ich es mal vergesse.
Das Argument, dass es Rachitis vorbeugt kann ich nicht mehr glauben, denn in England gibt man kein Vitamin D, es gibt weniger Sonnenlicht und trotzdem kein vermehrtes Aufkommen von Rachitis.

Aber wie gesagt, hierzulande haben viele Menschen Vitamin D_ Mangel, es wird nichts schaden, also gebe ich es.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 13:50

Ja,
wir geben sie täglich, die 1000er. Irgendwann, als sowieso mal Blut abgenommen wurde, wurde festgestellt, dass wir besser die 1000er anstatt 500er geben sollen. Machen wir seitdem.

Dazu gleich eine Frage: kann zu viel Vitamin D Schaden? Oder wird es dann einfach ausgeschieden? Denn erneut kontrolliert wurde bei uns nicht.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 14:25

Regel?
Ich kenne 30 min täglich minimum. Auch bei schlechtem wetter

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 17:04

Von meiner englischen Freundin.
Die war ganz überrascht als sie hörte, dass wir das in Deutschland machen.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

2. Mai 2014 um 20:42


Zweitnick - gehört nicht zum Thema -aber hab dir ne Nachricht geschrieben Vermute, du bist mit Handy da...
Grüße Susisunkist

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2014 um 8:51

Doch 500 Einheiten reichen.
Unsere Kinderarzt sagt sogar, dass wir einen neuen Löffel benutzen sollen wenn mehr als ein Tropfen aus der Flasche kam.

Gerade bei Babys ist eine Überdosierung zu vermeiden.
Und, schau, in der Schwangerschaft z.B. soll man mit Vitamin D auch vorsichtig sein und eine Überdosierung vermeiden weil durch eine erhöhte Calciumkonzentration im Blut der Mutter das Baby Behinderungen bekommen kann.

Also ich würde niemals öffentlich raten Babys mehr als 500 I.E./d zu geben.

LG
Pupsigel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2014 um 8:55

Ich frage nach wenn ich sie das nächste Mal sehe/ mit ihr telefoniere.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2014 um 13:13

Unser kia
Hat uns auch 1000er verschrieben.
Haben uns über die Notwendigkeit von Vitamin D unterhalten und das war mir alles einleuchtend, deshalb gebe ich sie auch, aber über die Dosierung habe ich mir ehrlich gesagt keine Gedanken gemacht.
Hab ihm da vertraut und scheint ja dann auch richtig zu sein

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

3. Mai 2014 um 15:04

In künstlicher säuglingsmilch
ist nicht so viel drin wie in Mumi Gibt dazu ne ganz tolle Vergleichstabelle, finde sie nur grade nicht ...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper

Das könnte dir auch gefallen