Home / Forum / Mein Baby / Vitamin D und Fluorid

Vitamin D und Fluorid

4. April 2006 um 21:07

Mein Sohn ist jetzt drei Wochen alt und von der Klinik habe ich Tabletten bekommen, die sowohl Vitamin D als auch Fluorid enthalten und von denen er jeden Tag eine bekommen soll (Zymafluor D 500). Ich bin jetzt aber sehr verunsichert, weil ich gelesen habe, dass die Gabe von Fluorid bei einem so jungen Kind noch nicht nötig sei. Der Kinderarzt in der Klinik erklärte mir auf meine Nachfrage, dass 90 Prozent der Kinder diese Tabletten bekommen und es den Kindern nicht schadet.
Daher meine Frage: Bekommen eure Kinder auch von Anfang an Tabletten mit Fluorid? Oder sollte ich darauf bestehen, dass ihm reine Vitamin-D-Tabletten verschrieben werden??

Mehr lesen

5. April 2006 um 10:47

Hallo
ich habe die gleichen tabletten gegebn ,meine ka meinte die solle mann 2 winter durchgeben.ich hatte nie probleme sie ist jetzt 3 und hat gesunde zähne.ich würde sie geben an deiner stelle.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. April 2006 um 11:08

Gebe es jetzt
doch nach langem hin und her, obwohl ich stille.

Meine Hebi meint:man braucht kein zusätzliches Fluor

Meine Kinderärztin: es wäre besser mit fluor

Meine Zahnärztin meint: es wäre wichtig, da die Zähne beim Kind ja schon im Mund existieren, halt noch nicht heraus sind ---

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper