Home / Forum / Mein Baby / Vl naive frage,aber warum gibt es keine dna abgabe pflicht?

Vl naive frage,aber warum gibt es keine dna abgabe pflicht?

28. September 2010 um 11:26

aus aktuellem anlass wegen des seit 3 wochen verschwundenen mirkos frage ich mich einfach grad warum gibt es eigentlich keine dna pflicht in deutschland.damit meine ich wieso wird das nicht eingeführt das JEDER mensch seine dna abgeben muss bei der polizei da wo er wohnt eben.nicht nur täter oder leute die aufgefallen sind sondern einfach jeder mensch. mich nimmt der fall mal wieder so mit .und wie viele kinder wurden später tot missbraucht gefunden,wie viele morde werden jährlich nicht aufgeklärt.? dieser tot von dieser bürgerl dieser bankierfrau da wurde der mörder nicht gefunden,dann garnich so weit von mir vor 4 jahren wurde diese frauke liebs ermordet ein mädel (21) was einfach von nem wm spiel vonner kneipe nach hause laufen wollte.es sind echt viele sachen nicht aufgeklärt und die schweine laufen frei rum .leben mitten unter uns.machen das vl wenn die gelegenheit wieder kommt nochmal.werden nie zur rechenschaft gezogen,es wäre doch besser man hätte von jedem menschen die dna und könnte gleich vergleiche ziehen? oder is das dumm gedacht?

Mehr lesen

28. September 2010 um 11:33

Im Prinzip hast du Recht, aber....
das ist ein großer Eingriff in dein Privatlleben und es ist aus Daten- und Menschenrechtsgrunden verboten.

Ich wäre dazu bereit....

Verstehe aber auch die Datenschützer die sagen:

Wo fängt die Gefahr an und wo hört sie auf?

Darf man beim geklauten Kaugummi die DNS/Fingerabdruckdatenbank aufrufen?
Bei Vergewaltigung?
Bei Mord/Entführung?
Bei einem Raub ohne Personenschaden?

Das wäre dann eine Grandwanderung und der Missbrauch dieser Daten wäre vorprogrammiert!!!

Gefällt mir

28. September 2010 um 12:03


lieber ein eingriff in die privatsphäre als unschuldige menschen die sterben müssen wo die täter NIE gefasst werden frei und krank herumlaufen -man muss ich mal in die angehörigen der opfer hinein versetzen.würde jemand meinem kind das antun würde ich hysterisch durch drehen,.wie muss son gefühl sein zu wissen das kind kommt nich nach hause,es wird gesucht was für qualen durch lebt es oder hat es durch lebt.,was sind seine gedanken schreit es nach mir. oder allgemein einen geliebten menschen zu verlieren weil es menschen gibt die los gehn und sich opfer suchen sie töten weil sie grad mal lust dadrauf haben oder geld brauchen oder auf kinder stehn oder was auch immer. man könnte die dna ja nur einsetzen um wirklich wichtige dinge wie morde aufzuklären.das sollte an erster stelle stehn,nicht die privatsphäre.die menschen die eh nichts machen haben auch nichts zu befürchten !!

Gefällt mir

28. September 2010 um 17:56


es ist aber schonmal gut wenn man weiss wer der täter ist.als das solche menschen unter uns leben und ungeniert weiter machen.,besser nach solchen leuten suchen und wissen wer sie sind als nichts!!!! und man muss sowas ja nicht für kleinigkeiten gebrauchen mit der dna und fingerabdrücken aber für MORDE !! es wäre doch nen ansatz.ich finde leben anderer menschen ist wichiger als seine eigene privatsphäre.und wer nichts macht hat auch nichts zu befürchten!!!!! meine meinung

Gefällt mir

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers

Geschenkbox

Teilen
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook

Das könnte dir auch gefallen