Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Vodafone - Betrug seid vorsichtig

8. März 2014 um 7:14 Letzte Antwort: 8. März 2014 um 10:13

Halli Hallo,

ein kurzer Bericht.

Kurz vor Weihnachten kommt eine Rechnung von Vodafone- 245 Euro für ein Prepaid Hand, das wir nicht besitzen und nie bei dieser Firma ein Handy etc. hatten.

Mein Mann ruft callcenter an. Er soll zur Polizei und eine Anzeige stellen. Gesagt getan. Den Namen des Ansprechspartners, die Uhrzeit etc. aufgeschrieben und alles an Vodafone geschickt.
Kurz darauf kommt eine Mahnung. Mein Mann ruft wieder Callcenter. Ja, ja, ja, diesmal brauchen sie von der Polizei wieder irgendwas. Er geht wieder zur Polizei und sie sagen ihm, sie wüssten nicht, was er meint, so etwas gibt es nicht.
Mein Mann schreibt wieder an Vodafone: und schickt die Tel.nr. des Ansprechsparners bei der Polizei.

Nach Weihnachten kommt ein Schreiben von der Inkassofirma. Wir haben einen befreundeten Anwalt und setzten uns mit ihm in Verbindung, weil wir es nicht nur wg des Geldes sondern aus Prinzip auf keinen Fall zahlen wollen.
Der Anwalt sagte, dass mein Mann bis zu der Vorladung zu einer Gerichtsverhandlung ruhig bleiben soll.

So kurz darauf kommt wieder eine zweite Mahnung (Inkasso).
Er hält nicht aus und schreibt die Inkassofirma an. Er beschreibt die Situation und kurz darauf kommt ein Schreiben, dass die Sache auf Grund des Mangels an Beweismittel vorbei ist.

Leute- meine Eltern + Schwiegereltern hätten es sofort gezahlt.
Die hatten den Namen + Adresse meines Mannes. Die ersten Zahlen der Kontoverbindung. Der Rest hat nicht gestimmt.

Also immer schön aufpassen bitte.

So

Mehr lesen

8. März 2014 um 9:17

Das sind oft
Auch gefakte Schreiben.
Mein Partner hatte so ein Schreiben von ebay, ein Anruf beim richtigen ebay hat alles geklärt.
Habt ihr die Telefonnummer aus dem Schreiben genommen?
LG

Gefällt mir

8. März 2014 um 9:34

Lief beiir auch so
Nur ohne polizei . Und mitvertragshandy. Saftladen soll im internet für 211 gewesen sein . Hatte handy internet gesperrt da ich noch keine flat hatte. Hab schreiben fertig gemacht mit anwalt gedroht usw musste nix zahlen. Wochen später kam auch mahnung usw nach3 monaten war aber alles angehakt. Hab zum ende des monats demverein gekündigt und hoffe jetzt die letzte rechnung bleibt normal
Lg

Gefällt mir

8. März 2014 um 10:13

Bei Mails
In der Art dürft ihr nie persönliche Daten eingeben. Mein Partner hatte Telefonanrufe angeblich von paypal erhalten... War ein Fake.
Mails habe ich auch schon bekommen, ein Nachbar gefakte Rechnungen mit der Post.

LG

Gefällt mir

Diskussionen dieses Nutzers