Home / Forum / Mein Baby / Voll-OT: "Wir melden uns nächste Woche bei Ihnen"

Voll-OT: "Wir melden uns nächste Woche bei Ihnen"

9. Juli 2016 um 17:29

Ist zwar wahrscheinlich total sinnlos, aber ich überlege gerade ernsthaft WIE ich diesen Satz deuten soll.

Hintergrund: Ich habe mich auf eine Stelle auf 450,- Euro in meinem Stammladen beworben und war Dienstag und Mittwoch Probearbeiten. Am Mittwoch sagte mir der Filialleiter, dass er sehr zufrieden mit mir sei, mich gerne in seinem Team haben möchte und sogar Teilzeit statt Aushilfe will. Entscheidung liegt allerdings dazu beim Bezirksleiter, den er auch schon darüber informiert hat. Er meinte auch, dass der Job als Aushilfe, die sie ja sowieso suchen, mir so gut wie sicher sei, sich aber Ende der Woche, also Freitag oder Samstag, telefonisch melden würden. Zum Schluss gab er mir noch die Liste mit den PLU-Nummern mit, die ich lernen soll.

Nun hatte sich weder gestern noch heute jemand gemeldet. Ich musste einkaufen und hab noch überlegt, ob ich dorthin gehen soll, weil ich nicht wollte, dass es aufdringlich wirkt, als ob ich eine Information forcieren möchte. Da wir aber Dinge benötigten, die es nur da gibt und ich sowieso Stammkunde bin, hab ich mich entschieden, dass ich hingehe...wie gesagt wollte ich lediglich einkaufen. Auf jeden Fall war der Filialleiter auch zugegen, allerdings auf dem Sprung, begrüßte mich und meinte, dass sie sich nächste Woche melden würden und wünschte mir noch ein schönes Wochenende.

Nun überlege ich, ob das ein negatives Zeichen für mich ist, dass mir nicht wie vereinbart Bescheid gegeben wurde, sondern sich das Ganze verschiebt...
Oder bedeutet es gar nichts, außer dass sie nicht dazu gekommen sind? Oder dass sich der Bezirksleiter noch nicht entschieden hat ob Minijob oder Teilzeit? Wie weit würdet ihr den Aussagen des Filialleiters Vertrauen schenken und bedeutet es etwas, wenn er mir die Liste zum Lernen mitgibt?

Oder wiege ich mich sozusagen in falscher Sicherheit und bekomme die Stelle gar nicht?

Da ich mit Bewerbungen kaum Erfahrungen habe, weiß ich nicht wie es einzuschätzen ist, ob ich mir zuviele Gedanken mache etc....Es ist nur so, dass ich dringend einen Job brauche und dort die Zeiten perfekt wären, was bei sämtlichen anderen Stellen nicht so ist, weshalb die nicht in Frage kamen. Nur zur Erklärung weshalb ich da so viel darüber nachdenke und mir gerade Druck mache.

Mehr lesen

9. Juli 2016 um 17:56

Ich glaube
Das kann dir keiner wirklich beantworten. Da hilft nur abwarten. Nächste woche wirst du es erfahren. Ich kann dich aber verstehen, ich bin Da ähnlich und mache mir Gedanken darüber. Aber eigentlich bringt es nichts

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 17:56
In Antwort auf schnupiii

Ich glaube
Das kann dir keiner wirklich beantworten. Da hilft nur abwarten. Nächste woche wirst du es erfahren. Ich kann dich aber verstehen, ich bin Da ähnlich und mache mir Gedanken darüber. Aber eigentlich bringt es nichts

Mach dir ein
Schönes Wochenende und genieße es

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 18:37

Keine panik
Mir hat man damals gesagt, man meldet sich im Laufe der nächsten Woche. Angerufen wurde ich Freitags 17 Uhr, hatte nicht mehr mit dem Anruf gerechnet!

Also es kann durchaus noch jemand sich melden!

Das wird klappen! Resonanz war ja positiv beim Probearbeiten!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 18:53

Hallo
er hat gesagt, er meldet sich nächste Woche... also warte ruhig ab. vielleicht hatte der bezirksleiter noch keine Zeit und der Filialleiter steht ja unter ihm und mehr als einmal klopft man äußerst ungern beim "Chef" an

Mein Mann hatte gerade eine große Bewerbungsphase, er musste sehr oft hinter den Leuten hinterhertelefonieren, da sie die vereinbarten Rückrufzeiten nicht eingehalten haben. Ein 2. mal hat er sich dann nicht mehr gemeldet, denn das zeigt irgendwie schon, dass die Firma nicht sehr zuverlässig mit seinen Mitarbeitern umgeht. Er ist jetzt in einer Firma angestellt, die ihn fast sofort nach Bewerbungseingang zum AC eingeladen hat und die dann mit dem persönl. Gespräch nicht lange gewartet hat. Der erste Eindruck zählt-bei beiden Seiten.

LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juli 2016 um 20:08

Vielen Dank
Ja, er hatte ja auch am Mittwoch gesagt, dass wir nächste Woche direkt den Vertrag machen. Für mich klang das eigentlich schon nach Zusage, vor allem dachte ich mir, dass sich der Bezirksleiter doch sicher auf das Urteil des Filialleiters verlassen wird und dieser hat ja wortwörtlich gesagt, er will mich im Team haben.

Deswegen hat mich der Satz heute so verunsichert....

Aber natürlich kann es gut sein, dass der Bezirksleiter lediglich noch keine Zeit hatte sich mit der Sache zu beschäftigen.

Was Geschwindigkeit angeht, ging es sehr schnell. Am Montag um 11 hab ich die Bewerbung in der Filiale abgegeben, um 1 kam der Anruf wegen Probearbeiten und das fand auch direkt die zwei Tage darauf statt.

Dann hoffe ich mal weiter, Teilzeitstelle würd ich mich natürlich noch mehr freuen, wenn das klappen würde, und berichte dann.

Vielen Dank nochmal Wahrscheinlich mache ich mich einfach verrückt.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

13. Juli 2016 um 7:26

Hab die Zusage bekommen
Direkt am späten Montagnachmittag wurde ich angerufen, allerdings vorerst keine Teilzeit, sondern 450 Euro Basis. Es besteht aber die Möglichkeit nach ein paar Monaten auf Teilzeit aufzustocken, sofern von beiden Parteien gewünscht. Ist ok, schließlich habe ich mich ja auf die Aushilfsstelle beworben, da Teilzeitkraft gar nicht gesucht wurde. Ich persönlich denke, dass sie erst mal gucken wollen wie es läuft, bevor ich fest angestellt werde, was auch nachvollziehbar ist, vielleicht ist momentan auch keine Teilzeitstelle im Budget....is aber letztendlich egal, den Job hab ich, ich freue mich sehr darüber und wie es sich entwickelt sehe ich ja dann.

Danke nochmal für eure Antworten

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 20:18

Dankeschön
Bin auch total glücklich und die ersten zwei Tage waren auch nicht schlecht ^^
Lief gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Juli 2016 um 20:25

Rein gesetzlich ja
Nur in der Praxis hab ich das noch nie erlebt und ich hatte schon ein paar solche Jobs früher. Auch bei meiner Schwester ist es nicht so....

Ich hab weder Urlaub, noch Lohnfortzahlung im Krankheitsfall oder Urlaub-/Weihnachtsgeld....werde für die Stunden bezahlt, die ich arbeite und fertig....

Natürlich könnte man die Rechte einklagen, aber mal ehrlich....mit Probezeit und befristetem Vertrag macht man das nicht, weil man den Job direkt wieder los wäre...Ich finde es auch nicht gerecht....gut, Urlaubs- und Weihnachtsgeld sind freiwillige Leistungen auf die man keinen Anspruch hat, aber auch da ist es gesetzlich so, dass 450 Euro Kräfte nicht benachteiligt werden dürfen, wenn es in der Firma üblich ist, was in dem Laden schon so ist.....aber gut....Theorie, Recht und Praxis sind eben unterschiedliche paar Schuhe...

Ich hoffe, dass ich auf Teilzeit aufstocken kann, dann komme ich auch in den Genuss dieser Leistungen.
So ist es mir zu heikel, da was zu fordern.....

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Ovu Expertinnen....
Von: momo8488
neu
17. Juli 2016 um 13:24
Diskussionen dieses Nutzers
Noch mehr Inspiration?
pinterest

Natural Deo

Teilen

Das könnte dir auch gefallen