Home / Forum / Mein Baby / Voll panik-nasivin bei säugling

Voll panik-nasivin bei säugling

29. Januar 2013 um 22:02

Oh gott,mein sohn knapp 2wochen alt,hat mega schnupfen,seit tagen schon!
Emser kochsalz etc erfolglos!
Also bin ich vorhin
In die apo und die dame hat mir dort nasivin ohne konservierungsstoffe für babys gegeben!
Also zu hause 1tropfen rein!
Dann hab ich gelesen,in der anleitung das man
Bei neugeborendn umd säuglingen nicht benutzen soll,da in seltenen fällen aogar atemstilldand vorkommt!!
Ich hab so angst!
Was hab ich nur getan! Nachher passiert das!
Warum gibt die frau mir das denn?
Hat jemand erfahrung?

Mehr lesen

Beste hilfreiche Antwort

29. Januar 2013 um 22:14

Genau den
Satz meinte ich!
Ich hab so schiss,das was passiert

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 22:14

Genau den
Satz meinte ich!
Ich hab so schiss,das was passiert

Gefällt mir 6 - Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 22:15

Oh danke
Werde ich morgen holen!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 22:19

Hallo
Ich geb das meiner Tochter auch. Auf Empfehlung einer Krankenschwester.
Ich hab mir den Beipackzettel so genau nie durchgelesen. Aber wir hatten nie Probleme damit.
Andere Nasentropfen helfen bei uns leider nicht.
LG

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 22:20


Und das hilft WIRKLICH? Dann würd ichs vielleicht auch mal besorgen...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

29. Januar 2013 um 22:23

Ich habs auch vom kia bekommen...
...als meine Kleine kleinwar
Noch einTipp: aufgeschnittene Zwiebel neben das Bett legen, hilft super gegendie verstopfte Nase.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 2:50

Danke
Ihr liebden
Muttermilch, engelwurzelbalsam etc hab ich alles durch und seinr nase ist zu

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 5:25

Also
1. Das Pharmaunternehmen MUSS jede einzelne vorgekommene "Nebenwirkung" eines Arzneimittels in die Packungsbeilage aufnehmen. Auch wenn das nur ein einziges mal vorkam!

2. Bei uns half ne Kombination aus 4 Dingen gegen den Schnupfen: Zum Schlafen hochlagern, Engelwurzbalsam auf den Nasenflügeln, Thymian-Myrthe-Balsam auf Brust und Rücken und dann übern ganzen Tag Babix-Inhalat in der Duftlampe zum Inhalieren. Dazu hab ich noch nen Nasensauger, den man an den Staubsauger anschließt. Einfach super das Teil! Damit haben wir Sekret aus der Nase geholt - sensationell!

Sind alles Dinge, die mir von KiA und Hebamme geraten wurden. Mit dem Inhalat hats zwar in der ganzen Wohnung wie in nem Altersheim gerochen, aber unterstützt hat es die ganze Sache toll! Und wir als Eltern hatten auch was davon

Gute Besserung euch!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Januar 2013 um 8:36

Hallo
in so einem Fall gibt uns der KiA Otriven Nasentropfen.
Hab ich schon immer gegeben und alles chic.
Mit dem Balsam muss man auch wieder aufpassen, wenn die Kinder empfindliche Lungen haben, KANN das zu astmatischen Anfällen führen.
Alles hat seine Risiken, auch das Leben!!
Lg und gute Besserung

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Roomba 886 wer hat ihn?
Von: elswedy
neu
28. Februar 2016 um 16:29
Scharlach die 20. ...
Von: elswedy
neu
6. Januar 2016 um 18:15
Scharlach die 20. ...
Von: elswedy
neu
6. Januar 2016 um 18:15
Ein statement
Von: elswedy
neu
2. Januar 2016 um 21:30
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram