Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies

Vollblut Mami oder Mami mit Systemfehler

12. Oktober 2012 um 23:05 Letzte Antwort: 17. Oktober 2012 um 13:31

Ich war früher mal sehr aktiv im Forum, aber mit der Geburt unseres Kindes wurde ich eher zur stillen Leserin.

Heute bringt mich der Thread " Wutanfall kontrollieren" auf die Idee hier mal wieder was zu posten.

Also die Überschrift meine ich so, seid ihr Mamis, die ganz und gar in ihrer Tätichkeit aufgehen, wenn das Kind mal "nervt" weil etas schnell gehen soll, EGAL das Kleine darf mitwursteln und NICHTS bringt Euch wirklich aus der Ruhe.

ODER

Seit Ihr Mamis wie ich, die auch mal einen Sytemfehler haben sprich einfach ach mal völlig falsch reagieren?

Also ich meine jetzt nicht schlagen, aber eben mal schimpfen... / maulen...

Ich gehe in angespannten Situationen um die Ecke und fluche und schimpfe vor mich hin und versuche dann wieder lieb zu sein... Aber mein Kind spürt natürlich meine Anspannung. Die Kleinen sind so feinfühlig...

Aber ich kann auch nicht immer alles unterdrücken.


Manchmal tut es mir danach so leid, weil ich weiss die Reaktion war falsch. Eine schrieb in dem anderen Thread, wenn das Kind eine Stunde brüllt. Das z.B. macht mich auch irre... Unser Kind ist gerade nicht so fit, kein Wunder ist ja auch Schnupfenzeit. Und ich weiss er fühlt sich einfach nicht gut, trotzdem macht mich dieses Dauerquäbgeln fertig und ich bin mal in der Stimme robust zu ihm.

Natürlich haben wir keine trainierten Hunde, und Babies sind eben so und ich denke das wusste auch fast jeder vor der SS, aber trotzdem wächst einem halt mal was über den Kopf.

Also ich wollte jetzt nur mal wissen, was es hier mehr gibt

VOLLBLUTMUTTI

oder

MUTTIS MIT SYSTEMFEHLER

Mehr lesen

12. Oktober 2012 um 23:12

SYSTEMFEHLER
... leider eindeutig
Ich hab einen recht sensiblen Sohn und es kommt öfters mal vor, dass ich mich bei ihm entschuldige
Ausserdem, falls du das auch zu den Muttis mit Systemfehlern zählst - das Mama-Sein füllt mich nicht aus, auch wenn im Alltag mit zwei Kindern definitiv keine Langeweile aufkommt. Wenn meine Kleine alt genug ist, wird sie stundenweise in eine Krippe gehen und ich wieder arbeiten. Auf lange Sicht versauer ich sonst zuhause...

Tiri

Gefällt mir
12. Oktober 2012 um 23:20

Oh ja toll
und kaum ist aufgeräumt wirbelt er wieder durch die Bude und ich fange von vorne an.

Also ich freue mich auch wieder auf ein bisschen arbeiten gehen. Ich habe das Gefühl mein Hirn schläft zu Hause ein!

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 2:00

Systemfehlet
und zwar nen ganz dicken
Hab aber Hoffnung, denn bei meiner Mama scheint sich der Fehler behoben zu haben. Bei 3 wilden Kindern kommt das wohl zwangsläufig, oder man dreht voll durch.
Da ich aber erst ein Kind habe und eigentlich nur noch ein Geschwisterchen geplant ist, bleib ich wohl fehlerhaft
Naja, mein Kind wird sich dran gewöhnen

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 9:53

Mama mit sytemfehler
..........jeder mensch hat fehler und das macht uns menchlich.ich denke das auch kinder das kennen lernen könne das auch eltern gefühle haben und nicht immer alles richtig machen!!

manchmal hilft es hinterher drüber zu reden,eventuell sich zu entschuldigen!

carina

Gefällt mir
13. Oktober 2012 um 13:37

Mama mit Systemfehler
und leider ist es so, um so älter die Kinder werden, um so öfter streikt das System
Meine Tochter ist 8 Jahre und scheinbar schon in der Vorpupertät..... ich kann mir nicht vorstellen das es noch schlimmer kommen kann.
Ja und da zicken wir uns leider momentan ziemlich oft an

Die Mutti eines Klassenkameraden meiner Tochter hat 5 Kinder (und ich denke es werden noch welche folgen) aber die Kinder sind so was von brav und süß und die Mutti ist total entspannt , die Ruhe selbst und immer gut gestylt und da frage ich mich immer wie die das macht....

LG

Gefällt mir
17. Oktober 2012 um 13:31

Freut mich aber zu lesen
dass es auch unperfekte Mamis gibt.

Ich hatte echt schon die Befürchtung, ich habe den einzigen Systemfehler in einer nahezu perfekten Welt

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers