Home / Forum / Mein Baby / Voller bus baby tickt aus aaaaa

Voller bus baby tickt aus aaaaa

20. Mai 2016 um 20:09 Letzte Antwort: 23. Mai 2016 um 10:30

Boaaaa... kennt ihr das? Iht seid im bus, alles ist voll, ihr steht mit dem kiwa irgendwie im weg und dann tickt baby aus ? Ich hatte gerade stresspur, schweissperlen auf der stirn und das gGefühl alle welt guckt einen an. Wie geht ihr da mit so einer Situation um?

Mehr lesen

20. Mai 2016 um 20:19

Erst mal
raus aus dem Bus und durchatmen.

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 20:19


ich kenne das.. Mensch fühle dich mal gedrückt

Ich reagiere immer etwas über,wenn ich so angestarrt werde und winke den Leuten zu und habe sogar schonmal überlegt Passbilder von mir zu verteilen (nein das mache ich nicht)
es ist ganz menschlich auch mal hinzuschauen und die Leute meinen es auch nicht so..ich würde entweder aussteigen und Baby beruhigen (wenn der Bus regelmäßig kommt) oder die Situation einfach aushalten (probieren Baby zu besänftigen) und gaanz tief durchatmen und denken "gleich haben wir es geschafft"

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 20:34

Ich wollte
mich in so einer Situation einfach nur unsichtbar machen... meistens habe ich dann irgendwie versucht das Kind zu beruhigen...
Im Flugzeug hatte ich auch mal so eine Situation und wurde dann auch noch blöd angemeckert von einer Dame. Sie hätte Kopfschmerzen und ich solle doch mein "Balg" beruhigen. Ich habe sie dann nur darauf hingewiesen, dass sie mir gerade dabei nicht nützt...

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 20:45

Pah... Locker bleiben!
Versuchen das Babylein zu beruhigen, logisch.. Und bloß nicht nervös machen lassen.
Ein Baby ist ein Baby und - Überraschung!! - ein Baby schreit auch mal.
Ich würde definitiv nicht wegen anderer Leute und Blicke aus dem Bus steigen und auf den nächsten warten.

Zum Glück werden Babys ja schnell groß, aber auch Kleinkinder können mal komplett die Fassung verlieren

VG

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 20:54
In Antwort auf an0N_1274903199z

Ich wollte
mich in so einer Situation einfach nur unsichtbar machen... meistens habe ich dann irgendwie versucht das Kind zu beruhigen...
Im Flugzeug hatte ich auch mal so eine Situation und wurde dann auch noch blöd angemeckert von einer Dame. Sie hätte Kopfschmerzen und ich solle doch mein "Balg" beruhigen. Ich habe sie dann nur darauf hingewiesen, dass sie mir gerade dabei nicht nützt...

Sie hat dein Kind Balg genannt?
Wie unverschämt! Leute gibt's

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 20:56
In Antwort auf happymum2015

Sie hat dein Kind Balg genannt?
Wie unverschämt! Leute gibt's

Das war so eine unverschämte Tante sag ich dir...
meine Kleine war damals erst 6 Monate alt... die schreien nun mal, wenn sie müde und aufgeregt sind. Nach dem Start schlief sie auch wie ein Stein.

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 21:15
In Antwort auf die2tekekslosekeksdose

Pah... Locker bleiben!
Versuchen das Babylein zu beruhigen, logisch.. Und bloß nicht nervös machen lassen.
Ein Baby ist ein Baby und - Überraschung!! - ein Baby schreit auch mal.
Ich würde definitiv nicht wegen anderer Leute und Blicke aus dem Bus steigen und auf den nächsten warten.

Zum Glück werden Babys ja schnell groß, aber auch Kleinkinder können mal komplett die Fassung verlieren

VG

Js was das baby angeht
Versuche ich echt ruhig und entspannt zu bleiben. Eigentlich klappt das ganz.gut in solchen. Situationen aber heut war echt hardcore, weil.die kleine einen richtigen wutanfall bekomme n hat
Da waren Leute dabei die aufmunternd zulaechelten.bzw versuchten die kleine aufzuheitern aber auch leute.die nur den Kopf schuettelten und sich sogar die ohren zuhielten. Dann haben einige nicht gecheckt dass ich 1. Mit dem kiwa zum kiwaplatz möchten
Ich hatte in ruhe gebeten den patz zu tauschen damit ich nicht im weg stehe und 2. Dass ich bzw.mein anderer sohn ein Sitzplatz. Braeuchten
Eigentlich bestehe ich nicht auf den sitzanspruch aber it kindn und schreiendem kind auf dem arm haett ichs cool gefunden wenn ich die leute nicht mehrmals darum.beten muesste mir.behilflich zu sein
In so ei ner Situation finde ich es sehr schwierig ruhig, höfflich und direkt zu bleiben.

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 21:27
In Antwort auf an0N_1256620299z

Js was das baby angeht
Versuche ich echt ruhig und entspannt zu bleiben. Eigentlich klappt das ganz.gut in solchen. Situationen aber heut war echt hardcore, weil.die kleine einen richtigen wutanfall bekomme n hat
Da waren Leute dabei die aufmunternd zulaechelten.bzw versuchten die kleine aufzuheitern aber auch leute.die nur den Kopf schuettelten und sich sogar die ohren zuhielten. Dann haben einige nicht gecheckt dass ich 1. Mit dem kiwa zum kiwaplatz möchten
Ich hatte in ruhe gebeten den patz zu tauschen damit ich nicht im weg stehe und 2. Dass ich bzw.mein anderer sohn ein Sitzplatz. Braeuchten
Eigentlich bestehe ich nicht auf den sitzanspruch aber it kindn und schreiendem kind auf dem arm haett ichs cool gefunden wenn ich die leute nicht mehrmals darum.beten muesste mir.behilflich zu sein
In so ei ner Situation finde ich es sehr schwierig ruhig, höfflich und direkt zu bleiben.

Puuu
meine tippfehler- gruselig

entschuldigt

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 21:36
In Antwort auf an0N_1256620299z

Js was das baby angeht
Versuche ich echt ruhig und entspannt zu bleiben. Eigentlich klappt das ganz.gut in solchen. Situationen aber heut war echt hardcore, weil.die kleine einen richtigen wutanfall bekomme n hat
Da waren Leute dabei die aufmunternd zulaechelten.bzw versuchten die kleine aufzuheitern aber auch leute.die nur den Kopf schuettelten und sich sogar die ohren zuhielten. Dann haben einige nicht gecheckt dass ich 1. Mit dem kiwa zum kiwaplatz möchten
Ich hatte in ruhe gebeten den patz zu tauschen damit ich nicht im weg stehe und 2. Dass ich bzw.mein anderer sohn ein Sitzplatz. Braeuchten
Eigentlich bestehe ich nicht auf den sitzanspruch aber it kindn und schreiendem kind auf dem arm haett ichs cool gefunden wenn ich die leute nicht mehrmals darum.beten muesste mir.behilflich zu sein
In so ei ner Situation finde ich es sehr schwierig ruhig, höfflich und direkt zu bleiben.

Ich kann dich voll und ganz verstehen!!
Ich bin auch schon in Situationen gekommen in denen mir der Schweiß auf der Stirn stand, aber man wird mit der Zeit wahrscheinlich gelassener.
Und Bus fahren birgt durchaus unangenehme Situationen
Ich kenne das....
Übrigens ist es scheinbar total out einen Platz anzubieten
Auch wenn man mit Kind, Kleinkind im Buggy und hochschwanger unterwegs ist bleiben die Leute sitzen und würden nicht auf die Idee kommen Platz zu machen.
Oft junge Leute die einen Platz besetzen und neben sich den Rucksack auf dem zweiten Sitz parken
Oder ältere Damen die mit den Augen rollen wenn ich sie bitte wenigstens meinen großen Sohn neben ihnen sitzen zu lassen, oder Leute die mit ihren Hunden die den Platz dort besetzen.... Ist schon spannend wie die Menschheit teilweise so tickt.
Daher... Dickes Fell zulegen, versuchen ganz selbstbewusst zu agieren und den Rest ignorieren.
Sollen sie sich doch die Ohren zuhalten

Gefällt mir
20. Mai 2016 um 21:39

Oje
Ich bin einmal ausgestiegen, weil sie so schrie..war winter und ich habs sehr bereut...heut würd ich drin bleiben u nix auf die anderen geben..also ja, kenn das

Gefällt mir
21. Mai 2016 um 11:08

Baby aus dem Wagen
In den Arm und hoffen, es beruhigt sich...
Hatte das letztens mal in nem Bus, mein Kleiner schlief in der Trage auf mir, eine Mutter in de Nöhe hatte ihr Alleinsein in nem akinderwagen. Die Kleine schrie los und schrie und schrie. Die Mutter schuckelte den Wagen ein bisschen, steckte den Schnuller in den Mund, aber nichts half. Sie stand daneben und sah etwas hilflos aus, und ich fragte mich, warum sie die Kleine nicht einfach in den Arm nimmt?

Gefällt mir
21. Mai 2016 um 11:35
In Antwort auf gruenspan

Baby aus dem Wagen
In den Arm und hoffen, es beruhigt sich...
Hatte das letztens mal in nem Bus, mein Kleiner schlief in der Trage auf mir, eine Mutter in de Nöhe hatte ihr Alleinsein in nem akinderwagen. Die Kleine schrie los und schrie und schrie. Die Mutter schuckelte den Wagen ein bisschen, steckte den Schnuller in den Mund, aber nichts half. Sie stand daneben und sah etwas hilflos aus, und ich fragte mich, warum sie die Kleine nicht einfach in den Arm nimmt?

Also ich würde mein Baby im Bus nicht auf den Arm
nehmen - solange ich keinen Sitzplatz habe auf gar keinen Fall und auch sonst würde ich es glaube ich lieber so versuchen auszuhalten. Ich hätte einfach Angst bei einer Bremsung oder ähnlichem das Kind nicht ordentlich halten zu können....

Gefällt mir
21. Mai 2016 um 12:33
In Antwort auf hajar_12078415

Also ich würde mein Baby im Bus nicht auf den Arm
nehmen - solange ich keinen Sitzplatz habe auf gar keinen Fall und auch sonst würde ich es glaube ich lieber so versuchen auszuhalten. Ich hätte einfach Angst bei einer Bremsung oder ähnlichem das Kind nicht ordentlich halten zu können....

Verstehe ich
Aber die Mama saß, und das Ganze ging 15 min lang...

Gefällt mir
21. Mai 2016 um 13:32

Kenne ich nur zu gut.
Mein Kleiner hat grundsätzlich ein Problem mit geschlossenen und/oder zu vollen Räumen und mit Fremden sowieso In der Manduca wars aber immer einigermaßen unproblematisch, wenn ich mich so stellen konnte, dass er aus dem Tram/Bus-Fenster gucken konnte. Und die Fahrt nicht ewig dauerte. Kiwa hab ich mir exakt 1mal angetan ... Nun ist das aber nicht immer und für jeden ne Option. Man könnte höchstens Kind in die Trage tüten und Kiwa mitnehmen, aber das ist ja auch umständlich und manche Babys sehen gar nicht ein, warum sie plötzlich ihren Stammplatz räumen und sich hinlegen sollen ...
Aber andre Leute haben manchmal auch Kinder und können das verstehn. Wenn ich gucke, denke ich auch nie "das arme Kind" sondern immer "die arme Mama". (Es sei denn, die tut grad unbeteiligt und dreht sich ne Kippe, dann vielleicht nicht ganz so ...)

Gefällt mir
23. Mai 2016 um 10:30

Ganz ehrlich?
ich würde die situation als anlass sehen, ein auto zu besorgen

ich hasse öffentliche verkehrsmittel. noch schlimmer ist es mit kindern...

ich bin übrigens jahrelang mit den öffis gependelt, ich hasse sie also nicht ohne grund - irgendwann wurde es mir zu bunt und ein auto musste her bzw. ich habe begonnen mit dem auto ins büro zu fahren...

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers