Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Völlig OT aber darf Hausarzt Antidepressiva verschreiben?

Völlig OT aber darf Hausarzt Antidepressiva verschreiben?

7. März 2013 um 13:47 Letzte Antwort: 7. März 2013 um 13:52

Hallo
also ich habe schon länger das Gefühl, dass ich mal einen Psychologen oder Psychiater aufsuchen sollte. Aber ich habe mich nie getraut und ausserdem geht das auch gar nicht, da ich in der Zeit nicht wüsste wohin mit meinem Sohn.
Naja aber im Moment ist es besonders schlimm ... es kommt halt alles auf einmal ... Mein Onkel liegt im sterben, in meiner Beziehung läuft es nicht gut und noch so einiges. Ich komme morgends kaum aus dem Bett, egal wie lange oder wie wenig ich geschlafen hab. Ja eigentlich stehe ich nur wegen meinem Sohn auf, wenn ich ihn nicht hätte würde ich wahrscheinlich liegen bleiben
Ich bin wegen jeder Kleinigkeit genervt (also nicht falsch verstehen, von meinem Sohn bin ich nicht immer genervt. Aber ich muss dazu sagen, dass ich auch ein sehr pflegeleichtes Kind habe, das sich gerne alleine beschäftigt und auch super schläft). Letztens hatte ich mein Handy verlegt, innerhalb der Wohnung und ich war kurz vor einem Nervenzusammenbruch und das nur wegen einem Handy und wo ich auch genau wusste, dass es irgendwo in der Wohnung sein muss!
Naja lange Rede, kurzer Sinn ... Kann mein Hausarzt mir, wenn er es für nötig hält, Antidepressiva verschreiben? Ich habe Angst davor zu ihm hinzugehen Was soll ich ihm denn sagen? Mir ist das so peinlich
Entschuldigt, ich weiss dass das eigentlich nicht hier hin gehört aber ich wüsste nicht wen ich sonst fragen sollte.

Mehr lesen

7. März 2013 um 13:52

Ja,
ein Hausarzt darf auch Antidepressiva verschreiben.
Ist es ein "guter" Hausarzt, wird er dich aber an einen Spezialisten verweisen. Oder sprich deinen Hausarzt mal auf Laif (ist pflanzlich) an. Ich kenne einige, die dadurch ihre "Depressionen" in den Griff bekommen haben. Und für mich klingt es so, als hättest du welche.

Kopf hoch und nur Mut. Schildere deinem Hausarzt einfach deine Situation. Peinlich muss dir das absolut nicht sein!

Liebe Grüße und alles Gute!

Gefällt mir