Home / Forum / Mein Baby / Völlig OT aber DRINGEND HILFE: Ratten im garten

Völlig OT aber DRINGEND HILFE: Ratten im garten

30. Juli 2009 um 14:54

ich hatte ja schon mal geschrieben das wir ein loch gefunden haben,uns aber nicht sicher waren ob es eine ratte oder die hasen waren.

heute der schock: das gartenhaus ist durchgefressen,da ist ein dickes loch unten. unter der laube ist ein richtiger gang oder so,man kanns kaum sehen,es lag nur ein riesen erdhaufen davor.
das beste: das hasenfutter ist angefressen im haus, dort stand noch ein kiwa der zugeschissen und gepinkelt ist auf gut deutsch. wir hatten noch säcke mit steppbetten dort gelagert und das ist zerfetzt.
ein hase ist auch siet längerem verschwunden obwohl alles so sicher ist,es ist eine komplette mauer um den garten rum und nirgendwo löcher/gänge am rand zu sehen von den hasen.

ich hab jetzt wie ne doofe gegoogelt und bin total erschrocken denn im net steht das die tiere super schlau sind,gift allein reicht nicht, gänge etc. unter lauben würden sie für nester bauen

jetzt meine fragen: kennt sich jemand mit kammerjäger aus?wieviel das kostet? müssen wir oder der vermieter die kosten tragen?

und vor allem woher kommen die viecher? wir haben ja keinen komposthaufen. wg. den hasen?
aber dann müsste doch jeder der hasen im garten hat rattenprobleme haben nicht?
wir hatten früher 30 hasen im garten und keine einzige ratte in x-jahren. jetzt haben wir nur 3 und diese auch erst seit ostern.

ich ekel mich jetzt natürlich voll, wir müssen dort alles leerräumen und wegschmeißen. da schick ich aufjedenfall meinen freund vor,es stinkt nach ammoniak und ich hab grauen davor junge zu finden oder das mich so ein tier anspringt

das wir das erst jetzt bemerkten...also die letzten tage fiel mir auf das das futter so komisch ist. aber heute lagen dann die erdhaufen dort und erst als wir die hütte komplett abgesucht ahben haben wir es gefunden...furchtbar.

ich hab jetzt angst das da ne menge arbeit und kosten auf uns zu kommt

kann mir da jemand weiterhelfen,hat jemand ähnliches erlebt???

HILFEEEEE...ich will hier weg und am liebsten die hütte abreißen

LG *anja*

Mehr lesen

30. Juli 2009 um 15:40

Keinem die selbe driete passiert????
keucht bei euch kein ungeziefer oder so rum,haben nur wir die plage?
mein freund versichert mir zwar die ganze zeit das er als mann ja gerne jäger ist und alles rattenrein macht aber trotzdem mach ich mir nen kopp

kann mir denn jemand was wg. kammerjäger kosten sagen oder ob man die selber oder der vermieter tragen muss?
wenn ich mich bei nem kammerjäger informieren will will der doch bestimmt gleich vorbeikommen und hat schon dollarzeichen in den augen,nicht?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 20:20

@smile:
oje,heftig. ihr habt so ne driete auch noch in der wohnung,ist ja noch schlimmer

ja,ratten schicken wohl einen späher und wenn der stirbt fressen die anderen nicht davon. ne ratte ist also ein ernster gegner sag ich mal,super schlau

wow,in 5 wochen hast du ET?
ist ja witzig,ich in ca. 4,also ET ist der 23.08
oje,willkommen im club. beide hochschwanger und ne plage am hals

hoffe für euch auch das der boden nicht raus muss übel sowas

LG *anja*

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 22:24

...
Ganz klaras war deine Vermieterin: die hat dir in den KiWa geschissen! Würde doch passen, oder? Frag mal bei der Gemeinde nach, wenn die das übernehmen ist doch supi und wenn nicht, dann sag mir mal Bescheid. Ich meine, der Bruder unseres Schul-Hausmeisters ist Schädlingsbekämpfer. Vielleicht kann ich den ja mal fragen, was sowas sonst so kostet...

LG
Sabbel

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

30. Juli 2009 um 22:52

Sabbel I love you!!!
ehrlich? könntest du mal dort nachfragen?
das wäre ja super. ichw eiß garnicht woher die ratten kommen..wir haben keinen müll dort,nichts....vielleicht vom nachbargrundstück???
jetzt weiß ich wenigstens wieso die katzen ihr futter so lang hier stehen lassen,die bedienen sich bestimmt an den viechern da

man,am liebsten würde ich die ganze hütte einfach abfackeln so eklig ist das. also allein der geruch und die kacke von denen...echt widerlich. haben ja schon alles abgesperrt dort.
also die tage schicke ich marko raus alles rausschmeißen und ab damit in die müllverbrennung...

ich glaub die waren aber schon vorher da und wir haben nie was bemerkt.
der garten war soooo verhunzt und es lagen tüten mit katzenmilch/offene hundefutterdosen vom vormieter etc. dort in 10 m hohen disteln und brennesseln.
die waren ebstimmt ne zeitlang erst erschrocken das wir alles umgegraben etc. haben..und jetzt sind sie wieder da.
bevor die hasen da waren hzab ich nämlich ne tote angeknabberte ratte mal dort gefunden,aber die katze hat sie mitgenommen. und da dachte ich die kann sie ja überall aufgegabelt haben...

also ich werd mich mal bei der gemeinde informieren...und dann sag ich dir bescheid!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper