Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Völlig OT: Maronen/Esskastanien Zubereitung

Völlig OT: Maronen/Esskastanien Zubereitung

19. November 2012 um 23:13 Letzte Antwort: 20. November 2012 um 21:13

wir lieben Maronen. Auf dem Weihnachtsmarkt natürlich ein Muss, aber teuer. Jetzt versuchen wir uns daran zu Hause. Die ersten waren knüppelhart. Jetzt habe ich tolle im Supermarkt entdeckt. Große, ganz frische.
So, habe die eingeritzt und bei 200 Grad ca. 15 min im Ofen gebacken. Aber sie lassen sich kaum schälen. Die Innenhaut geht schlecht ab.
Waren sie doch zu kurz drin? Sie waren schon weich, aber ein bißchen länger wäre auch noch gegangen.
Vielen Dank!

Mehr lesen

19. November 2012 um 23:28

Du musst vorher...
...ein kreuz in die schale schneiden. und wenn sie groß sind schon 20 min drinne lassen. sind aber aufjedenfall nicht so einfach zu schälen wie die vom weihnachtsmarkt

Gefällt mir
20. November 2012 um 8:27

Ein kreuz oben drauf dann
Für mindestens 30-45 min ins wasser also heisses wasser in die schüssel rein und bissel warten so ist die schale leichter zu entfernen.
Wir haben einen extra ofen wo wirs machen aber im normalen müsste es auch gehen für 20 min schaun obs durch ist oder was auch geht ist pfanne mit bissel wasser deckel zu und warten nis es durch ist.

Gefällt mir
20. November 2012 um 9:00

Habe die anderen antworten nicht gelesen,
definitiv zu kurz im ofen.

schön einritzen und dann ab in den ofen, bis die stellen die geritzt sind "aufplatzen".

lidl hat tolle, grosse maronen.

LG

Gefällt mir
20. November 2012 um 9:06

Noch ein Tip:
gib etwas Wasser über die Maronen während sie im Ofen sind und danach in eine Schüssel und mit einem nassen Küchentuch einschlagen. Dann gehen die Schalen meistens ziemlich leicht ab.
LG

Gefällt mir
20. November 2012 um 21:13

Wow
super vielen Dank! Die Tipps werde ich alle ausprobieren!
Maroniofen muss ich mir mal anschauen!

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers