Home / Forum / Mein Baby / Nach der Geburt, Babies / Vollmilch

Vollmilch

31. Oktober 2008 um 13:05 Letzte Antwort: 2. November 2008 um 23:54

darf ein 9 monate altes Baby eigentlich schon Vollmilchprodukte???
Ich wollte mal Griesbrei selber kochen, aber ich weiß nicht ob sie schon Vollmilch darf.
Weiß das jemand?
danke


























Mehr lesen

31. Oktober 2008 um 13:26


auch keine ahnung?
lg
zicke09

Gefällt mir
31. Oktober 2008 um 13:27

Hallo,
meine Kleine wird jetzt 10 Monate und ich verwende auch schon seit einem Monat Vollmilch, um ihr abends den Brei selbst zu kochen. Die Meinungen hierzu gehen aber auseinander. Einige sagen, vor dem 1 Geburtstag darfs keine Kuhmilch sein, andere sagen, ab ca. 6 Monate kann man Kuhmilch im Verhältnis 1:1 mit Wasser gemischt für den Brei verwenden. Ich mische die Milch nicht und meine Tochter verträgt es gut. Probiere es einfach aus, ob Dein Kleines es verträgt. Irgendwann musst Du ja sowieso mal damit anfangen..... und so kann sich die Verdauung der Kleinen auch dran gewöhnen.

LG
Yvonne

Gefällt mir
31. Oktober 2008 um 13:31

Habe mal gehört,
das die nieren die milch noch nicht verarbeiten können, ist da was dran?
bin da echt unsicher

Gefällt mir
1. November 2008 um 22:47


ich schieb mich mal nach oben....
lg
nicole

Gefällt mir
2. November 2008 um 23:41

Lactoseintoleranz, Kuhmilch etc.
Ich finds immer wieder erstaunlich wieviele Meinungen es zu einem Thema gibt. Fakt ist doch, dass der Fettgehalt von Kuhmilch wirklich zu hoch ist für Babys Nieren, desahlb sollte man sie auch, wenn man sie denn benutzt/benutzen möchte, verdünnen. Viele Mamas (meine auch) haben früher ab dem dritten Monat Schmelzflocken gegeben, die mit Glücksklee Kondensmilch angerührt wurden und zwar 1:4 mit Wasser verdünnt. Ich habe zum BEispiel weder Allergien, noch bin ich davon Fett geworden...
Vor dem ersten Lebensjahr sollte man Kuhmilch nicht benutzen wenn das Baby allergiegefährdet ist...das ist es aber nur dann wirklich, wenn es Allergien in der Familie gibt. Solltest Du, Pre Nahrung benutzen OHNE den Zusatz HA und Dein Baby verträgt diese, dann ist eine sog. Lactoseintoleranz AUSGESCHLOSSEN, denn in der normalen Pre Milch ist nämlich LACTOSE die Eiweßquelle...schau mal auf die Inhaltsstoffe. Da steht auch drauf, wenn Dein Kind an einer Lactoseunverträglichkeit leidet etc.

Ich versteh eh nicht was das ganze Theater um die Allergien soll, wenn mein Mann und ich doch keinerlei Allergien haben, wieso sollte ich dann Standardmäßig davon ausgehen, dass mein Baby eine hat???

LG
Tanja und Lucy (18Wochen)

Gefällt mir
2. November 2008 um 23:50
In Antwort auf aragon_12884553

Lactoseintoleranz, Kuhmilch etc.
Ich finds immer wieder erstaunlich wieviele Meinungen es zu einem Thema gibt. Fakt ist doch, dass der Fettgehalt von Kuhmilch wirklich zu hoch ist für Babys Nieren, desahlb sollte man sie auch, wenn man sie denn benutzt/benutzen möchte, verdünnen. Viele Mamas (meine auch) haben früher ab dem dritten Monat Schmelzflocken gegeben, die mit Glücksklee Kondensmilch angerührt wurden und zwar 1:4 mit Wasser verdünnt. Ich habe zum BEispiel weder Allergien, noch bin ich davon Fett geworden...
Vor dem ersten Lebensjahr sollte man Kuhmilch nicht benutzen wenn das Baby allergiegefährdet ist...das ist es aber nur dann wirklich, wenn es Allergien in der Familie gibt. Solltest Du, Pre Nahrung benutzen OHNE den Zusatz HA und Dein Baby verträgt diese, dann ist eine sog. Lactoseintoleranz AUSGESCHLOSSEN, denn in der normalen Pre Milch ist nämlich LACTOSE die Eiweßquelle...schau mal auf die Inhaltsstoffe. Da steht auch drauf, wenn Dein Kind an einer Lactoseunverträglichkeit leidet etc.

Ich versteh eh nicht was das ganze Theater um die Allergien soll, wenn mein Mann und ich doch keinerlei Allergien haben, wieso sollte ich dann Standardmäßig davon ausgehen, dass mein Baby eine hat???

LG
Tanja und Lucy (18Wochen)

Ähm
War das nicht das Eiweiss in der Kuhilch, das von den Nieren nicht so gut verarbeitet wird?
Mit den Allergien hast Du recht. Da wird ein viel zu großes Gewese drum gemacht.

LG
Morgaine

Gefällt mir
2. November 2008 um 23:54
In Antwort auf noah_12558413

Ähm
War das nicht das Eiweiss in der Kuhilch, das von den Nieren nicht so gut verarbeitet wird?
Mit den Allergien hast Du recht. Da wird ein viel zu großes Gewese drum gemacht.

LG
Morgaine


oops...hab da wohl was verwechselt *schäm* klar, das Eiweiß wir von den Neiren schlecht verarbeitet, das Fett macht im Darm ordentlich randale...sorry

lg

Gefällt mir
Diskussionen dieses Nutzers