Home / Forum / Mein Baby / Vollzeit-Arbeit

Vollzeit-Arbeit

5. Oktober 2016 um 18:23

Bitte teilt euer Geheimnis mit mir :

Wie haltet ihr euch wach?
Morgens um viertel nach vier aufstehen, erstmal ein Kaffee trinken, duschen, Haare machen, Schminken, Kinder fertig machen (meist ist es dann 6 Uhr, bis ich fertig bin 6:45Uhr) Und dann komme ich erst gegen 16-17 Uhr nach Hause. Und im Moment habe ich noch keinen Schichtdienst, das heißt es wird noch anstrengender, wenn ich um 6Uhr anfange muss ich gegen viertel vor 4 aufstehen
Was ist euer Organisations - und Anti-Müdigkeits Geheimnis?

Mehr lesen

5. Oktober 2016 um 18:23

Bitte teilt euer Geheimnis mit mir :

Wie haltet ihr euch wach?
Morgens um viertel nach vier aufstehen, erstmal ein Kaffee trinken, duschen, Haare machen, Schminken, Kinder fertig machen (meist ist es dann 6 Uhr, bis ich fertig bin 6:45Uhr) Und dann komme ich erst gegen 16-17 Uhr nach Hause. Und im Moment habe ich noch keinen Schichtdienst, das heißt es wird noch anstrengender, wenn ich um 6Uhr anfange muss ich gegen viertel vor 4 aufstehen
Was ist euer Organisations - und Anti-Müdigkeits Geheimnis?

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2016 um 18:31

Mehr kaffee
Ich gehe tatsächlich auch recht früh ins Bett.

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

5. Oktober 2016 um 18:49
In Antwort auf ewangeliene

Mehr kaffee
Ich gehe tatsächlich auch recht früh ins Bett.

Im Moment
Muss sich das noch einpendeln, ich will ja noch Zeit für die Kinder haben - ich muss den Haushalt machen und diesen ganzen Kram. Und dann wacht der Kleine im Moment alle zwei Stunde auf

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

6. Oktober 2016 um 9:54

...
um 4.20 Uhr klingelt mein Wecker Ich habe ja Gleitzeit, bin aber frewillig um 6.00 Uhr auf der Arbeit, damit ich entspr. um 15.00 gehen kann (Fr. - 12.00). Papa bringt die Kids in die Schule und Kita, ich hole sie nach Feierabend ab. Da wir (zus. zu meinem Hauptberuf) selbstständig sind, muss nachmittags noch einiges an Schreibkram etc. erledigt werden. Dann der Haushalt (mein Mann packt natürlich mit an, da es anders gar nicht zu bewerkstelligen wäre)... Kinder sollen auch nicht auf der Strecke bleiben, also gehen wir nach dem gemeinsamen Abendessen meist raus - Fahrrad fahren, spazieren gehen, ins Kino usw (ich meine jetzt die Tage, wenn meine Tochter kein Sport- oder Musikunterricht hat). Da ist chronische Müdigkeit einfach vorprogrammiert. Hilft nur, früh ins Bett zu gehen (mich haut's immer um 21.00 weg ) und wenn abends wieder mal Überstunden eingelegt werden müssen, dann trinke ich (obwohl ich weiß, dass es ungesund ist viel lieber schlafen gehen würde) eine Dose Energy Drink - nicht mal Kaffee hilft da noch, würde sonst am Schreibtisch einpennen .

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Schreibaby = Schreikind?
Von: jumamile
neu
14. Dezember 2017 um 20:43
Lust auf mehr Farbe in deinem Leben?
wallpaper