Forum / Mein Baby

Vom Kinderarzt abgelehnt, weil ich nicht impfen lasse

Letzte Nachricht: 14. Mai 2014 um 10:47
N
natasa_11956102
17.08.12 um 12:24

Hallo,
ich bin etwas fassungslos über meinen alten KIA.
Da ich meinem Sohn nicht vorsorgemäßig Vitamin K geben wollte u. auch kein Fluor & Vitamin D und auf keinen Fall impfen möchte, hat mich der KIA gebeten mir einen neuen Arzt zu suchen, da er dies nicht vertreten kann. Diese Maßnahmen sind doch freiwillig oder etwa nicht??? In Deutschland gibt es zum Glück keine Impfpflicht! Kann der Arzt jmd. einfach ablehnen?
Auch im meinen Bekanntenkreis treffe ich nur auf Unverständnis wie du impfst deinen Sohn nicht - das ist verantwortungslos u. noch schlimmere Bemerkungen die ich hier nicht aufführen möchte. Ich fühle mich teilweise als Außenseiter u. versteh es nicht wie Eltern sich nicht über die ärztlichen Empfehlungen informieren, aber mir dann ein schlechtes Gewissen einreden möchten ... Gibt es jmd. der ähnliche Erfahrungen mit Ärzten bzw. Bekannten gemacht hat.
Freue mich über einen Austausch
LG bunzke

Mehr lesen

J
juna_12063588
17.08.12 um 12:27

Ja, kann er
er muss Notfallbehandlungen durchfuehren, kann dich aber ablhenen, wenn dein Verhalten für ihn nich vertretbar ist und dich sogar beim Jugendamt melden, falls er Bedenken hat um das Kidneswohl.

Zu deiner Einstellung sag ich mal nichts, sicherlich, es ist jedem selber überlassen und du wirst alt genug und hoffentlich auch informiert genug sein, dass du die eventuellen Konsequenzen dann auch trägst.

2 -Gefällt mir

K
kezia_12355845
17.08.12 um 12:29


Super Antwort mieze D

Gefällt mir

A
an0N_1248737299z
17.08.12 um 12:30

Lass
Dich nicht belabern, du hast die verantwortung fuer dein kind.
Ja, der arzt kann einen ablehnen.
Egal, such dir einen anderen.
Oder schick "edel"mieze zum impfen hin, wuerde gerne sehen ob auch bei schon geschaedigten menschen noch impfschaeden auftreten koennen. hihi

6 -Gefällt mir

L
lucia_11975577
17.08.12 um 12:30

Guter arzt
Auch unser KIA behandelt keine Kinder die nicht geimpft sind da das risiko für andere Patienten zu groß ist (für Babys die noch nicht geimpft sind und so)!

Dein Verhalten lasse ich mal unkomentiert...das erledigen andere

3 -Gefällt mir

I
ikraam_12829592
17.08.12 um 12:41


Hab aus diesem Grund meinen KiA gewechselt.
Werde wenn ich impfen lasse, dann erst später impfen. Leider scheinen sie es zu können.
Hier triffst du leider nur extreme Impfbefürworter die dir alles Mögliche an den Kopf werfen.

Ich kann mir kaum vorstellen, das du dich gegen das Impfen entschieden hast ohne dich zu informieren. Gerade wegen der Information entscheidet man sich ja dagegen oder dafür.

Ich habe auch nichts von den angebotenen Medis gegeben.
Es erscheint mir total verrückt, das ein Baby, das so PERFEKT auf die Welt kommt, irgendwelche Chemikalien reingepumpt bekommen soll.

Ich könnte mich manchmal kringeln vor Lachen, wenn sich hier über zuckerhaltige Lebensmittel, rauchende Mütter und sonstige schädlichen Sachen unterhalten wird.

Dann aber das Kind mit Bestandteilen von Rattengift ( lest mal was allein auf Zahnpasta zum Thema Fluor steht und das sind geringe Mengen ) und 95 % Nerfengift als Trägerstoff von Impfungen reinpfeiffen.

Jede Diskusion ist hier zwecklos, da sich hier hoffentlich jeder seine eigene Meinung gebildet hat. Warum kann man diese nicht auch jedem lassen?!

Such dir einen guten homöopatischen oder antroposophischen Arzt.
Lg Schnuffi

7 -Gefällt mir

L
lela_12725663
17.08.12 um 12:42


@ Edelmieze: Windeltragender Seuchenherd? Wer hat denn dir ins Hirn gesch...??

@TS: Sei froh, dann bist du den Doc wenigstens los und musst nicht dauernd mit ihm diskutieren. Ich hab zum Glück nen super KiA der voll und ganz hinter meiner Entscheidung steht nur MMR und Tetanus zu impfen. Vit. D Tabletten finde ich auch nicht so prickelnd, hab mich aber mit Doktore geeinigt das ich sie zumindest in sonnenarmen Monaten gelegentlich gebe.

4 -Gefällt mir

A
an0N_1302216999z
17.08.12 um 12:46

Guter Arzt!
Er handelt im Interessen aller verantwortungsbewussten Eltern. Dein Kind kann bei ihm im Wartezimmer jenste noch(!) ungeimpfte Babies anstecken. Genau das will er verhindern. Ausserdem ist es schlichtweg verantwortungslos nicht zu impfen.
Ich habe Freunde, die nicht geimpft haben. Deren Kind hatte Meningitis und ist seither schwer beeinträchtigt. Sowohl körperlich als auch geistig.
Und ja, dein Arzt hat das Recht dich abzuweisen.

2 -Gefällt mir

D
donata_11899436
17.08.12 um 12:50


nicht zu impfen ist verantwortungslos! informier du dich mal bitte was du da machst!
mein cousin wurde nicht geimpft und hat echte einschränkungen in der bewegung duch einen wundstarrkrampf! tut mir leid ich finde es unmöglich was du tust!
ein hoch auf den arzt

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 12:51

Ich frage mal völlig wertungsfrei,
was du tust wenn dein Kind in den KiGa kommt? Bei uns muss das Impfbuch gezeigt werden..?

Gefällt mir

L
lucia_11975577
17.08.12 um 12:52
In Antwort auf ceres_12369844

Ich frage mal völlig wertungsfrei,
was du tust wenn dein Kind in den KiGa kommt? Bei uns muss das Impfbuch gezeigt werden..?

Bei uns auch
Ungeimpfte Kinder bekommen keinen Platz

1 -Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 12:57
In Antwort auf lucia_11975577

Bei uns auch
Ungeimpfte Kinder bekommen keinen Platz

U.a.
deshalb frage ich mich ja, wie Impfgegner das machen..? Sperren sie sich mit dem Kind daheim ein bis sie in die Schule gehen? Ganz ehrlich, mir fehlt da etwas die Vorstellungskraft

Gefällt mir

A
an0N_1248737299z
17.08.12 um 13:06

Eine art
Gott. und du?

Gefällt mir

A
an0N_1263895699z
17.08.12 um 13:15

Ich kenne
einige, die nicht impfen gelasst haben. ich kenne auch einen todesfall aufgrund von impfung. zusätzlich ein kind,das eine behinderung davon getragen hat...anyway.
JEDEM WIE ER MAG !!!
ich plädiere für mehr toleranz, meine damen!

8 -Gefällt mir

A
an0N_1263895699z
17.08.12 um 13:18

Och bitte
dein statement bzgl weed ist nur peinlich. warum kann man andere meinungen nicht einfach stehen lassen?
PEACE!!!

Gefällt mir

A
aphra_12273808
17.08.12 um 13:20

....
Also Mädels...was ist denn das hier? Da verfallen ja viele, meist sich angemessen verhaltende und ausdrückende User zu regelrechten Rampensäuen

Nee, jetzt mal im Ernst. Ich find die Reaktionen schon sehr heftig und kann das so in dem Ausmaß nicht so recht nachvollziehen.
Meine Kinder sind beide geimpft, nicht dass hier falsche Vermutungen aufkommen , aber ich kann dennoch auch Mütter verstehen, die sich dagegen entscheiden.

Wir sind in einem Waldorfkindergarten und dort sind ca. 80% der Kinder nicht geimpft. Ich respektiere die Ansichten der Mütter dort ebenso, wie die der Userin.
Ich finde man sollte sich einfach mal bewußt machen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung tatsächlich ist.

Ich muss echt staunen, dass hier so heftig reagiert wird...

4 -Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:21
In Antwort auf an0N_1263895699z

Och bitte
dein statement bzgl weed ist nur peinlich. warum kann man andere meinungen nicht einfach stehen lassen?
PEACE!!!


Ironie ist hier das Stichwort

Gefällt mir

A
an0N_1263895699z
17.08.12 um 13:23

Bunzke:
there' s only one way of life and that's your own! also, nicht unterkriegen lassen!

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:24
In Antwort auf aphra_12273808

....
Also Mädels...was ist denn das hier? Da verfallen ja viele, meist sich angemessen verhaltende und ausdrückende User zu regelrechten Rampensäuen

Nee, jetzt mal im Ernst. Ich find die Reaktionen schon sehr heftig und kann das so in dem Ausmaß nicht so recht nachvollziehen.
Meine Kinder sind beide geimpft, nicht dass hier falsche Vermutungen aufkommen , aber ich kann dennoch auch Mütter verstehen, die sich dagegen entscheiden.

Wir sind in einem Waldorfkindergarten und dort sind ca. 80% der Kinder nicht geimpft. Ich respektiere die Ansichten der Mütter dort ebenso, wie die der Userin.
Ich finde man sollte sich einfach mal bewußt machen, wie hoch die Wahrscheinlichkeit einer Ansteckung tatsächlich ist.

Ich muss echt staunen, dass hier so heftig reagiert wird...

Ich denke,
dass sich das aufgrund der Sorge um unseren Nachwuchs begründet.
Hmmm... Komisches Deutsch

Gefällt mir

A
an0N_1292579799z
17.08.12 um 13:25
In Antwort auf lucia_11975577

Bei uns auch
Ungeimpfte Kinder bekommen keinen Platz


Ui das darf aber nicht an die öffentlichkeit kommen das ein ungeimpftes kein kita platz bekommt!
Da keinevimpfpflicht daher darf der kiga nicht ausschließen!!

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:27
In Antwort auf an0N_1292579799z


Ui das darf aber nicht an die öffentlichkeit kommen das ein ungeimpftes kein kita platz bekommt!
Da keinevimpfpflicht daher darf der kiga nicht ausschließen!!

Vllt ist das in staatlichen kindergärten so,
das kann ich nicht beurteilen. Doch die anderen können aufnehmen wen sie wollen

Gefällt mir

L
lela_12725663
17.08.12 um 13:29


Ach, sieh einer an.... mein Arzt ist da auch dabei

Gefällt mir

L
lela_12725663
17.08.12 um 13:30


Bist du in der Lage googel zu benutzen um eventuelle Rechtschreibfehler zu umgehen?

http://www.individuelle-impfentscheidung.de/index.php/arztsuche-mainmenu-46

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:31
In Antwort auf lela_12725663


Bist du in der Lage googel zu benutzen um eventuelle Rechtschreibfehler zu umgehen?

http://www.individuelle-impfentscheidung.de/index.php/arztsuche-mainmenu-46


GoogLE

Gefällt mir

A
an0N_1292579799z
17.08.12 um 13:32
In Antwort auf ikraam_12829592


Hab aus diesem Grund meinen KiA gewechselt.
Werde wenn ich impfen lasse, dann erst später impfen. Leider scheinen sie es zu können.
Hier triffst du leider nur extreme Impfbefürworter die dir alles Mögliche an den Kopf werfen.

Ich kann mir kaum vorstellen, das du dich gegen das Impfen entschieden hast ohne dich zu informieren. Gerade wegen der Information entscheidet man sich ja dagegen oder dafür.

Ich habe auch nichts von den angebotenen Medis gegeben.
Es erscheint mir total verrückt, das ein Baby, das so PERFEKT auf die Welt kommt, irgendwelche Chemikalien reingepumpt bekommen soll.

Ich könnte mich manchmal kringeln vor Lachen, wenn sich hier über zuckerhaltige Lebensmittel, rauchende Mütter und sonstige schädlichen Sachen unterhalten wird.

Dann aber das Kind mit Bestandteilen von Rattengift ( lest mal was allein auf Zahnpasta zum Thema Fluor steht und das sind geringe Mengen ) und 95 % Nerfengift als Trägerstoff von Impfungen reinpfeiffen.

Jede Diskusion ist hier zwecklos, da sich hier hoffentlich jeder seine eigene Meinung gebildet hat. Warum kann man diese nicht auch jedem lassen?!

Such dir einen guten homöopatischen oder antroposophischen Arzt.
Lg Schnuffi

Xschnuffi
Ich spar mir jetzt hier auch meinen senf dazu zu geben denn wie du schon sagst, es bringt nichts und dein text sagt alles

An die TS, sei froh und such dir einen arzt der evtl impft, deine entscheidung akzeptiert !
Hab die gleiche erfahrung wie du und bin froh meinen arzt gefunden zu haben! Der impft, aber nur 3fach ab 1 u mmr ab frühestens 1,5jahren und damit konnte ich mich gut identifizieren!!
Ach ja die vit d u flour tabletten hat er mir sofort weggenommen, sind schädlicher als doe meisten ärzte zugeben!!

Viel erfolg

Gefällt mir

L
lela_12725663
17.08.12 um 13:33
In Antwort auf ceres_12369844


GoogLE

:-P
Ich nenn MEINE Suchmaschine wie ICH will :-P
Manchmal sogar Gockel :-P

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

A
an0N_1292579799z
17.08.12 um 13:34
In Antwort auf ceres_12369844

Vllt ist das in staatlichen kindergärten so,
das kann ich nicht beurteilen. Doch die anderen können aufnehmen wen sie wollen


Ja klar aber auch die dürfen nie offen sagen das das der ausschlussgrund ist!

Gefällt mir

L
lucia_11975577
17.08.12 um 13:34
In Antwort auf an0N_1292579799z


Ui das darf aber nicht an die öffentlichkeit kommen das ein ungeimpftes kein kita platz bekommt!
Da keinevimpfpflicht daher darf der kiga nicht ausschließen!!

Da sie ein gesundheitsrisiko
für die ungeimpften U 2/3 Kinder dastellen schon

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:34

Tu ich,
allerdings ist mein Kind noch zu klein um sie schon gegen alles impfen zu können.
Und genau hier sehr ich die Problematik

Gefällt mir

C
ceres_12369844
17.08.12 um 13:36
In Antwort auf lela_12725663

:-P
Ich nenn MEINE Suchmaschine wie ICH will :-P
Manchmal sogar Gockel :-P


Gern

Fand ich gerade nur äußerst witzig aufgrund deines Kommentares bzgl. der Rechtschreibung

Gefällt mir

W
wenona_12473180
17.08.12 um 13:37


Also ich finde ja jeder soll seinen weg gehen, aber denke auch daran das du bei der kita oder ggf tagesmutter den impfpass vorzeigen musst. Ich kenne eine frau die nicht alle impfungen gemacht hat und niergendwo deswegen angenommen wurde. Mir wurde bereits auch deutlich gesagt das wenn mein kind nicht geimpft ist es in der kita die wie wir uns ausgesucht haben nicht angenommen werden, egal ob wir schon 2 jahre auf der warteliste stehen

Den kinderarzt kann ich gut verstehen, er muss sorge dafür tragen das in seiner die geringmöglichste ansteckungsgefahr besteht. Stell dir vor dein kind wird irgendwann krank und der arzt sagt das du impfen hättest lassen sollen, dann machst du ihn in 99% der fälle dafür verantwortlich wieso er dich nicht richtig aufgeklärt und vorgebeugt hat. Oder dein kind steckt ein anderes an im wartezimmer, dann ist der arzt der buhmann. Ne hätte ich ehrlich auch kein bock drauf als doktor, sorry...

Gefällt mir

M
mae_11935548
17.08.12 um 14:35

Ich lasse nicht impfen
Wer wissen will warum kann sich das durchlesen
http://www.zentrum-der-gesundheit.de/schaedliche-impfungen-ia.html
Und wenn ihr glaubt ich hätte keine Ahnung, falsch gedacht
In unsere Familie gibt es eine Ärztin, und sie hat mir die Seite gezeigt. Es gibt so viele Sachen die nicht gut sind.
Will hier auch nichts weiter dazu sagen.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1272462899z
17.08.12 um 14:39

Joa
ich finde das dein KiA schon irgendwo seine gründe hat... Und meiner meinung nach richtig gehandelt hat

Gefällt mir

M
mae_11935548
17.08.12 um 14:44

Es
Gibt noch mehr seiten. Aber ich will keinem angst machen

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 14:48

Was die Keuchhustenimpfung
betrifft weiß man mittlerweile Folgendes:

1. Sie bietet nur 75% der geimpften Schutz
2. Auch diese 75% können trotz Impfung an Keuchhusten erkranken
3. Auch wer geimpft ist UND den Virus in sich hat der nicht sichtbar im Körper ist, ist für seine Mitmenschen ansteckend!!!

2 -Gefällt mir

M
mae_11935548
17.08.12 um 14:55

Glaub
Du weiter dran und gut. Muss jeder selber wissen. Habe genug gesehen das ich nicht mehr impfen lassen

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 14:59

Hallo Bunzka
ja, es ist leider ganz schlimm mittlerweile mit diesem Impfthema. Fängt hier im Forum an, mit Vorwürfen bis hin zu Formulierungen die unter der Gürtellinie angesiedelt sind.

Weiter geht es in Kindergärten die nur durchgeimpfte Kinder aufnehmen - und schließlich bei den Impfpräperaten selbst, mit denen z.B. eine Mutter, die ihren Sohn gegen Mumps und/oder Masern impfen lassen möchte, gleich noch Röteln dazuimpfen muss.

Leider wissen die wenigsten, dass eine Impfung keinen vollen Schutz bietet, an einer der beimpften Erkrankungen dennoch zu erkranken und das oft mit weitaus schwereren Verläufen denn das Immunsystem wird durch Impfungen kaputtgemacht, mal ganz abgesehen von den Nervenschäden durch Quecksilber und Aluminium (nein, das hat nichts mit Esoterik zu tun sondern sind Fakten!).

Leider sind auch die wenigsten Informiert, dass die angeführten Zahlen welche die Impfbefürworter anführen um Angst zu schüren teilweise über 50 JAhre alt sind und somit für unsere Zeit überhaupt nicht reprasentativ sind.

Das um und auf, und dann kannst du dein Kind ungeimpft lassen, ist die STÄRKUNG des Immunsystems. Mein Sohn ist NICHT geimpft und hat mit fast einem Jahr gerade mal einen Schnupfen gehabt. Komisch, dass er nicht längst an Keuchhusten oder Masern gestorben ist?!?!? Ich möchte wetten, dass die hier durchgeimpften Kinder weitaus öfter Krank waren im Vergleich. Das um und auf ist es auch auf Hygiene zu achten und nicht jeden an das Kind heranzulassen, schon garnicht mit ungewaschenen Händen. So lässt sich vieles vermeiden. Bin immer wieder erschrocken wie unhygienisch manche Menschen mit ihren Kindern umgehen (Öffentliche Türen anfassen wo JEDER der sonstwelche Infektionskrankheiten haben kann dranlangt und dann den Kindern in den Mund oder etwas mit diesen Händen füttern - geht GARNICHT!!!)

Es ist auch NICHT korrekt, dass Nichtgeimpfte gegen den sozialen Aspekt von Impfungen verstoßen. Die Keuchhustenimpfung ist nur ein Beispiel. Es gibt auch viele Fälle, bei denen sich Familienmitgliedern bei frisch geimpften Kindern (mit abgeschwächten Viren) angesteckt haben und an diesen Krankheiten erkrankt sind - soviel zum Thema aus Rücksicht sollte man jedes kind impfen.

Du machst mir sehr wohl einen gut informierten und aufgeklärten Eindruck.

Was ich persönlich mit NICHT traue ist mein Kind gegen Tetanus ungeimpft zu lassen. Das werde ich auf jeden Fall tun. Im Allgemeinen gilt diese Impfung als gut verträglich und der Nutzen wiegt in diesem Fall für mich die Risiken voll auf. Alle anderen Impfungen sind in meinen Augen unnötig.Das ist aber meine persönliche Meinung bzw. Informationslage.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:02
In Antwort auf an0N_1272462899z

Joa
ich finde das dein KiA schon irgendwo seine gründe hat... Und meiner meinung nach richtig gehandelt hat

Hm
in Deutschland gibt es aber doch keine Impfpflicht. Das grenzt für mich an Nötigung.

Andererseits kann sie froh sein, den ARzt los zu sein, der wäre wohl eh nicht auf ihrer Wellenlänge gewesen.

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:04

Krankheiten die es nichtmehr gibt..
muss man ja nichtmehr impfen, oder?

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:07

Ich bin zwar auch ne Müslitante..
und ziemlich alternativ, aber Vitamin D, das ist auch meine Meinung und Kenntnis, sollte man schon geben. Am Vigantolöl ist auch nix schlimmes dran oder drin!

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:12

Du verstehst da was falsch
es gibt durchaus Impfungen die Sinn machen. Gegen Grippe zu impfen macht z.B. keinen Sinn.

Etwas mehr Aufgeschlossenheit und Toleranz für andere Informationslagen und Sichtweisen wäre hier wünschenswert.

Es geht um einen verantwortungsvollen Umgang mit Impfungen, nicht um die bloße Ablehnung oder das totale durchimpfen. Dieses Forum soll doch als Informationsplattform dienen und nicht als Schlachtfeld persönlicher Eitelkeiten.

1 -Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:14

Du hattest Mumps
leider ist es so, dass manche Ärzte eine einmal aufgetretene Impfkrankheit FALSCH behandeln. Z.B. ist ein großer Fehler, das Fieber bei Masern zu senken, dann hat das Immunsystem keine Chance, sich zu wehren und es kommt zu Komplikationen.
Ich kann nicht nachvollziehen, wie du damals behandelt wurdest und ob die Komplikatoin daraus entstand. Warst du zuvor irgendwann gegen die Krankheit geimpft worden oder bist du als ungeimpfte erkrankt?

Gefällt mir

J
juna_12063588
17.08.12 um 15:16

Hier werden Beipackzettel ausgehändigt, die kann man sich durchlesen
und dann entscheiden.

Mit "hier" meine ich die US Aerzte, bei denen wir sind.

Nach all der Aufklärung, die ich erhalten habe, habe ich mich informiert FUERS Impfen entschieden.

Uebrigens hat mein früherer deutscher Arzt auf Nachfrage auch ne Kopie der Beipackzettel ausgehändigt.

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:16

Borelliose
kann man nicht impfen!!!!!!

Das zweite ist - es gibt eben KEINE Studien, mit völlig ungeimpften, deshalb kann man genausowenig sagen, dass der Rückgang der Krankheiten durch das Impfen bedingt ist/war!!!

Gefällt mir

M
mae_11935548
17.08.12 um 15:18

Ich
Sage garnichts mehr zu dem Thema. Es gibt hier welche die werden langsam unverschämt. Wenn irgendwas ist dann bitte PN. Da mein kleiner Wach ist gehen wir jetzt ins Schwimmbad

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:19
In Antwort auf juna_12063588

Hier werden Beipackzettel ausgehändigt, die kann man sich durchlesen
und dann entscheiden.

Mit "hier" meine ich die US Aerzte, bei denen wir sind.

Nach all der Aufklärung, die ich erhalten habe, habe ich mich informiert FUERS Impfen entschieden.

Uebrigens hat mein früherer deutscher Arzt auf Nachfrage auch ne Kopie der Beipackzettel ausgehändigt.

JA die Amis
habens ganz schlimm mit der Impferei.

Wozu muss bittesehr (so geschehen beim Sohn meiner Freundin die in den USA lebt) ein Neugeborenes das gerade mal wenige Stunden alt ist, gegen Hepatitis geimpft werden??

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:21

Klar kann es zu Komplikationen
kommen, auch bei Masern, wurde ja ausreichend in den Medien "berichtet" - das stelle ich nicht in Frage. Ich habe lediglich sagen wollen, dass das mit den Komplikationen oft nicht die Krankheit an sich ist sondern Behandlungsfehler durch die Ärzte. Und vielleicht - leider kannst du es nicht nachvollziehen - warst du auch falsch behandelt worden..

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:26

Jeder ist selbst für seine Gesundheit verantwortlich..
nicht dein Arzt...(Von wegen dummer Exarzt)... Das lässt vermuten, dass du dich auch sonst sehr auf bloße Arzturteile stützt....

Gefällt mir

J
juna_12063588
17.08.12 um 15:32
In Antwort auf an0N_1253667999z

JA die Amis
habens ganz schlimm mit der Impferei.

Wozu muss bittesehr (so geschehen beim Sohn meiner Freundin die in den USA lebt) ein Neugeborenes das gerade mal wenige Stunden alt ist, gegen Hepatitis geimpft werden??

Wurde hier auch gemacht, anders hätten die ihn auch nicht in Behandlung genommen
andere Laender andere Sitten, wir hatten niemals Probleme, nach keiner einzigen Impfung.

besser, als gar nicht zu impfen

Gefällt mir

A
an0N_1253667999z
17.08.12 um 15:34
In Antwort auf juna_12063588

Wurde hier auch gemacht, anders hätten die ihn auch nicht in Behandlung genommen
andere Laender andere Sitten, wir hatten niemals Probleme, nach keiner einzigen Impfung.

besser, als gar nicht zu impfen

Bin sehr gespannt
ob dein Kind mit 14 Allergien, Neurodermitis, Asthma etc. hat.

Gefällt mir