Forum / Mein Baby

Vom Kinderarzt abgelehnt, weil ich nicht impfen lasse

Letzte Nachricht: 14. Mai 2014 um 10:47
E
emmie_11872598
24.05.13 um 0:00
In Antwort auf emmie_11872598

Ganz einfach
ich würde das als Arzt auch nicht wollen, aus einem ganz simplen Grund.

Wenn dein Kind nicht geimpft ist, und mit Mumps, Masern, Schlag-mich-tot in meine Praxis kommt und iein leider noch ungeimpftes Kind ansteckt mit einer dieser Krankheiten die mitunter tödlich!!! verlaufen können, könnte ich das mit mir einfach nicht vereinbaren.

Ich finde es unverantwortlich die eigenen Kinder diesen Krankheiten bewusst auszusetzen. Ist ja scheiß egal dass das Kind sich während es diese Krankheit durchmacht rumquält und Schmerzen hat!? Hauptsache kein Fieber durch den Pieks?
Und die Krankheiten auszurotten spielt natürlich auch keine Rolle. Man kann ja ruhig andere Babys/Kinder anstecken und gefährden weil das eigene Kind nicht geimpft ist und sonst welche Erreger bekommen kann.

-.- tut mir leid, aber da hört mein Verständnis auf.

Außerdem
(hab' ich grad etwas weiter unten gelesen)

Ist es doch dämlich zu denken, dass ein Kind nur dann Fortschritte macht wenn es einen Infekt hatte und dass ein Kind Infekte braucht.

Glaub mal, auch mit Impfen sind die Kinder noch oft genug krank um ihr Immunsystem zu stärken. Es ist unverantwortlich das eigene Kind der Gefahr einer eventuell tödlichen Krankheit auszusetzen nur weil man glaubt "Mein Kind kann dann schneller was und mehr wenn's mal richtig fette Masern hatte und wahrscheinlich ist es mit einem Jahr trocken wenn's vorher Röteln hatte."

*kopfschüttel*

Gefällt mir

Mehr lesen

H
hooda_12167180
24.05.13 um 3:57

Wie dämlich ist das denn
@Ja, Kinder brauchen Infekte... sehe ich auch so. Impfen ist kein "Immuntraining".

geimpft wird wegen gefährlicher kinderkrankheiten, nicht um normale infekte zu verhindern. selten so ein dummes argument gehört,

@hat fast alle grossen Entwicklungsschritte nach einer Infektion gemacht

wer seinem kind lieber eine schwere kinderkrankheit gönnt, damit es ja bloss schneller trocken wird, hat sie doch nicht alle.

Gefällt mir

O
ophrah_12329325
24.05.13 um 5:58

Das
Hier ist gewiss ausgeartet nach sovielen antworten zu urteilen. Ich finde dein Arzt hat dich nicht ausgegrenzt,sondern nach seinem Gewissen geurteilt, er vertritt nicht deine Meinung also hat er dich gebetet einen anderen Arzt aufzusuchen. Was ich in voll in Ordnung ist. Wir hier können uns die Ärzte aussuchen,also ist doch nur fair wenn Arzt auch seine Patienten aussucht. Ich persönlich lasse impfen,empfinde es sogar als sehr wichtig, wenn jemand andere Meinung hat,in Ordnung aber dann lebe damit das andere dir vielleicht nahe bringen wollen wie wichtig impfen ist!
Ich musste mir auch schon anhören wie gefährlich impfen ist,damit muss ich leben

Gefällt mir

H
hava_12342479
24.05.13 um 6:29


sollte es hier einigen nicht zu denken geben, dass als die schweinegrippe grasierte, die politiker einen anderen impfstoff erhielten, als die normalen bürger??
Also spätestens da, sollte doch vielen bewusst werden, was für ein schindluder mit den impfungen teilweise getrieben wird...!!Überlegt doch mal, wer alles in der stiko hockt....

Ich finds sehr gefährlich sein kind blind alles nach impfplan impfen zu lassen, ohne sich gedanken darüber zu machen, welche impfung und vor allem wann die ipfung wirklich sinnvoll ist...

Gefällt mir

H
hava_12342479
24.05.13 um 6:32

....vor allem
diese ominösen studien...dass die folgen von krankheiten schlimmer sind,als die impfschäden....schaut doch mal nach, wer diese studien durchgeführt hat...

Gefällt mir

H
hava_12342479
24.05.13 um 7:00

....
das sind keine parolen, sondern fakten....beispielsweise das mit der vogelgrippe kannst überall nachlesen...

Gefällt mir

I
ilse_12287508
24.05.13 um 7:43
In Antwort auf hava_12342479


sollte es hier einigen nicht zu denken geben, dass als die schweinegrippe grasierte, die politiker einen anderen impfstoff erhielten, als die normalen bürger??
Also spätestens da, sollte doch vielen bewusst werden, was für ein schindluder mit den impfungen teilweise getrieben wird...!!Überlegt doch mal, wer alles in der stiko hockt....

Ich finds sehr gefährlich sein kind blind alles nach impfplan impfen zu lassen, ohne sich gedanken darüber zu machen, welche impfung und vor allem wann die ipfung wirklich sinnvoll ist...

Ach
Echt? Komisch ich kenne 2 junge Menschen die durch Nichtimpfung taub sind und einen der nicht mehr zeugungsfähig ist seitdem er im Erwachsenenalter erkrankte! Er hatte bereits ein Kind und wurde es NACH der Krankheit. Alles Einbildung? Von Narben von Windpocken und Masern ganz zu schweigen. Aber dass ist wohl im deinen Augen nicht so schlimm? Du kannst gerne dagegen sein aber nicht hier mit solchen Gerüchten unsichere Mütter beeinflussen. Sei froh dass sehr viele Krankheiten die ungeimpften Kinder nicht mehr bedrohen.

Ich habe eine Meiner Tanten nie kennengelernt, da sie an Windpocken mit 5 Jahren verstarb. Damals gab es noch keine Impfung und frag mal meine Oma ob sie geimpft hätte. Aber einfach mal dagegen hetzen ist ja cool

Gefällt mir

E
edith_11957852
24.05.13 um 7:48

Masern...
...sind zB wieder auf dem Vormarsch...kannste ja mal googeln. die waren quasi nicht mehr existent, jetzt erkranken die menschen wieder... früher starb man da noch dran.... naja, unendliche diskussion. wenn dein arzt aber bei sowas nicht mitmachen möchte, musst du dass wohl akzeptieren... und dir einen hokuspokus-dok suchen
und die impfung gegen schweinegrippe mit den gängigen impfungen für kinder zu vergleichen ist total...naja...was soll ich sagen. klar verdient die pharmaindustrie sich dumm und dämlich an uns... der medizinische fortschritt hat aber auch viel gebracht...man muss halt infos sammeln, und dann selbst entscheiden...aber immer nur stur in eine richtung laufen da verpass man halt viel rechts und links...

Gefällt mir

E
edith_11957852
24.05.13 um 7:55
In Antwort auf edith_11957852

Masern...
...sind zB wieder auf dem Vormarsch...kannste ja mal googeln. die waren quasi nicht mehr existent, jetzt erkranken die menschen wieder... früher starb man da noch dran.... naja, unendliche diskussion. wenn dein arzt aber bei sowas nicht mitmachen möchte, musst du dass wohl akzeptieren... und dir einen hokuspokus-dok suchen
und die impfung gegen schweinegrippe mit den gängigen impfungen für kinder zu vergleichen ist total...naja...was soll ich sagen. klar verdient die pharmaindustrie sich dumm und dämlich an uns... der medizinische fortschritt hat aber auch viel gebracht...man muss halt infos sammeln, und dann selbst entscheiden...aber immer nur stur in eine richtung laufen da verpass man halt viel rechts und links...

Und noch was...
...dein arzt hat auch die verantwortung für sich, sein personal, und seine patienten incl. eltern. wenn du dann dein kind mit masern ins wartezimmer schleppst wo kleinkinder uns babys warten, deren immunsystem noch nicht ausgebildet ist (... masern ist eine der ansteckensten krankheiten...) oder willst du nicht zum arzt, wenn dein kind dann nach der masern party krank zu hause liegt??? ich finde mit impfen trägt ma halt auch ein stück weit die verantwortung für seine umwelt... leider dreht sich das leben der meissten aber nur noch um die eigene familie und deren gesundheit

Gefällt mir

J
jody_12859574
24.05.13 um 8:38

Ja
Das kann er. Das Arzt-Patienten- Verhältnis ist gestört. Was willst du den auch da wenn du eh gegen seine Empfehlungen bist?!

Ich kann den Arzt da schon verstehen.

Lg

Gefällt mir

I
ilse_12287508
24.05.13 um 9:04

Grad
Auf Rtl das Thema übrigens

Gefällt mir

C
chara_12722091
24.05.13 um 9:10

Wenn der arzt
Das nicht mit seinem gewissen vereinbaren kann weil er es fahrlaessig findet, ist es sein gutes recht.

Ich wuerde auch nicht gegen meine ueberzeugung handeln.

Gefällt mir

K
kara_12078009
24.05.13 um 11:16

Soweit ich informiert bin
Ist es so, dass viele im Erwachsenen - oder Teenageralter nicht mehr immun sind. Weil entweder die 2. Impfung fehlt oder die Immunität verloren gegangen ist. Das Verloren gehen kann z.Bsp. dadurch passieren, dass das Immunsystem nicht mehr häufig genug mit dem "Wildvirus" in Kontakt kommt. Dies wiederum ist eine Folge des flächendeckenden Impfens. Kommt es nun zu einer Masernerkrankung kann diese bei älteren Kindern komplizierter verlaufen.

Zum Nestschutz: dieser hält wohl nur max. 6 Monate an und auch nur bei nichtgeimpften Müttern, die selbst die Krankheit durchlebten.

Deswegen steigt die Zahl der Risikogruppe: Neugeborene & ältere Kinder / Erwachsene.

Gefällt mir

bastelbiene
bastelbiene
24.05.13 um 12:23

Ich finds auch ok vom Arzt
Arzt und Patient sollen wenigstens annähernd die gleichen Vorstellungen haben. Mit einem Arzt, der das Impfen lockerer sieht, bist du sicher auch glücklicher.

Gefällt mir

H
hava_12342479
24.05.13 um 15:23
In Antwort auf ilse_12287508

Ach
Echt? Komisch ich kenne 2 junge Menschen die durch Nichtimpfung taub sind und einen der nicht mehr zeugungsfähig ist seitdem er im Erwachsenenalter erkrankte! Er hatte bereits ein Kind und wurde es NACH der Krankheit. Alles Einbildung? Von Narben von Windpocken und Masern ganz zu schweigen. Aber dass ist wohl im deinen Augen nicht so schlimm? Du kannst gerne dagegen sein aber nicht hier mit solchen Gerüchten unsichere Mütter beeinflussen. Sei froh dass sehr viele Krankheiten die ungeimpften Kinder nicht mehr bedrohen.

Ich habe eine Meiner Tanten nie kennengelernt, da sie an Windpocken mit 5 Jahren verstarb. Damals gab es noch keine Impfung und frag mal meine Oma ob sie geimpft hätte. Aber einfach mal dagegen hetzen ist ja cool

@tweetymama
ich kenne aber auch fälle die durch die impfung behindert wurden...ganz zu schweigen von allergien, neurodermitis etc...nur das wird nicht oder verfälscht in den statistiken aufgeführt...

ein anderer threat heute hier hat auch das thema, wo von fällen von behinderung nach impfung geschrieben wird....

Gefällt mir

janine2705
janine2705
24.05.13 um 15:53

Dann hoffe ich nur
für dein Kleines, dass es nicht eines Tages eine dieser fiesen Krankheiten bekommt. Finde es gut wie dein Arzt gehandelt hat. Ich finde es unverantwortlich. Vitamin D oder Vitamin K hat wohl noch keinem Baby geschadet?

Gefällt mir

P
poppy_12851376
24.05.13 um 16:17

Hallo
Also erstmal muss ich loswerden: Jede Mama sollte selber entscheiden was sie ihrem Kind gibt und was nicht!

Ich habe für meinen Sohn einen antroposophischen Kia gefunden und bin sehr glücklich darüber!!

Vitamin K: Mein Sohn bekam auch nicht die übliche Dosis Vitamin K sondern ölige Tropfen Vitamin K die man täglich verabreicht. Somit hat er bis zur 12 Lebenswoche eine tägliche kleine Dosis ansatt einer grossen auf einen Schlag. Diese Methode ist die holländische Methode.. Sie ist schonend aber ganauso effektiv! Vitamin K gar nicht zu nehmen ist ein Ding der Unmöglichkeit da das absolut notwendig ist und auch ein antroposophischer Arzt wird dir Vitamin K verschreiben!!!!!

Zum Thema Vitamin D--- wenn man täglich ca 20 Minuten im freien ist dann bildet der Körper deines kleinen Baby ganauso viel Vitamin D als würdest du ihm diese Tabletten geben... Wir haben die Tabletten auch bei U3 abgesetzt! Mein Kia meinte das wir bei U4 schauen ob er von selbst genug Vitamin D bildet , sonst geben wir die Tabletten weiter... Also man muss die nicht nehmen und wenn dann bitte ohne Fluor!

Zum Thema Impfen.. Da scheiden sich die Geister! Wir lassen unseren Sohn auch nicht mit 3 Monaten 6fach impfen sondern ab 6 Monaten peu a peu... Das sollte aber jeder für sich entscheiden und man sollte nicht ausfällig gegenüber jemanden werden der eine andere Meinung vertritt!!

Es gibt leider solche und solche Kia! Klar das die die keine Antroposophen sind abslout gegen deine Meinung sein werden!! Ärgere dich nicht und such dir einen antroposophischen Kia!!!

LG

Gefällt mir

E
erica_12711821
24.05.13 um 16:40

Ja
wenn du das vom Arzt scheiße findest, dann ists doch nur gut, wenn ihr nicht zusammen"arbeitet" und du dir einen anderen Arzt suchst.

Ich finds auch verantwortungslos die Kinder gar nicht zu impfen, über die Splittung der 6fach oä, nachzudenken oder die etwas später zu geben, das verstehe ich gut, aber gar nicht??

Warum denn? Es gibt/gab mehr Schäden durch diese Krankheiten, als durch Impfungen! Soviel steht mal fest.

LG und viel Glück bei der Suche!!

Gefällt mir

N
natasa_11956102
26.05.13 um 21:57

Alt aber immer noch aktuell
da ich immer noch keinen KiA in zumutbarer Nähe gefunden habe der meine Meinung teilt. Mein Sohn ist jetzt über ein Jahr alt u. bis jetzt haben wir noch keinen Arzt gebraucht. Bei der letzten U-Untersuchung hat die KiA nur eine kleine Notiz vermerkt das die Impfungen nicht gewünscht sind u. hat mich mal zum Glück nicht bevormundet
ich verstehe es gar nicht, das wirklich so viele Eltern impfen lassen obwohl es in Deutschland keine Pflicht hierzu gibt

Gefällt mir

N
natasa_11956102
26.05.13 um 22:08
In Antwort auf erica_12711821

Ja
wenn du das vom Arzt scheiße findest, dann ists doch nur gut, wenn ihr nicht zusammen"arbeitet" und du dir einen anderen Arzt suchst.

Ich finds auch verantwortungslos die Kinder gar nicht zu impfen, über die Splittung der 6fach oä, nachzudenken oder die etwas später zu geben, das verstehe ich gut, aber gar nicht??

Warum denn? Es gibt/gab mehr Schäden durch diese Krankheiten, als durch Impfungen! Soviel steht mal fest.

LG und viel Glück bei der Suche!!


wo steht das fest, dass es mehr Schäden gibt??? in einer Studie finanziert von Big Pharma *hehe*

ich finds echt auch verantwortungslos seinem Baby Toxine direkt ins Blut spritzen zu lassen.

Hey Leute wann wacht ihr endlich mal auf ...

Gefällt mir

N
natasa_11956102
26.05.13 um 22:16
In Antwort auf janine2705

Dann hoffe ich nur
für dein Kleines, dass es nicht eines Tages eine dieser fiesen Krankheiten bekommt. Finde es gut wie dein Arzt gehandelt hat. Ich finde es unverantwortlich. Vitamin D oder Vitamin K hat wohl noch keinem Baby geschadet?

Beitrag Vitamin K
auch Vitamine könnn schädlich sein!!!

Hier noch mal ein Auszug aus einem alten Beirag
Die langfristigen Nachteile dieser Spritze sind heute noch nicht absehbar. Es gibt bereits Hinweise, daß diese gegenüber dem natürlichen Bedarf ungefähr 1000-fache Überdosierung von Vitamin K an der Entwicklung bösartiger (Leber-)Tumore beteiligt ist. Es ist bedauernswert, wie heute an sich erfreuliche Erkenntnisse über Schädigungsmöglichkeiten unserer Kinder nicht zur Selektion und Eingrenzung der Gefährdeten führt, sondern pauschal zur Prophylaxe in übertriebener Weise an allen Kindern Anlaß gibt. Dabei könnte die Bedürftigkeit für Vitamin K auf Frühgeburten und Risikogeburten eingegrenzt werden.

den komplette Artikel findet ihr hier
http://forum.gofeminin.de/forum/f281/__f574_f281-Vitamin-K-bei-Neugeborenen.html

Gefällt mir

F
ferne_12235073
26.05.13 um 22:19

Stimmt
es gibt keine Impfpflicht und genauso gibt es freie Ärztewahl.
Wenn du dein Kind nicht impfen willst ist das deine Sache und liegt in deiner Verantwortung.
Aber dann geh hier auch nicht andere Eltern an die ihre Kinder impfen lassen.

Das ist nämlich dann deren Entscheidung

Gefällt mir

N
natasa_11956102
26.05.13 um 22:23


herzlichen Dank für den lieben Beitrag. Es tut gut zu lesen, das es wohl auch Menschen gibt die etwas toleranter sind u. das Wort Respekt kennen. Übrigens ans zerfleischen habe ich mich schon gewöhnt

Gefällt mir

A
amice_12505088
27.05.13 um 0:49

Puh...
vorneweg, ich sehe Impfungen auch kritisch. Insbesondere den Trend der letzten Jahre immer mehr und mehr Impfungen zu empfehlen. Daher haben wir z. B. nach dem 2+1 Schema wie in Österreich geimpft, später angefangen etc. Windpocken z. B. werde ich nicht impfen lassen, da ich das für Quatsch halte.

Überhaupt nicht impfen zu lassen, halte ich allerdings in der Tat für verantwortungslos. Und was mich dabei am meisten aufregt ist, dass diese Eltern sich das überhaupt nur erlauben können, da die Durchimpfungsrate hier so hoch ist, wie sie ist. Ansonsten sähe das hier anders aus... und das wird gerne vergessen...

Von daher liebe bunzke, wundere dich nicht über die Eltern die impfen lassen, sondern sei ihnen dankbar.

Gefällt mir

A
an0N_1251145199z
27.05.13 um 7:14

Sehr richtig
geschrieben
Find ich ganz toll
Vertrete deine meinung

Lg

Gefällt mir

fraupups
fraupups
27.05.13 um 8:16

Siehe weiter unten!!!!!!!!! Alt aber immer noch aktuell!!!!!!!!
für die Dame ist das Thema noch immer akut!!!

Gefällt mir

Kannst du deine Antwort nicht finden?

N
natasa_11956102
27.05.13 um 11:28

Vergebliche Diskussion ...
ich denke es macht hier keinen Sinn über das Thema zu sprechen. Wie oben geschrieben war ich auf der Suche nach Menschen die ähnliches erlebt haben. Anscheinend bin ich ein Einzelfall Ich brauche hier keine Belehrungen wie wirksam doch Impfungen sind u. das es keinerlei Nebenwirkungen bzw. Schädigungen für die Kinder gibt.

Übrigens gehe ich nur zum KiA weil ich MUSS - damit ich in meinem U-Heft meinen Stempel bekomme u.nicht weil ich möchte. das ist ja wohl ein kleiner Unterschied

Meiner Meinung nach gehören Kinder erst mit 3 bis 4 Jahren in den Kindergarten u. ich versteh es echt nicht wie Mütter ihre Kleinen so früh abgeben ... aber das ist wieder ein anderes Thema. Die moderne Frau von heute kann ja Beruf und Familie wunderbar integrieren ohne Nachteil für die Kleinsten von uns

Gefällt mir

E
erica_12711821
27.05.13 um 11:45

Siehe Geschichtsunterricht
Du kannst dir gerne noch einmal deine Geschichtsunterlagen heraussuchen und nachlesen, wieviele Menschen vor der Einführung von Impfungen an diesen Krankheiten gestorben sind und mal vergleichen mit "Anti-Big-Pharma"-Studien über Impfschäden

Gefällt mir

E
erica_12711821
27.05.13 um 11:48
In Antwort auf natasa_11956102

Vergebliche Diskussion ...
ich denke es macht hier keinen Sinn über das Thema zu sprechen. Wie oben geschrieben war ich auf der Suche nach Menschen die ähnliches erlebt haben. Anscheinend bin ich ein Einzelfall Ich brauche hier keine Belehrungen wie wirksam doch Impfungen sind u. das es keinerlei Nebenwirkungen bzw. Schädigungen für die Kinder gibt.

Übrigens gehe ich nur zum KiA weil ich MUSS - damit ich in meinem U-Heft meinen Stempel bekomme u.nicht weil ich möchte. das ist ja wohl ein kleiner Unterschied

Meiner Meinung nach gehören Kinder erst mit 3 bis 4 Jahren in den Kindergarten u. ich versteh es echt nicht wie Mütter ihre Kleinen so früh abgeben ... aber das ist wieder ein anderes Thema. Die moderne Frau von heute kann ja Beruf und Familie wunderbar integrieren ohne Nachteil für die Kleinsten von uns

Ohjee
Dann hat mein Kind jetzt nen Impfschaden und einen psychischen aus der Kita..

Kannst du mir eine Arzt empfehlen??

Echt grotesk

Gefällt mir

A
an0N_1251145199z
27.05.13 um 11:58
In Antwort auf natasa_11956102

Vergebliche Diskussion ...
ich denke es macht hier keinen Sinn über das Thema zu sprechen. Wie oben geschrieben war ich auf der Suche nach Menschen die ähnliches erlebt haben. Anscheinend bin ich ein Einzelfall Ich brauche hier keine Belehrungen wie wirksam doch Impfungen sind u. das es keinerlei Nebenwirkungen bzw. Schädigungen für die Kinder gibt.

Übrigens gehe ich nur zum KiA weil ich MUSS - damit ich in meinem U-Heft meinen Stempel bekomme u.nicht weil ich möchte. das ist ja wohl ein kleiner Unterschied

Meiner Meinung nach gehören Kinder erst mit 3 bis 4 Jahren in den Kindergarten u. ich versteh es echt nicht wie Mütter ihre Kleinen so früh abgeben ... aber das ist wieder ein anderes Thema. Die moderne Frau von heute kann ja Beruf und Familie wunderbar integrieren ohne Nachteil für die Kleinsten von uns

Du bist sowas
von Hohl

Du willst das hier deine meinung akzeptiert wird
und selber kritisierst du andere???

Entdchuldige bitte aber sowas .......
Kommst du dir nicht selbst blöd vor???

Gefällt mir

N
natasa_11956102
27.05.13 um 12:21
In Antwort auf an0N_1251145199z

Du bist sowas
von Hohl

Du willst das hier deine meinung akzeptiert wird
und selber kritisierst du andere???

Entdchuldige bitte aber sowas .......
Kommst du dir nicht selbst blöd vor???

Wer ist hier wohl hohl?
die Frage wird sich in einigen Jahren von selbst beantworten. Aber einge wollen es wohl nicht verstehen ...denen bin ich auch nicht böse und ich rege mich auch nicht über die Unwissenheit mancher Impfliebhaber auf

wie schon gesagt meine Absicht war es nicht eine Impfdiskussion pro und kontra zu starten oder irgendjmd zu überzeugen das nicht geimpft werden sollte.
Falls es doch noch Schreiber und Leser geben sollte, die auch andere Meinungen akzeptieren können, sollten sich mal das Video von Dr. Graf bei youtube ansehen
http://www.youtube.com/watch?v=f-yHWNhnsoQ.
Sein Buch Nicht impfen - was dann? kann ich jedem uneingeschränkt empfehlen der die Impftheroie in Frage stellt. Den es gibt tatsächlich Alternativen - man bzw. frau muss sich nur trauen

Gefällt mir

D
dania_12650668
27.05.13 um 14:45

Unterschreib ich so!
.

Gefällt mir

G
garnet_12455555
27.05.13 um 19:50


Richtig so!

Gefällt mir

J
jenny_11883676
27.05.13 um 20:06


Dem ist nichts hinzuzufügen!

Gefällt mir

S
stina_12347685
27.05.13 um 20:09

Naja...
die te ist was das zerfleischrn und respektlose auftreten angeht, ja auch ganz vorn mit dabei!

Gefällt mir

S
stina_12347685
27.05.13 um 20:12

Ich kotze mit
dir!

Gefällt mir

A
an0N_1251145199z
27.05.13 um 22:26
In Antwort auf natasa_11956102

Wer ist hier wohl hohl?
die Frage wird sich in einigen Jahren von selbst beantworten. Aber einge wollen es wohl nicht verstehen ...denen bin ich auch nicht böse und ich rege mich auch nicht über die Unwissenheit mancher Impfliebhaber auf

wie schon gesagt meine Absicht war es nicht eine Impfdiskussion pro und kontra zu starten oder irgendjmd zu überzeugen das nicht geimpft werden sollte.
Falls es doch noch Schreiber und Leser geben sollte, die auch andere Meinungen akzeptieren können, sollten sich mal das Video von Dr. Graf bei youtube ansehen
http://www.youtube.com/watch?v=f-yHWNhnsoQ.
Sein Buch Nicht impfen - was dann? kann ich jedem uneingeschränkt empfehlen der die Impftheroie in Frage stellt. Den es gibt tatsächlich Alternativen - man bzw. frau muss sich nur trauen

Du bist hohl
Sowas von hohl

Man kann nur hoffen das es von deiner art nicht allzuviele gibt

Gefällt mir

K
kara_12078009
28.05.13 um 6:49

Ich frage
Mich, warum hier nicht tatsächlich ein reger Wissensaustausch und Meinungsaustausch möglich ist. Und warum nicht mal beide Seiten zugeben können, dass die vorhandenen Studien nicht vollständig sowie selektiv sind und beide Seiten Halbwissen verbreiten. Das ist einfach mal Fakt, ob nun pro oder contra. Stattdessen wird mit Stammtischparolen um sich geworfen und stellenweise beleidigt.

Mir würde das ein bisschen helfen in der Entscheidungsfindung. Stattdessen lasse ich mit schlechtem Gewissen impfen, weil ich einfach hoffe, dass die Folgen einer Kinderkrankheit gravierender sind und häufiger vorkommen als die Nebenwirkungen der Impfung. Aber WISSEN tue ich es nicht. Und die aussagekräftige Studie habe ich noch nicht gefunden.

LG

Gefällt mir

I
iina_12718267
28.05.13 um 7:17

Das gleiche dachte ich auch
sie wird wie ne Schwerverbrecherin behandelt, so auf einer einsamen Insel mit ihren Kinder, Sorry, aber das ist einfach nur Menschenverachtend und niveaulos.....

Man kann eine Meinung dazu haben, und auch das sagen, aber so mit Menschen reden, ich weiss nicht was schlimmer ist.....

Wäre nichtgeimpfte Kinder sooooooo gefährlich , wäre es Pflicht, ganz einfach!!

Mannche tun so als wären ungeimpfte Kinder der TOD...

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:00

@diedreifragezeichen
ähm ja, ich sags mal so.die te macht ebenso den rundumschlag gegen die mamas, die eben impfen! und da ist ihr niveau leider auch nicht höher, wie manch tischkante.
ich finde bei so einem thema kann man nicht sagen...sie will nicht impfen, IHRE sache!
ich bin auch der meinung, leben und leben lassen.aber ansteckende krankheiten, fehlender schutz...das geht uns alle an! ich möchte nicht, dass mein kind, das vielleicht durch einen noch nicht abgeschlossenen impfstatus, sich bei einem kind ansteckt, dass eben nicht geimpft ist.bewußt...diese eltern riskieren nicht NUR die gesundheit ihres kindes, sondern auch das von meinem...und das läßt mich bei diesem thema sicher emotional, aber meiner ansicht nach, verständlich reagieren!

es geht hier nicht um erziehungsmethoden, die gehen mich nix an, ist nicht mein kind.es geht hier nicht um ernährung, mir wurscht, ist nicht meine tochter!
ABER, wenn meine tochter sich etwas holt, von einem kind, dessen eltern das ja bewußt in kauf nehmen, DAS geht mich was an.das ist mein kind!!! und die te beruft sich auf eine fragwürdige literatur, da soll ich sie dann ernst nehmen? impfen kann ja THEORETISCH impfschäden hervorrufen! ja wo fangen wir da an und wo hören wir auf? wenn ich ins auto steig, kann ich THEORETISCH einrn unfall haben, fährst du jetzt keins mehr??? ich könnte mir in nem restaurant ne lebensmittelvergiftung holen, werd ich dadurch zum privaten ökobauer und verweigere die nahrungsaufnahme außerhalb meiner vier wände? sorry, aber so kann man das immer weiter spinnen.

so, jetzt frage ich dich...du bist schwanger und dein ungeborenes nimmt schaden durch ein ungeimpftes kind.sag mir nicht, wenn es dich dann persönlich trifft, dass du dann immer noch die meinung vertrittst "laßt sie doch!"
nein, ich werde meine meinung diesbezüglich nicht ändern. ..wenn es um MEIN kind und eine potenzielle gefahr geht, dann werd ich zur löwenmama...und die brüllt nun mal!

lg

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:04

Ashni
unterschreibe ich voll und ganz so! absolut toll und auf den punkt gebracht!!!

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:06

Wie oben beschrieben
ich bin löwenmama und dann sicher löwenoma.ich werde meine tovhter nicht verbannen, weil sie nicht impfen lässt (sorry aber schon a bissl seltsame frage), aber ivh werde ihr eindringlichst ins gewissen reden!!!

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:15

Ja aber denen kann ich aus dem weg gehen
sie nicht wählen, nicht in den supermarkt mit der skurilen verkäuferin gehen etc.
tja und diesen krankheiten kann ich nicht aus den weg gehen.FAKT!
Tut mir leid, wenn ich dir das so sagen muß, aber das sind weitergespinnte sachen, wie in meinen oben geschriebenen post schon gesagt, da kommen wir vom hundersten ins tausendste...faß ohne boden.

und sich darauf zu stützen, so schlimm kanns ja nicht sein, sonst bestünde impfpflicht, ist schon grotesk.

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:19

Ja da gehts aber weiter...
"du gehst mal davon aus, dass die meisten..."!!!

eben, die die nicht impfen gehen mal davon aus, dass wir uns und die kinder schützen, weil sie nicht wollen???
heißt das, eine mama, die unverhofft schwanger geworden ist, ihren impfstatus noch nicht auf den neuesten stand gebracht hat, sich dann eine maserninfektion bei einem ungeimpften kind holt und im schlimmsten fall ein behindertes kind bekommt, ist dann selbst schuld????

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:21

Wenn das dabei raus kommt...
sollte ich definitiv mehr s-bahn fahren!

Gefällt mir

L
liouba_11872856
28.05.13 um 8:24

Das stimmt absolut nicht
Ich war als Schwangere z.B. weder gegen Masern immun, noch hatte ich die Auffrischungsimpfung (die ich jetzt nachgeholt habe). Sorry, aber das ist ne Behauptung, die einfach nicht stimmt.
Zudem: Klar können auch ungeimpfte Erwachsene anstecken, aber dank der Impfgegner gibt es die eben auch noch in 30 Jahren - was in einem Land wie unseren mMn einfach nicht vertretbar ist.

Gefällt mir

J
jenny_11883676
28.05.13 um 8:26

Zu erst
Finde ich es interessant,dass Leute die einen hohen Bildungsabschluss haben offensichtlich aufgrund dessen nicht "dumm" sein können

Dumm ist der,der dummes tut! Egal welchen Bildungsabschluss er hat.

Eine Impfpflichtig wird es wohl leider nicht geben... Eine Impfung stellten Tatbestand einer Körperverletzung dar und kann aufgrund dessen nicht gegen den Willen eines Patienten verabreicht werden. Jeder Mensch hat das Recht auf körperliche Unversehrtheit! Nur leider bezieht man dass immer nur auf "nicht-Impfer", sie haben ein recht darauf nicht gepiekst zu werden.
Viel wichtiger finde ich aber, dass jeder Mensch auch das Recht hat, nicht völlig rücksichtslos mit jedem Scheiß angesteckt zu werden, nur weil jemand der Meinung ist, die Pharmaindustrie hat sich gegen uns Bürger verschworen.

Solche Leute sollten mal ein paar Monate in Entwicklungsländern leben. Dort können sie sich dann mal mit Müttern unterhalten, die schon zig Kinder an impffähigen Krankheiten verloren haben.
Diese Frauen würden alles tun, ihre Babys nicht ein paar Tage nach der Geburt an Tetanus zu verlieren und hier sitzen allen ernstes Frauen, die das Risiko freiwillig eingehen.

Deren Glück,dass die Ansteckungsgefahr hierzulande sehr gering ist, weil es verantwortungsbewusste Eltern gibt die sichselbst,ihre Kinder und die Kinder anderer mit einer Impfung schützen.

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:33

Ja genau...
oder aber, wenns kind, im wahrsten sinne des wortes, in den brunnen gefallen ist, schnell zum doofen antibiotika greifen von der bösen, bösen pharmaindustrie.sich dann vielleicht noch wundern, warum keine heilung erfolgt...dann kann man wieder auf ärzte und co. wettern, dass der pharmasch*** das kind krank gemacht hat.

impfgegner möchte ich nicht als dumm, im sinne von fehlender intelligenz bezeichnen.
nein, durch engstirnigkeit, tunnelblick und fehlenden verantwortungsbewußtsein der gesellschaft gegenüber ist ihr handeln einfach nicht verständlich und in meinen augen eine dumme handlung!

stimmt...dumm ist, wer dummes tut!

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 8:56

Sorry sleepless...
aber von dir kommt...
ich geh mal von aus....
ich vermute mal....

d.h. ihr legt die verantwortung in unsere hände, weil IHR nicht impft.
du weißt aber schon, dass masern bereits ansteckend sind, wenn man noch keine symptome hat? wie lässt du denn da dein kind daheim???

nestschutz...joa, der hebt aber meines wissens nach nur bis, ich glaube 6monate? (ohne gewähr).

Gefällt mir

S
stina_12347685
28.05.13 um 9:04

Aber nicht...
wenn man verantwortungsbewußtsein hat und geimpft ist!!!ich kann von mir behaupten, dass weder ich noch meine tochter andere mit durchaus gefährlichen krankheiten anstecken kann,gegen man die impfen kann...DU AUCH???

sorry aber des hätts jetzt ned gebraucht.
zum thema, du gehst mal davon aus, dass wir uns alle impfen lassen, damit ihr es nicht müsst!
gut, dann gehe ich mal davon aus, dass ihr eure ungeimpften kinder nicht der gesellschaft aussetzt...hm gleiches recht für alle!!!*ironieoff*

Gefällt mir