Home / Forum / Mein Baby / Vomacur hilf das wirklich?

Vomacur hilf das wirklich?

17. Dezember 2012 um 13:26

Hallo ihr Lieben,

ich hab zur Zeit einen Magen Darm Infekt.
Musste mich bis jetzt zum Glück nicht übergeben, aber habe seit Mi Durchfall.
Ergebnisse vom Arzt sind noch nicht da.
Meine größte Angst ist, das mein Sohn sich ansteckt!
Jetzt wollte ich mal wissen, für den Fall das er sich ansteckt und sich übergeben muss, hilft dieses Vomacur wirklich auch bei Magen Darm Viren?
Hab mal gehört, das es eher bei Lebensmittelunverträglivhkeite n etc hilf...

Wie sind da eure Erfahrungen?

Ich bin ja leider so panisch was das Thema Erbrechen angeht (hatte auch schon einen Thread dazu).... Heul hier schon ständig rum, weil ich Angst hab, das er sich ansteckt und es schlimmer hat als ich und sich übergeben muss!
Hab Angst weil es ja so schnell gefährlich werden kann bei Kindern und ich hab Angst, dass ich ihn nicht richtig versorgen kann, weil ich das erbrechen nicht ertrage

Sorry, sollte gar nicht so lang werden

Mehr lesen

17. Dezember 2012 um 13:35

Achso
Mein Sohn ist 2 Jahre und 5 Monate

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2012 um 13:37

Hilft super!!
Aber vomex!!
Beim ersten erbrechen gleich eins geben!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2012 um 13:48
In Antwort auf elswedy

Hilft super!!
Aber vomex!!
Beim ersten erbrechen gleich eins geben!
Lg

Was
Ist der Unterschied?
In der Apo meinten sie für Kinder lieber Vomarcur, deswegen hab ich das hier...

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2012 um 13:51

Ist das
Selbe,mein sohn 4 bekommt vomex zäpfchen!
Ich würde es wirklich gleicg nach dem erdten erbrechen geben!
Lg

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

17. Dezember 2012 um 14:08
In Antwort auf lexy_12283820

Was
Ist der Unterschied?
In der Apo meinten sie für Kinder lieber Vomarcur, deswegen hab ich das hier...

Vomacur 40 sind Zäpchen für Kinder
Vomex Saft gibts auch für Kinder. Beides hat den Wirkstoff Dimenhydinat, ist also identisch.

Bei uns hats nicht wirklich was gebracht. Kind hat trotzdem weiter gebrochen. Habe es aber noch eine ganze Woche weiter geben müssen, weil sie durch die Magenreizung nicht essen konnte, ohne dass es wieder raus kam.
Als es ganz akut war, half es nicht, nur dann danch, zu Wiederaufbau.

Mir hilfts gut, wenn mir schlecht ist.
Erbrechen allgemein ist für mich auch der Horror und Magen-Darm Grippe ist das Schlimmste für mich. Ich versteh dich gut

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Wir machen deinen Tag bunter!
instagram

Das könnte dir auch gefallen