Home / Forum / Mein Baby / Von aptamil Pre-Nahrung auf die 1.....wann und wie am besten ????

Von aptamil Pre-Nahrung auf die 1.....wann und wie am besten ????

9. Juni 2012 um 14:24

meine kleine maus ist ein früchen ist mit 4 tagen 49 cm und 2240g nach hause gekommen...ist jetzt aber schon 5 wochen alt...und wiegt stolze 3200g...(hab mir mühe gegeben)...ich wollte stillen hat aber nicht geklappt da meine hebamme gesagt hat ich hätte die passende brustform nicht...bei mir kam einfach keine milch...hab vesucht zu pumpen aber nix kam..deshalb hat meine maus von geburt an immer die aptamil pre-nachrung bekommen...jetzt isst sie ihr fläschchen und ist voll bis zum rand ugf 110 -120ml..(sie hat noch einen sehr kleinen magen)...hat aber immer noch hunger....wann kann ich auf die aptamil 1 wechseln und wie....ist es besser ganz die pre wegzulassen und aufeinmal zur 1 wechseln oder einmal pre einmal 1 zu geben um den magen erst einmal dran zu gewöhnen...wer hat da erfahrung ...nicht vergessen meine kleine ist ein früchen und sehr zierlich einen großen magen also hat sie nicht...NOCH NICHT )....


würd mich freuen wenn ihr mir schreiben würdet wer erfahrung hat!!!!!


danke danke danke
maca mit ihrer maus erna

Mehr lesen

9. Juni 2012 um 17:00

Gratuliere dir...
... erstmal zu deiner kleinen Maus ganz herzlich.

Möchte dir gerne ans Herz legen, dass du bitte nicht vor 6 Monaten, bzw. wenn möglich das ganze erste Lebensjahr eine Pre-Nahrung fütterst. Besprich mit deinem Kinderarzt wann du auf Pre-Nahrung umsteigen kannst, denn die Prematil Nahrung ist für Frühchen sehr wertvoll. Dein Schatz befindet sich im "Aufholwachstum" und trinkt desshalb jetzt möglicherweise mehr und hat öfter Huger.

Die Pre-Nahrung ist ähnlich der Muttermilch und das Baby kann trinken sooft und soviel es mag. Außerdem sind die Eiweiße und anderen Inhaltsstoffe anders aufgespalten als bei der 1 Nahrung. Auf keinen Fall die Pre-Nahrung überspringen! Bitte nicht, habe schon oft "überfütterte" NG gesehen, dass ist nicht lustig. Das meint ja keine Mama böse, aber die 1 Nahrung ist nicht geeiget für Neugeborene.

Ganz liebe Grüße und alles Liebe und Gut!!
mbh

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

9. Juni 2012 um 21:27
In Antwort auf mybrownhair

Gratuliere dir...
... erstmal zu deiner kleinen Maus ganz herzlich.

Möchte dir gerne ans Herz legen, dass du bitte nicht vor 6 Monaten, bzw. wenn möglich das ganze erste Lebensjahr eine Pre-Nahrung fütterst. Besprich mit deinem Kinderarzt wann du auf Pre-Nahrung umsteigen kannst, denn die Prematil Nahrung ist für Frühchen sehr wertvoll. Dein Schatz befindet sich im "Aufholwachstum" und trinkt desshalb jetzt möglicherweise mehr und hat öfter Huger.

Die Pre-Nahrung ist ähnlich der Muttermilch und das Baby kann trinken sooft und soviel es mag. Außerdem sind die Eiweiße und anderen Inhaltsstoffe anders aufgespalten als bei der 1 Nahrung. Auf keinen Fall die Pre-Nahrung überspringen! Bitte nicht, habe schon oft "überfütterte" NG gesehen, dass ist nicht lustig. Das meint ja keine Mama böse, aber die 1 Nahrung ist nicht geeiget für Neugeborene.

Ganz liebe Grüße und alles Liebe und Gut!!
mbh

<3<3<3<3
..erst mal danke dir
keine sorge ich nehme dir das nicht böse ich hab das hier reingeschrieben genau deswegen das jeder seine meinung mir sagen kann...
ich bin sehr froh das du mir das erklärt hast find ich erst mal richtig klasse...und danke das du dir das alles so schön überlegt hast...find ich auch super...
ich bleib bei der prenahrung ich glaub das ist das beste wie du sagst bespreche das aber auch mit dem arzt...
dafür geb ich ihr einfach öffters immer bisschen mehr und dan wird das schon...
ja ich glaub dir das mit den überfütterten babys ist nicht schön wenn ein kind von 3 monaten schon einen kopf wie eine große honigmelone hat ist echt schlimm ist leider bei meiner cousine so die füttert echt viel zu viel immer wenn er schreit wird ihm eine flasche in dem mund gestopft hungrig oder nicht...das ist ihr egal.sie hat nur angst das es hunger hat..das kind kan kaum richtig atmen so ein doppelkinn hatt es schon,,naja schade ist es aber das muss sie als mutter dan entscheiden....danke dir noch mal würd mich immer freuen wenn du mir deine erfahrungen erzählst meld dich doch einfach wieder mal...
liebe grüße maca mit ihrer kleinen bubi

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2012 um 17:12
In Antwort auf dema_12643937

<3<3<3<3
..erst mal danke dir
keine sorge ich nehme dir das nicht böse ich hab das hier reingeschrieben genau deswegen das jeder seine meinung mir sagen kann...
ich bin sehr froh das du mir das erklärt hast find ich erst mal richtig klasse...und danke das du dir das alles so schön überlegt hast...find ich auch super...
ich bleib bei der prenahrung ich glaub das ist das beste wie du sagst bespreche das aber auch mit dem arzt...
dafür geb ich ihr einfach öffters immer bisschen mehr und dan wird das schon...
ja ich glaub dir das mit den überfütterten babys ist nicht schön wenn ein kind von 3 monaten schon einen kopf wie eine große honigmelone hat ist echt schlimm ist leider bei meiner cousine so die füttert echt viel zu viel immer wenn er schreit wird ihm eine flasche in dem mund gestopft hungrig oder nicht...das ist ihr egal.sie hat nur angst das es hunger hat..das kind kan kaum richtig atmen so ein doppelkinn hatt es schon,,naja schade ist es aber das muss sie als mutter dan entscheiden....danke dir noch mal würd mich immer freuen wenn du mir deine erfahrungen erzählst meld dich doch einfach wieder mal...
liebe grüße maca mit ihrer kleinen bubi

Kann mich nur anschliessen...
Bleibe bei Pre Nahrung! Die kannst Du , wie schon gesagt, die ganze Zeit füttern... 1,2 und 3er Nahrung ist überflüssig, macht dick und aucg wenn daraufsteht (1) das man sie ab der ersten Flasche füttern kann..... Lass es lieber.
Ich bin Kinderkranlenschwester, wir empfehlen allen Müttern zu stillen oder Pre zu füttern.
Vielen ist das glaube ich zu teuer, weil die anderen Nahrungen schneller satt machen und man so weniger Pulver verbraucht.
Aber nur Pre ist der Muttermilch angeglichen, Du kannst nach Brdarf füttern.
So hast Du den wenigsten Stress mit Bauchschmerzen und dem Gewicht.
Überleg es Dir noch mal.

Liebe Grüsse!!

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

15. Juni 2012 um 17:15
In Antwort auf june_12739146

Kann mich nur anschliessen...
Bleibe bei Pre Nahrung! Die kannst Du , wie schon gesagt, die ganze Zeit füttern... 1,2 und 3er Nahrung ist überflüssig, macht dick und aucg wenn daraufsteht (1) das man sie ab der ersten Flasche füttern kann..... Lass es lieber.
Ich bin Kinderkranlenschwester, wir empfehlen allen Müttern zu stillen oder Pre zu füttern.
Vielen ist das glaube ich zu teuer, weil die anderen Nahrungen schneller satt machen und man so weniger Pulver verbraucht.
Aber nur Pre ist der Muttermilch angeglichen, Du kannst nach Brdarf füttern.
So hast Du den wenigsten Stress mit Bauchschmerzen und dem Gewicht.
Überleg es Dir noch mal.

Liebe Grüsse!!

Sorry,
Iphone tippen ist nicht so leicht. Sorry wegen der Fehler, meine Finger sind zu gross

Gefällt mir Hiflreiche Antwort !

21. Juni 2012 um 17:14

Hallo,
also unsere maus ist auch ein frühchen 8ist jetzt 13 wochen) und ich habe sie von der pre nahrung nicht mehr satt bekommen. als ich beim kinderarzt war hab ich da gleich mal nachgefragt und er meinte ich kann mit ruhigem gewissen auf die 1 umsteigen. denn sie hatte auch bei der pre oft bauchweh und sehr unregelmäßigen stuhlgang. und seit dem wir die 1 nehmen )ca. 1,5 wochen) ist alles supper, keine bauchschmerzen mehr, sie kommt alle 4 std. ist dann auch so richtig satt (trinkt aber auch nur 130ml-wegen dem kleinen magen ) und ihr stuhlgang ist auch regelmäßig.

aber jeder macht es anders. wenn dein sonnenschein von der pre nahrung nach wie vor schön satt wird kannst du es sehr lange nehmen wie die anderen schon geschrieben haben. aber frag doch einfach noch mal dein kinderarzt

liebe grüße

1 LikesGefällt mir Hiflreiche Antwort !

Frühere Diskussionen
Diskussionen dieses Nutzers
Du willst nichts mehr verpassen?
facebook